Vergisson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vergisson
Vergisson (Frankreich)
Vergisson
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Saône-et-Loire
Arrondissement Mâcon
Kanton La Chapelle-de-Guinchay
Gemeindeverband Mâconnais Beaujolais Agglomération
Koordinaten 46° 19′ N, 4° 43′ OKoordinaten: 46° 19′ N, 4° 43′ O
Höhe 255–575 m
Fläche 5,77 km2
Einwohner 253 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 44 Einw./km2
Postleitzahl 71960
INSEE-Code
Website www.vergisson.fr

Blick auf Vergisson

Vergisson ist eine französische Gemeinde im Département Saône-et-Loire in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Mâcon und zum Kanton La Chapelle-de-Guinchay (bis 2015: Kanton Mâcon-Sud). Die Gemeinde hat 253 Einwohner (Stand: 1. Januar 2015), sie werden Vergissonais genannt.[1]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vergisson ist ein Weinbauort und liegt rund zehn Kilometer in westlicher Richtung von Mâcon in der Mâconnais. Umgeben wird Vergisson von den Nachbargemeinden Bussières im Norden, Prissé im Nordosten, Davayé im Osten, Solutré-Pouilly im Süden und Südosten, Cenves im Südwesten sowie Serrières im Westen.

Die Gemeinde gehört zum Weinbaugebiet Bourgogne, in dem vor allem Weine der Appellation Pouilly-Fuissé produziert werden.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: [2])
17931800182118311841185118611872188118911901191119211931194619621968197519821990199920062012
464397484494475446440420469443391381353295279285282245245257247241237
Ab 1962 offizielle Zahlen ohne Einwohner mit Zweitwohnsitz

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Prissé. auf habitants.fr. Abgerufen am 25. Oktober 2015 (französisch).
  2. Einwohnerstatistik auf cassini.ehess.fr. Abgerufen am 25. Oktober 2015 (französisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vergisson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien