Van Lennep (Adels- und Patriziergeschlecht)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Van Lennep ist der Name eines noch heutzutage existierenden Patrizier- und Adelsgeschlechts aus den Niederlanden.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Familie entstammte einem unehelichen Sohn der Edelherren von Linnep an der Ruhr zu Schloss Linnep in der Herrschaft Linnep.

Die Familie Van Lennep betrieb in Arnheim eine Brauerei und eine Goldschmiede. Zu Anfang des 17. Jahrhunderts übersiedelte die Familie nach Amsterdam; ein weiterer Zweig ging nach Haarlem und wurde dem dortigen Patriziat angehörig. Zu Ende des 18. Jahrhunderts erfüllten die Van Lenneps auch in Amsterdam Regierungsaufgaben (siehe Regent von Amsterdam). Im Jahre 1813 wurde die Familie durch Kaiser Napoleon zu französischen Baronen erhoben. In den niederländischen Adel wurde das Geschlecht erstmals im Jahre 1822 eingeführt.

Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Frank K. van Lennep: Verzameling van oorkonden betrekking hebbende op Het Geslacht van Lennep, 1093 - 1900, Bd. 1, Amsterdam 1900 (Digitalisat der BSB).