Veleso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veleso
Kein Wappen vorhanden.
Veleso (Italien)
Veleso
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Como (CO)
Koordinaten: 45° 54′ N, 9° 11′ O45.9083333333339.1833333333333826Koordinaten: 45° 54′ 30″ N, 9° 11′ 0″ O
Höhe: 826 m s.l.m.
Fläche: 5 km²
Einwohner: 255 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 51 Einw./km²
Postleitzahl: 22020
Vorwahl: 031
ISTAT-Nummer: 013236
Schutzpatron: Antonius der Große (17. Januar)
Website: Veleso
Gemeinde Veleso in der Provinz Como

Veleso ist eine Gemeinde mit 255 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der italienischen Provinz Como in der Region Lombardei.

Geographie[Bearbeiten]

Die gemeinde liegt über dem Lago di Como zwischen Nesso und Sormano. Sie umfasst die Fraktion Erno und Gorla. Die Nachbargemeinden sind: Bellagio, Lezzeno, Nesso und Zelbio.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Pfarrkirche Sant’Antonio abate (16. Jahrhundert)[2]
  • Kirche Sant’Andrea Apostolo (1749)[3]
  • Kirche Madonna Addolorata (15. Jahrhundert)[4]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Veleso – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.
  2. Pfarrkirche Sant’Antonio abate (Foto)
  3. Kirche Sant’Andrea Apostolo (Foto)
  4. Kirche Madonna Addolorata (Foto)