Valsequillo de Gran Canaria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Valsequillo
Valsequillo de Gran Canaria D81 8100 (32958370611).jpg
Wappen Karte der Kanarischen Inseln
Valsequillo de Gran Canaria (Kanarische Inseln)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Kanarische Inseln Kanarische Inseln
Provinz: Las Palmas
Insel: Gran Canaria
Koordinaten 27° 58′ N, 15° 30′ WKoordinaten: 27° 58′ N, 15° 30′ W
Höhe: 558 msnm
Fläche: 39,15 km²
Einwohner: 9.340 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 239 Einw./km²
Postleitzahl(en): 35216, 35217
Gemeindenummer (INE): 35031 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Francisco Manuel Atta Pérez (ASBA-NC) (Seit 2019)
Adresse der Gemeindeverwaltung: C/ Leon y Castillo, 1
35216 - Valsequillo
Website: www.valsequillogc.es
Lage des Ortes

Valsequillo de Gran Canaria ist eine Gemeinde auf der Kanarischen Insel Gran Canaria. Sie hat 9340 Einwohner (Stand 1. Januar 2019) auf einer Fläche von 39,15 km².

Valsequillo liegt südsüdwestlich von Las Palmas de Gran Canaria und nordöstlich von Puerto Rico. Die Nachbargemeinden sind Santa Brígida im Norden, Telde im Nordosten und Osten, Ingenio im Südosten, San Bartolomé de Tirajana im Süden und Vega de San Mateo im Westen.

Ortsteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde ist verwaltungstechnisch in die folgenden Teile gegliedert:

  • La Barrera
  • La Cantera (mit Las Chozas)
  • Las Casillas
  • Era de Mota
  • El Helechal
  • Los Llanetes
  • Llanos del Conde: Los Almendros, Luis Verde und El Roque
  • Lomitos de Correa (mit Los Juagarzos)
  • El Montañón
  • El Pedregal
  • El Rincón
  • Tecén de Valsequillo
  • Tenteniguada (mit El Almendrillo)
  • El Troncón
  • Valle de San Roque de Valsequillo: Cuevas Negras, Los Pinos und San Roque
  • Valsequillo (Gemeindehauptstadt): Las Casas, Colmenar Bajo, Majuelo, Mirabala und Valsequillo (Altstadt)
  • Las Vegas (mit Colmenar Alto und La Suertecilla)
  • Los Arenales: Solana del Fregenal und Lomo del Fregenal

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohner Bevölkerungsdichte
1991 6.374 162,8 Ew./km²
1996 7.796 199,1 Ew./km²
1998 7.710 196,9 Ew./km²
1999 7.905 201,9 Ew./km²
2000 8.049 205,6 Ew./km²
2001 8.139 207,9 Ew./km²
2002 8.311 212,3 Ew./km²
2003 8.381 214,1 Ew./km²
2004 8.498 217,1 Ew./km²
2005 8.659 221,2 Ew./km²
2006 8.583 219,2 Ew./km²

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Valsequillo de Gran Canaria – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).