Verneuil (Marne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Verneuil
Wappen von Verneuil
Verneuil (Frankreich)
Verneuil
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Marne (51)
Arrondissement Épernay
Kanton Dormans-Paysages de Champagne
Gemeindeverband Coteaux de la Marne
Koordinaten 49° 6′ N, 3° 40′ OKoordinaten: 49° 6′ N, 3° 40′ O
Höhe 62–232 m
Fläche 13,01 km²
Einwohner 844 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 65 Einw./km²
Postleitzahl 51700
INSEE-Code

Mairie Verneuil

Verneuil ist eine französische Gemeinde mit 844 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Marne in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Épernay und zum Kanton Dormans-Paysages de Champagne.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt rund 30 Kilometer südwestlich von Reims am nördlichen, rechten Ufer der Marne. Nachbargemeinden sind Passy-Grigny im Norden, Vandières im Nordosten, Troissy im Südosten, Dormans im Süden, Vincelles im Westen und Champvoisy im Nordwesten. Der Ort wird vom Flüsschen Semoigne durchquert, das an der südlichen Gemeindegrenze in die dort verlaufende Marne mündet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 704 706 798 820 776 784 818 844
Quellen: Cassini und INSEE

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Remi

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Verneuil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien