Venezianische Verteidigungsbauten des 15. bis 17. Jahrhunderts

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Venezianische Verteidigungsbauten des 15. bis 17. Jahrhunderts: Stato da Terra – westlicher Stato da Mar
UNESCO-Welterbe
UNESCO-Welterbe-Emblem
Staatsgebiet: ItalienItalien Italien,
KroatienKroatien Kroatien,
MontenegroMontenegro Montenegro
Typ: Kultur
Kriterien: (iii),(iv)
Referenz-Nr.: 1533
UNESCO-Region: Europa und Nordamerika
Geschichte der Einschreibung
Einschreibung: 2017  (Sitzung 41)

Unter der Bezeichnung Venezianische Verteidigungsbauten des 15. bis 17. Jahrhunderts: Stato da Terra – westlicher Stato da Mar führt die UNESCO sechs Verteidigungsbauten und Festungen in Italien, Kroatien und Montenegro als transnationales Weltkulturerbe. Die Welterbestätten liegen über eine Distanz von mehr als 1000 Kilometern verteilt – von der Lombardei bis an die Montenegrinische Küste. Die Gesamtfläche der eingetragenen Stätten beträgt 378 Hektar, wovon rund 90 Prozent in Italien liegen.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage der Welterbestätten in Italien
Lage der Welterbestätten in Kroatien
Lage der Welterbestätte in Montenegro

Die Befestigungen sind Zeugen der Republik Venedig, welche über mehrere Jahrhunderte die Rolle einer See- und Wirtschaftsmacht im Mittelmeerraum spielte. Um das Herrschaftsgebiet zu schützen wurden verschiedene Befestigungen errichtet. Die Verteidigungsbauten des Stato da Terra schützten die Republik vor anderen europäischen Mächten im Nordwesten. Diejenigen des Stato da Mar schützten die Adriahäfen und die Handelsrouten in die Levante. Sie waren notwendig um die Expansion und die Autorität der Republik Venedig zu gewährleisten. Die Erfindung von Schießpulver führte zu bedeutenden Veränderungen in militärischer Technik und Architektur, welche sich in den Bastionen im sogenannten „alla moderna“-Stil zeigen.[2]

Liste der Einzelstätten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ref.-Nr.
1533-
Bild Name Ort, Region, Land
001 Mura Venete, Bergamo Die befestigte Stadt Bergamo

(Standort)

Bergamo, Lombardei,
ItalienItalien Italien
002 Fortezza di Peschiera Die befestigte Stadt Peschiera del Garda

(Standort)

Peschiera del Garda, Venetien,
ItalienItalien Italien
003 Palmanova Festungsstadt Palmanova

(Standort)

Palmanova, Friaul-Julisch Venetien,
ItalienItalien Italien
004 Kopnena vrata, Zadar Verteidigungssystem von Zadar

(Standort)

Zadar, Gespanschaft Zadar,
KroatienKroatien Kroatien
005 Tvrđava sv. Nikola, Šibenik Festung St. Nikolaus in Šibenik

(Standort)

Šibenik, Gespanschaft Šibenik-Knin,
KroatienKroatien Kroatien
006 Kotor Die befestigte Stadt Kotor

(Standort)

Kotor,
MontenegroMontenegro Montenegro

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Venetian Works of Defence between the 16th and 17th Centuries: Stato da Terra – Western Stato da Mar, Maps. abgerufen am 13. September 2017.
  2. Venetian Works of Defence between the 16th and 17th Centuries: Stato da Terra – Western Stato da Mar. abgerufen am 13. September 2017.