Val Liona

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Val Liona
Wappen
Val Liona (Italien)
Val Liona
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Vicenza (VI)
Koordinaten 45° 25′ N, 11° 28′ OKoordinaten: 45° 24′ 36″ N, 11° 28′ 27″ O
Fläche 27,85 km²
Einwohner 3.048 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 109 Einw./km²
Postleitzahl 36040
Vorwahl 0444
ISTAT-Nummer 024123
Volksbezeichnung Vallionesi
Website www.comune.valliona.vi.it

Val Liona ist eine italienische Gemeinde mit 3048 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Vicenza (Region Venetien).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gemeindesitz im Ortsteil Pederiva liegt etwa 16 Kilometer südsüdwestlich von Vicenza in den Colli Berici. Zum Gemeindegebiet der Streugemeinde gehören die Fraktionen Campolongo, Grancona, San Gaudenzio, San Germano dei Berici, Spiazzo und Villa del Ferro.

Die Nachbargemeinden sind Alonte, Brendola, Lonigo, Orgiano, Sarego, Sossano, Villaga und Zovencedo.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Val Liona entstand 2017 aus dem Zusammenschluss der bis dahin eigenständigen Gemeinden Grancona und San Germano dei Berici.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.