Veigné

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veigné
Wappen von Veigné
Veigné (Frankreich)
Veigné
Region Centre-Val de Loire
Département Indre-et-Loire
Arrondissement Tours
Kanton Montbazon
Gemeindeverband Communauté de communes Touraine Vallée de l’Indre
Koordinaten 47° 17′ N, 0° 44′ OKoordinaten: 47° 17′ N, 0° 44′ O
Höhe 51–94 m
Fläche 26,58 km2
Einwohner 6.139 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 231 Einw./km2
Postleitzahl 37250
INSEE-Code
Website http://www.veigne.fr/

Mühle von Veigné

Veigné ist eine französische Gemeinde mit 6139 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im Département Indre-et-Loire in der Region Centre-Val de Loire; sie gehört zum Arrondissement Tours und ist Teil des Kantons Montbazon. Die Einwohner werden Vindiniens genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veigné liegt am Fluss Indre, etwa vierzehn Kilometer südlich von Tours, und wird umgeben von den Gemeinden Chambray-lès-Tours im Norden, Esvres im Osten, Saint-Branchs im Süden, Sorigny im Südwesten, Montbazon und Monts im Westen und Joué-lès-Tours im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1800 : 1.125
  • 1851 : 1.205
  • 1901 : 1.430
  • 1936 : 1.649
  • 1946 : 1.784
  • 1954 : 2.129
  • 1962 : 2.053
  • 1968 : 3.506
  • 1975 : 4.480
  • 1982 : 5.421
  • 1990 : 6.221
  • 1999 : 6.514
  • 2006 : 7.013
  • 2011 : 6.079

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Maxent, rekonstruierter Sakralbau von 1873, Glockenturm aus der Zeit zwischen 1140 und 1160 (als Monument historique 1961 eingetragen)
  • Mühle von Veigné, heute Kulturzentrum mit Musikschule
  • Manoir de la Championnière mit Park
  • Château de Couzières, auf den Ruinen einer Befestigung aus dem 15. Jahrhundert errichtet
  • Manoir de la Belle Jonchère aus der Zeit um 1600
  • Domaine de la Tortinière, 1866 erbautes Château mit Park
  • Manoir de Fontiville, erbaut um 1845
  • Domaine de Thorigny, zurückgehend auf das 11. Jahrhundert als Torineum, ab 1790 von der Familie Rohan-Guemene genutzt
  • Manoir de Taffoneau, aus der Zeit um 1440

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Veigné – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien