Venteuges

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Venteuges
Venteuges (Frankreich)
Venteuges
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Haute-Loire
Arrondissement Brioude
Kanton Gorges de l’Allier-Gévaudan
Gemeindeverband Rives du Haut Allier
Koordinaten 44° 59′ N, 3° 30′ OKoordinaten: 44° 59′ N, 3° 30′ O
Höhe 670–1.270 m
Fläche 39,35 km2
Einwohner 351 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 9 Einw./km2
Postleitzahl 43170
INSEE-Code

Venteuges ist eine Gemeinde mit 351 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im französischen Département Haute-Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes (vor 2016 Auvergne). Sie gehört zum Arrondissement Brioude und zum Kanton Gorges de l’Allier-Gévaudan (bis 2015 Saugues). Die Einwohner werden Venteugeois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Venteuges liegt etwa 33 Kilometer westsüdwestlich von Le Puy-en-Velay. Nachbargemeinden von Venteuges sind Desges im Norden und Nordwesten, Chazelles im Norden, Pébrac im Norden und Nordosten, Charraix im Nordosten, Cubelles im Osten und Nordosten, Saugues im Süden und Osten sowie La Besseyre-Saint-Mary im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 729 663 569 540 468 380 370 362 351
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche
  • Burgruine Meyronne
  • Herrenhaus von La Fagette

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Venteuges – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien