Verlagswesen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verlagswesen steht für:

  • einen wirtschaftlichen Sektor der Medienunternehmen, welche Werke aus Literatur, Wissenschaft etc. verbreiten, siehe Verlag
  • eine sich seit dem 14. Jahrhundert herausbildende Form der dezentralen Produktion, siehe Verlagssystem