Vera (Vorname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kyrillisch (Russisch)
вера
Transl.: Vera
Transkr.: Wera

Vera ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung des Namens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name findet einen häufigen Gebrauch im slawischen Sprachraum und bedeutet hier „Glaube, Zuversicht, Vertrauen“. Er ist einer der drei nach den christlichen Tugenden benannten Namen (siehe auch Ljubow und Nadeschda). Alle drei sind Übersetzungen der griechischen Namen Pistis („Glaube“, lat. fides), Elpis („Hoffnung“, lat. spes) und Agape („Liebe“, lat. caritas), die Mutter der legendarischen Heiligen war Sophia („Weisheit“, lat. sapientia). Daneben existiert Vera im Lateinischen mit der Bedeutung „wahr“ bzw. „die Wahre“. Die maskuline Form Verus ist als Name in der Antike belegt.[1]

Ein wichtig zu berücksichtigendes Vorkommen des Namens im indogermanischen Sprachraum zeigt hier seine ursprüngliche Bedeutung. So finden sich Beispiele in der albanischen Sprache wieder. Vera, alb.[2] (verë, vera) bedeutet „Sommer“[3]. Pranvera, alb. (pranverë, pranvera) „Frühling“, pranë für „nahe“ oder „vor“ (dem Sommer) vgl. lat. primavera. Alb. (verë, vera) steht auch für „Wein“. Die männliche Form des Namens ist Veriu. Sie bedeutet „Norden“ alb. (veri, veriu).

Namenstag ist der 24. Januar.

Heiliger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wera von Utrecht (auch: Wiro von Roermond; † um 753), Heiliger der katholischen Kirche

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensträgerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Konrat Ziegler: Der Kleine Pauly. Lexikon der Antike, Band 5. DTV, München 1979, ISBN 3-423-05963-X
  2. Pandeli Pani: Die Diathesen im Albanischen und ihre indogermanischen Grundlagen. Hrsg.: Otto Harrassowitz Verlag. Band 31 von Balkanologische Veroffentlichungen Des Osteuropa-Instituts A Band 31 von Balkanologische Veroffentlichungen Des Osteuropa-instituts an Der Freien Universitat Berlin. Otto Harrassowitz Verlag, 1997, 1997, ISBN 3-447-03974-4, S. 146 Seiten.
  3. Skender Hushi: I Have Discovered Atlantide! Xlibris Corporation, 2013, ISBN 978-1-4771-2577-9 (google.de [abgerufen am 5. Mai 2017]).
  4. Vorname Vera - Bedeutung und Herkunft - Baby-Vornamen.de. Abgerufen am 5. Mai 2017 (deutsch).