Verband

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verband steht für:

  • Verband (Mathematik), eine mathematische Struktur
  • Verband (Medizin), Gegenstand zum Abdecken, Fixieren oder Abschnüren bei Verletzungen
  • Verband (Militär), Truppenteil, der mehrere Einheiten oder weitere Verbände zusammenfasst
  • Verband (Möbelhandel), Zusammenschluss von Möbeleinzelhändlern, siehe Möbelverband
  • Verband (Pflanzensoziologie), eine Übereinheit von Pflanzengesellschaften
  • Verband der Polizei, eine Organisationseinheit, siehe Polizeiverband
  • Verband (Soziologie), sozialer Zusammenschluss
  • Verband (Recht), Vereinigung von Vereinen oder anderen Körperschaften
  • Verband (Verkehr), Zusammenschluss von Verkehrsteilnehmern
  • Dachverband, ein überregionaler Zusammenschluss einzelner Vereine, Interessenvertretungen usw., zumeist auf Bundes-, beispielsweise in Österreich und Deutschland bzw. in der Schweiz auf überkantonaler Ebene
  • Taktischer Verband als größte Einheit von Feuerwehren und sonstigen Hilfs- bzw. Katastrophenschutzorganisationen
  • Interessenverband, Zusammenschluss zur Bündelung und Regelung von Interessen
  • Berufsverband, Zusammenschluss einzelner Berufe zur Bündelung und Regelung fachbezogener und berufsspezifischer Interessen
  • Einkaufsgemeinschaft, Zusammenschluss von Einzelhändlern

Handwerk:


Siehe auch:

 Wiktionary: Verband – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.