Venom (Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Venom
Logo von Eminem
Veröffentlichung 31. August 2018
Länge 4:29
Genre(s) Hip-Hop
Autor(en) M. Mathers, L. Resto
Produzent(en) Eminem, Luis Resto (Add)
Album Kamikaze

Venom (englisch für „Tiergift“) ist ein Lied des US-amerikanischen Rappers Eminem, das am 31. August 2018 auf seinem zehnten Studioalbum Kamikaze veröffentlicht wurde. Am 21. September 2018 erschien es auch als Single zum Download. Der Song ist zudem Teil des Soundtracks zum gleichnamigen Film.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 30. August 2018 veröffentlichte Eminem ein 15-sekündiges Snippet des Songs auf Twitter.[1] Sieben Stunden später erschien unangekündigt sein Album Kamikaze, auf dem das Lied Venom als letzter Track enthalten ist.

Inhalt und Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eminem nutzt im Song überwiegend Wortspiele, Vergleiche und Metaphern, wobei er in die Rolle des Hauptcharakters des Films schlüpft, der seine Opfer wie ein Parasit befällt.[2]

Venom wurde von Eminem selbst in Zusammenarbeit mit dem Musikproduzent Luis Resto, der die ergänzende Produktion übernahm, produziert.

Musikvideo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Musikvideo zum Lied wurde am 5. Oktober 2018 veröffentlicht. Es handelt sich um eine Fortsetzung des Videos zum Song Fall. Man sieht eine zerstörte CD von Eminems Vorgänger-Album Revival, die von einem Jugendlichen aufgehoben wird. Die CD birgt offenbar eine unbekannte Macht in sich. Im Bus verändert sich der Jugendliche und fängt an, den Text des Tracks zu rappen. Durch eine Berührung wird die Besessenheit von Person zu Person weitergegeben. Am Ende des Videos verwandelt sich Eminem selbst in die Kreatur Venom.[3]

Auftritt bei Jimmy Kimmel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In einer Episode der Jimmy-Kimmel-Show rappte Eminem Venom auf dem Empire State Building. Die Beleuchtung des Hochhauses wurde dabei der Musik angepasst, was in den sozialen Medien für Aufsehen sorgte. Im Video ist auch ein Dialog von Eminem mit dem mexikanischen Comedian Guillermo Rodriguez in einem Fahrstuhl zu sehen.[4]

Charterfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartübersicht
Charts[5] Höchst-
position
DeutschlandDeutschland Deutschland 77
(4 Wo.)
OsterreichÖsterreich Österreich 39
(5 Wo.)
SchweizSchweiz Schweiz 47
(4 Wo.)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 16
(8 Wo.)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 43
(5 Wo.)
Auszeichnungen
Land/Region Auszeichnung Verkäufe
AustralienAustralien Australien (ARIA) Platinum record icon.svg Platin 70.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) Silver record icon.svg Silber 200.000
Insgesamt Silver record icon.svg 1× Silber
Platinum record icon.svg 1× Platin
270.000

Hauptartikel: Eminem/Auszeichnungen für Musikverkäufe

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Snippet
  2. Songtext mit Anmerkungen auf genius.com
  3. Musikvideo
  4. Performance vom Empire State Building
  5. Chartquellen: DE AT CH UK US