Verneuil-sur-Seine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verneuil-sur-Seine
Wappen von Verneuil-sur-Seine
Verneuil-sur-Seine (Frankreich)
Verneuil-sur-Seine
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Saint-Germain-en-Laye
Kanton Triel-sur-Seine
Koordinaten 48° 59′ N, 1° 58′ O48.9797222222221.973888888888936Koordinaten: 48° 59′ N, 1° 58′ O
Höhe 17–69 m
Fläche 9,43 km²
Einwohner 15.290 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 1.621 Einw./km²
Postleitzahl 78480
INSEE-Code
Website http://www.ville-verneuil-sur-seine.fr

die Freizeitanlage Val de Seine

Verneuil-sur-Seine ist eine französische Stadt mit 15.290 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Yvelines in der Region Île-de-France. Sie ist Teil des Gemeindeverbands Communauté de communes des deux rives de la Seine.

Geografie[Bearbeiten]

Verneuil-sur-Seine liegt etwa 15 Kilometer nordwestlich von Saint-Germain-en-Laye am linken Ufer der Seine.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Verneuil-sur-Seine hat drei Partnerstädte: seit dem 21. Juni 1979 Rainford in England, seit dem 27. September 1986 Weiterstadt in Deutschland und seit dem 1. November 1998 Aguilar de la Frontera in Spanien.

Bildung[Bearbeiten]

Es gibt sechs Kindergärten in Verneuil-sur-Seine, drei Grundschulen und die weiterführende Schule collège Jean Zay. Das private katholische Schulzentrum Notre-Dame-les-Oiseaux de Verneuil umfasst Kindergarten, Grundschule, weiterführende Schule und Gymnasium.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 7.405 9.988 11.303 12.499 14.538 15.408 15.466

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Alexis de Tocqueville (1805-1859), war ein Publizist, Politiker und Historiker.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Verneuil-sur-Seine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien