Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e. V. (vfdb) hat sich 1950 in Stuttgart gegründet, um die wissenschaftlichen, technischen und organisatorischen Weiterentwicklungen in der Gefahrenabwehr für mehr Sicherheit im Brandschutz, der technischen Hilfeleistung, des Umweltschutzes, des Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes zu fördern. Dazu gehören auch die mit diesen Bereichen verwandten Fachgebiete sowie die Aufklärung der Bevölkerung über den Schutz vor solchen Gefahren. August Ortloph war der erste Vorsitzende des vfdb von 1950 bis 1954.

Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vfdb unterhält Diskussionsforen über fachspezifische Themen, führt technisch und wissenschaftliche Fachtagungen sowie internationale Fachveranstaltungen. Er fördert die Forschung und Entwicklung in den Fachgebieten der „nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr“.

Zusammenarbeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie arbeitet zusammen mit Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen und den Mitgliedsverbänden bzw. der Industrie zur Förderung innovativer Produkte und Verfahren.

Herausgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vfdb veröffentlicht eine vierteljährlich erscheinende technisch wissenschaftliche Zeitschrift, eigene Richtlinien, Merkblätter und Empfehlungen. Zum Teil werden diese Dokumente über die Webseite der vfdb zur Verfügung gestellt.

Förderungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie fördert die nationalen und internationalen, insbesondere europäische Zusammenarbeit mit allen staatlichen und privaten Fachstellen sowie Organisationen, Institutionen und Verbänden, der Sicherheitserziehung und -aufklärung, insbesondere bei Jugendlichen.

Öffentlichkeitsarbeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Öffentlichkeitsarbeit gehört die Verbreitung von Brandschutz- und Sicherheitsempfehlungen, auch zu einem besseren Verbraucherschutz.

Ehrungen und Preise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vfdb vergibt verschiedene Ehrungen und Preise auf dem Gebiet der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]