Vannecourt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vannecourt
Wappen von Vannecourt
Vannecourt (Frankreich)
Vannecourt
Region Lothringen
Département Moselle
Arrondissement Château-Salins
Kanton Château-Salins
Koordinaten 48° 53′ N, 6° 33′ OKoordinaten: 48° 53′ N, 6° 33′ O
Höhe 213–336 m
Fläche 9,55 km²
Einwohner 92 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 10 Einw./km²
Postleitzahl 57340
INSEE-Code

Vannecourt ist eine französische Gemeinde mit 92 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Moselle in der Region Lothringen. Sie liegt 38 km südöstlich von Metz und 34 km nordöstlich von Nancy.[1]

Das Dorf gehört seit 1766 zu Frankreich.[2]

Während der militärischen Besetzungen im Ersten Weltkrieg und im Zweiten Weltkrieg (Juni 1940 bis Herbst 1944) wurde der verdeutschte Name Warnhofen verwendet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 60 82 77 66 83 60 85

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. luftlinie.org nach Metz und nach Nancy
  2. Nach dem Tod des polnischen Königs Stanislaus I. Leszczyński (23. Februar 1766) fiel das Herzogtum Lothringen vereinbarungsgemäß an Frankreich.