Ver-sur-Launette

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ver-sur-Launette
Ver-sur-Launette (Frankreich)
Ver-sur-Launette
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Senlis
Kanton Nanteuil-le-Haudouin
Gemeindeverband Pays de Valois
Koordinaten 49° 6′ N, 2° 41′ OKoordinaten: 49° 6′ N, 2° 41′ O
Höhe 79–116 m
Fläche 13,18 km2
Einwohner 1.173 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 89 Einw./km2
Postleitzahl 60950
INSEE-Code

Ver-sur-Launette ist eine französische Gemeinde mit 1173 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Senlis und zum Kanton Nanteuil-le-Haudouin.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Ver-sur-Launette liegt etwa 30 Kilometer nordöstlich von Paris, am Rande des über 3000 ha umfassenden Forêt d’Ermenonville. Sie gehört zu den 59 Gemeinden des im Jahr 2004 eingerichteten Regionalen Naturparks Oise-Pays de France. Nachbargemeinden von Ver sind Fontaine-Chaalis und Ermenonville im Norden, Ève im Südosten, Othis im Süden sowie Mortefontaine im Westen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ver-sur-Launette war Standort einer Königspfalz der Karolinger. Im Jahr 755 verkündete Pippin der Jüngere hier das „Kapitular von Ver“ als ein erster Versuch, Maße, Gewichte und Münzen im Frankenreich zu vereinheitlichen. Im Dezember 844 fand in Ver eine Synode statt, auf der Bischöfe des Westfrankenreichs einen Entschluss gegen die Übergriffe des Adels auf Kirchengut fassten, der aber von König Karl dem Kahlen als zu radikal zurückgewiesen wurde.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 488 493 466 537 825 1.007 1.143

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche aus dem 12. und 15. Jahrhundert
  • Grabsteine aus dem 15. und 16. Jahrhundert

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der 1808 geborene Dichter Gérard de Nerval lebte von 1810 bis 1814 als Pflegekind seines in Mortefontaine lebenden Onkels Antoine Boucher auf dem Château de Loisy im gleichnamigen Ortsteil von Ver.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ver-sur-Launette – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien