Vauvert (Gard)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vauvert
Wappen von Vauvert
Vauvert (Frankreich)
Vauvert
Region Okzitanien
Département Gard
Arrondissement Nîmes
Kanton Vauvert (Hauptort)
Gemeindeverband Communauté de communes de Petite-Camargue
Koordinaten 43° 42′ N, 4° 17′ OKoordinaten: 43° 42′ N, 4° 17′ O
Höhe 0–97 m
Fläche 109,86 km2
Einwohner 11.515 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 105 Einw./km2
Postleitzahl 30600
INSEE-Code

Château de Montcalm

Vauvert ist eine Gemeinde mit 11.515 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Gard in Frankreich. Im Mittelalter hieß der Ort Posquières.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vauvert liegt in dem Dreieck zwischen der Camargue, Montpellier und Nîmes, im Weinanbaugebiet Costières de Nîmes.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier bestand eine jüdische Religionsschule, an der Abraham ben David von Posquières lehrte.

Bevölkerungsentwicklung
1962196819751982199019992008
5.0316.3457.4729.10310.29610.60011.247

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vauvert (Gard) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien