Vensac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vensac
Vensac (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Nouvelle-Aquitaine
Département (Nr.) Gironde (33)
Arrondissement Lesparre-Médoc
Kanton Le Nord-Médoc
Gemeindeverband Médoc Atlantique
Koordinaten 45° 24′ N, 1° 2′ WKoordinaten: 45° 24′ N, 1° 2′ W
Höhe 0–30 m
Fläche 33,68 km²
Einwohner 1.017 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 30 Einw./km²
Postleitzahl 33590
INSEE-Code
Website http://www.vensac.com/

Mairie (Rathaus)

Vensac ist eine französische Gemeinde mit 1.017 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Gironde in der Region Nouvelle-Aquitaine. Das Gemeindegebiet ist ringsum vom Regionalen Naturpark Médoc umschlossen, die Gemeinde ist diesem jedoch nicht beigetreten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2017
Einwohner 641 662 620 680 658 694 772 986
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mühle von Vensac: es handelt sich hierbei um eine Windmühle aus dem 18. Jahrhundert. Sie befindet sich noch im Originalzustand. Noch heute wird darin für die Besucher Mehl hergestellt, welches auch verkauft wird. Des Weiteren handelt es sich um ein Monument historique.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Gironde. Flohic Éditions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-125-2, S. 1433.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Vensac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Moulin de Vensac