Vals-les-Bains

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vals-les-Bains
Wappen von Vals-les-Bains
Vals-les-Bains (Frankreich)
Vals-les-Bains
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Ardèche
Arrondissement Largentière
Kanton Aubenas-1
Gemeindeverband Bassin d’Aubenas
Koordinaten 44° 40′ N, 4° 22′ OKoordinaten: 44° 40′ N, 4° 22′ O
Höhe 226–967 m
Fläche 19,2 km2
Einwohner 3.582 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 187 Einw./km2
Postleitzahl 07600
INSEE-Code
Website www.vals-les-bains.com

Blick auf Vals-les-Bains

Vals-les-Bains ist eine französische Gemeinde mit 3582 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Ardèche in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Vals-les-Bains liegt im Tal der Volane, einem linken Nebenfluss der Ardèche nordwestlich von Aubenas. Sie ist Teil des Regionalen Naturparks Monts d’Ardèche.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 3866 4190 4129 3933 3661 3536 3741 3541
Quellen: Cassini und INSEE

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vals-les-Bains ist seit 2002 mit der italienischen Gemeinde Savignano sul Rubicone in der Region Emilia-Romagna durch eine Gemeindepartnerschaft verbunden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Vals-les-Bains – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Blick ins Zentrum