V509 Cassiopeiae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
V509 Cassiopeiae (HR 8752)
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Kassiopeia
Rektaszension 23h 00m 5,1s [1]
Deklination +56° 56′ 43,4″ [1]
Scheinbare Helligkeit 5,1 mag [1]
Typisierung
Spektralklasse G0 Ia [1]
B−V-Farbindex +1,42 [2]
U−B-Farbindex +1,16 [2]
R−I-Index +0,85 [2]
Veränderlicher Sterntyp SRd
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (−50,2 ± 0,7) km/s [3]
Entfernung > 7800 Lj
> 2400 pc
Eigenbewegung [4]
Rek.-Anteil: (−2,24 ± 0,26) mas/a
Dekl.-Anteil: (−2,60 ± 0,24) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse 25 M
Radius 910 R
Leuchtkraft

350000 L

Oberflächentemperatur 5550 K
Rotationsdauer 202 Tage
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bonner Durchmusterung BD +56° 2923
Bright-Star-Katalog HR 8752 [1]
Henry-Draper-Katalog HD 217476 [2]
Hipparcos-Katalog HIP 113561 [3]
SAO-Katalog SAO 35039 [4]
Tycho-Katalog TYC 3993-2269-1[5]
Aladin previewer

V509 Cassiopeiae (abgekürzt V509 Cas), auch bekannt als HR 8752, ist ein Stern des Sternbildes Cassiopeia.

V509 Cassiopeiae ist ein gelber Riesenstern vom Typ-G mit einer mittleren scheinbaren Helligkeit von +5,10. Seine Entfernung zur Erde beträgt mindestens 7800 Lichtjahre. Er ist als halbregelmäßig veränderlicher Stern klassifiziert. Seine Helligkeit schwankt von Magnitude +4,75 bis +5,5. Nach RW Cephei ist V509 Cassiopeiae der hellste Stern der Sternassoziation Cep OB1.
Die genaue Natur von V509 Cassiopeiae und seiner Helligkeitsschwankungen ist bisher noch nicht verstanden; so wird unter anderem vermutet, dass dabei auch ein möglicher Begleitstern eine gewisse Rolle spielen könnte.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Hipparcos-Katalog (ESA 1997)
  2. a b c Bright Star Catalogue
  3. Pulkovo radial velocities for 35493 HIP stars
  4. Hipparcos, the New Reduction (van Leeuwen, 2007)