Val de Louyre et Caudeau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Val de Louyre et Caudeau
Val de Louyre et Caudeau (Frankreich)
Val de Louyre et Caudeau
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Dordogne
Arrondissement Périgueux
Kanton Périgord Central
Gemeindeverband Le Grand Périgueux
Koordinaten 44° 57′ N, 0° 49′ OKoordinaten: 44° 57′ N, 0° 49′ O
Höhe 95–263 m
Fläche 82,12 km2
Einwohner 1.607 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 20 Einw./km2
Postleitzahl 24510
INSEE-Code

Val de Louyre et Caudeau ist eine französische Gemeinde mit 1.607 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Zentrum des Départements Dordogne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Périgueux und zum Périgord Central.

Sie entstand mit Wirkung vom 1. Januar 2017 als Commune nouvelle durch die Zusammenlegung der ehemaligen Commune nouvelle Sainte-Alvère-Saint-Laurent Les Bâtons und der früheren Gemeinde Cendrieux. In der neuen Gemeinde üben alle ursprünglich selbstständigen Gemeinden den Status einer Commune déléguée aus. Der Verwaltungssitz befand sich im Ort Sainte-Alvère.[1]

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2016)[2]
Sainte-Alvère (Verwaltungssitz) 24362 32,42 00806
Cendrieux 24092 30,23 00584
Saint-Laurent-des-Bâtons 24435 19,47 00217

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Val de Louyre et Caudeau liegt etwa 30 Kilometer südsüdöstlich von Périgueux und etwa 20 Kilometer ostnordöstlich von Bergerac. In der Gemeinde entspringen der Louyre und der Caudeau.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schloss Saint-Maurice aus dem 14./15. Jahrhundert
  • Reste der Burg von Sainte-Alvère aus dem 13. Jahrhundert, Monument historique seit 1949
  • Schloss La Pommerie aus dem 18./19. Jahrhundert, seit 2002 Monument historique
  • Kirche Saint-Pierre-ès-Liens aus dem 18. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Maurice aus dem 16. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Laurent aus dem 19. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Jean-Baptiste, Wehrkirche, Monument historique seit 1925

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Val de Louyre et Caudeau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erlass PREF/DDL/2016/0202 der Präfektur über die Bildung der Commune nouvelle Val de Louyre et Caudeau vom 26. September 2016.
  2. Französisches Statistikinstitut (www.insee.fr)