VC Eltmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
VC 2010 Eltmann e.V.
Deutscher Volleyball-Verband
Vereinsdaten
Gründung 2010
Adresse In den Weingärten 38
97483 Eltmann
Vorstand Rolf Werner
Volleyball-Abteilung
Liga 2. Bundesliga Süd
Spielstätte Georg-Schäfer-Halle
Trainer Marco Donat
Co-Trainer Heriberto Quero
letzte Saison Meister 2. Bundesliga Süd
Stand: 15. April 2019

Der VC Eltmann ist ein Volleyballverein aus Eltmann in Unterfranken, der 2010 aus der SG Eltmann hervorgegangen ist. Die erste Männermannschaft spielte von 2014 bis 2018 als Oshino Volleys Eltmann in der zweiten Bundesliga Süd. Unter dem neuen Namen HEITEC Volleys Eltmann[1] gewannen die Franken 2018/19 die Meisterschaft und stiegen in die erste Bundesliga auf.

Zweitliga-Team[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Zweitliga-Kader der Saison 2018/19 besteht aus 15 Spielern. Cheftrainer ist Marco Donat. Ihm zur Seite stehen Co-Trainer Heriberto Quero, Co-Trainer Rolf Werner, Scout Nicolas Bitsch sowie Physiotherapeutin Jana Vlčková.

Spielstätte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Heimspiele werden in der Georg-Schäfer-Halle in Eltmann ausgetragen. Die Sporthalle hat eine Kapazität von 1500 Zuschauern.

Weitere Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben den Zweitliga-Männern gibt es beim VC Eltmann noch zwei weitere Männer-, eine Frauen- und mehrere Jugendmannschaften.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eltmann hat die 1. Liga im Visier. In: inFranken.de. (infranken.de [abgerufen am 21. November 2018]).