Versionsgeschichte von iOS

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Folgenden wird die Versionsgeschichte des Betriebssystems iOS (früher iPhone OS) von Apple genauer beschrieben.

Die Version 1.0 des Betriebssystems wurde am 9. Januar 2007 zusammen mit dem ersten iPhone auf der MacWorld Conference and Expo vorgestellt. Damals bezeichnete Steve Jobs „iOS“ noch als ein „macOS, welches auf dem iPhone läuft“.[1] Inzwischen ist iOS das Betriebssystem auf dem iPhone, iPad, iPod touch und Apple TV.

Aktuelle Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

iPhone, iPad & iPod touch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende:
Ältere Version; nicht mehr unterstützt
Ältere Version; noch unterstützt
Aktuelle Version
Aktuelle Vorabversion
Zukünftige Version
Version Erscheinungsdatum Aktuelle Version für
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.1.3 2. Februar 2010 iPhone (erste Generation), iPod touch (1. Generation)
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.2.1 22. November 2010 iPhone 3G, iPod touch (2. Generation)
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.1.1 7. Mai 2012 iPod touch (3.Generation), iPad (1. Generation)
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.1.6 21. Februar 2014 iPhone 3GS, iPod touch (4. Generation)
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.1.2 30. Juni 2014 iPhone 4
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3.5 25. August 2016 iPad (2, 3), iPod touch (5. Generation), iPhone 4s, iPad mini
Ältere Version; noch unterstützt: 10.3.3 19. Juli 2017 iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPhone 6 (Plus), iPhone 6s (Plus), iPhone SE, iPhone 7 (Plus); iPod touch 6. Generation; iPad (4, 5), iPad Air, iPad Air 2; iPad mini (2, 3 & 4); iPad Pro (9,7″& 10,5"& 12,9″)
Aktuelle Version: 11.1.2 19. September 2017 iPhone 5s, iPhone 6 (Plus), iPhone 6s (Plus), iPhone SE, iPhone 7 (Plus); iPhone 8 (Plus); iPod touch 6. Generation; iPad (5), iPad Air, iPad Air 2; iPad mini (2, 3 & 4); iPad Pro (9,7″& 10,5"& 12,9″ (1, 2)

Apple TV[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende:
Ältere Version; nicht mehr unterstützt
Ältere Version; noch unterstützt
Aktuelle Version
Aktuelle Vorabversion
Zukünftige Version
Version Erscheinungsdatum Aktuelle Version für
Aktuelle Version: 11.1.2 (10.2.1) 15. Mai 2017 Apple TV (2. & 3. Generation)

Allgemein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die mit iTunes installierbaren iOS-Updates liegen immer als IPSW-Datei (iPhone Software) vor. Eine IPSW-Datei ist ein reguläres ZIP-Archiv. Darin enthalten sind Abbilder der root und User-Partition von iOS, sowie weitere grundsystemrelevante Daten.
  • Bis zur Version 4.0 hatte iOS keinen offiziellen Namen, es war lediglich als „iPhoneOS“ oder „iPhone Software“ bekannt, seit der Umbenennung in iOS im Juni 2010 nennt Apple auch die älteren, vorher nicht „iOS“ benannten Versionen offiziell „iOS“ (bsp. iOS 3.0).
  • Bis zur Version 4.0 war ein Major Update von iOS für alle iPod touch Nutzer nicht gratis, sondern musste für $10 (8,99 €) erworben werden.
  • Nicht alle iOS Updates sind für alle Geräte verfügbar – so bekam beispielsweise das iPad bis zur Version 4.2 eigene, nicht mit dem iPhone oder iPod touch kompatible Updates, und nur das iPhone 5 und iPad mini bekamen das Update iOS 6.0.2 im Dezember 2012 aufgrund von fehlerhaft funktionierenden WLAN Verbindungen. Für ältere Geräte bsp. das iPhone 3G war iOS 4.2.1 das letzte Update, neuere Versionen, z. B. iOS 5 lassen sich hier nicht mehr installieren.
  • Apple veröffentlichte nach dem Erscheinen der aktuellen Major Version nur in fünf Fällen ein Update für eine bereits obsolete Major Version:
iOS 1.1.5 für den iPod touch 1G drei Tage nach der Veröffentlichung von iOS 2.0
iOS 3.2.1 für das iPad im Juli 2010 am gleichen Tag wie iOS 4.0.1
iOS 3.2.2 für das iPad im August 2010 einen Tag vor dem Erscheinen von iOS 4.0.2
iOS 6.1.5 für den iPod touch 4G im November 2013 zwei Monate nach dem Erscheinen von iOS 7.0
iOS 6.1.6 für iPhone 3GS und iPod touch 4G am 21. Februar 2014, am gleichen Tag wie iOS 7.0.6
  • Einige Versionen wurden aufgrund von zu gravierenden Mängeln nie veröffentlicht oder zurückgezogen, so veröffentlichte Apple am 24. September 2014 das Update 8.0.1, welches die Modemfunktion des iPhone stark beeinträchtigte – Apple zog das Update daraufhin zurück.
  • Nicht alle gleichen iOS-Versionsnummern haben die gleiche Buildnummer, so gibt es iOS 5.1.1 als Build 9B206 und 9B208 zum Download. Nicht jeder Build ist mit jedem Gerät kompatibel.
  • In der Theorie ist jede Modem-Firmware (Baseband) mit jeder iOS-Version kompatibel. In der Praxis jedoch werden von Apple Modem-Firmware und das eigentliche iOS-Betriebssystem in derselben IPSW-Installationsdatei veröffentlicht, wodurch eine Trennung von Modem-Firmware und iOS nicht möglich ist. Wenn die Möglichkeit bestünde iOS downzugraden, so würde dabei die Modem-Firmware nicht überschrieben und nicht auf eine ältere Version zurückgestuft werden. Es gibt einige Ausnahmen, so lässt sich beim iPhone 3G beispielsweise die Modem-Firmware von iOS 4.0 durch einen speziellen Jailbreak immer installieren.

Kategorien von Updates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

iOS Updates lassen sich in drei „Kategorien“ einteilen:

  • Update der Hauptversion
Beispielsweise iOS 7 auf iOS 8, diese Art des Updates erscheint in der Regel einmal pro Jahr. Hier kann das gesamte System umgestellt werden und gravierende Änderungen wie die Einführung einer neuen Prozessorarchitektur vorgenommen werden.
  • Major Update
Ein großes Update innerhalb der Hauptversion, beispielsweise iOS 8.0 auf iOS 8.1, diese Art des Updates erscheint ein bis zweimal pro Jahr. Bei einem solchen Update sind neue Funktionen in größerem Umfang enthalten.
  • Bug-Fix Update
Ein Update innerhalb einer Major-Version, beispielsweise iOS 8.1.1 auf iOS 8.1.2, welches in der Regel nur Kleinigkeiten wie akute Sicherheitslücken oder schwerwiegende Fehler behebt, aber meist keine neuen Funktionen bringt.

Installation eines Updates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um ein Update von iOS durchzuführen, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Seit iOS 5 ein Update über den Apple OTA Dienst
iOS lädt im Hintergrund ein Systemupdate herunter und bietet dem Nutzer nach dem erfolgreichen Download die Installation in der Einstellungsapp direkt auf dem Gerät an, das Update wird nach der Bestätigung durch den Nutzer beim Neustart installiert.
  • Klassische Installation über iTunes
Update per „Aktualisieren“-Schaltfläche; iTunes lädt das Systemupdate, versetzt das iPhone in den Recovery-Mode und installiert das Update ohne die Systemeinstellungen oder aufgespielten Medien zu entfernen
oder
Restore aus dem DFU Modus oder Restore Modus, bei dem iTunes wie bei einem herkömmlichen Update das iOS-Update lädt, aber alle Inhalte auf dem Zielgerät löscht und kein Update von iOS im engeren Sinne vorgenommen wird, sondern eine Neuinstallation der aktuellen iOS-Version. Dieser Vorgang verhindert das Auftreten von unter Umständen durch ein Update entstehenden Problemen wie verschlechterte Akkulaufzeit.
  • Mit Apple-Entwicklungstools
Die Installation von iOS mit Entwicklungstools ist nur für Apple-Mitarbeiter vorgesehen und daher kaum einem normalen Anwender bekannt. Sie unterscheidet sich von allen anderen Möglichkeiten darin, dass sie keinerlei Beschränkungen unterliegt – iTunes kann immer nur die aktuelle iOS-Version installieren – Entwicklungswerkzeuge hingegen jede beliebige iOS Version oder nur Teile davon, da keine Firmware-Dateien installiert werden, sondern sogenannte Bundles. Der primäre Zweck dieser Entwicklungstools ist jedoch das Aufsetzen von iPhone-Prototypen und Installieren von Testumgebungen.[2]

OTA Update[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Over-the-Air-Updates von iOS unterscheiden sich von einem herkömmlichen IPSW-Update. Bei einem OTA-Update werden nur die wichtigsten Systemkomponenten aktualisiert, das Grundsystem bleibt erhalten. Aus diesem Grund gibt es für jede iOS-Version ein eigenes OTA-Update; wird auf iOS 7.0.4 aktualisiert, so erhält ein iPhone mit iOS 6.0 ein anderes OTA-Update als ein iPhone mit iOS 7.0.1, da unterschiedliche Grundsysteme (iOS 6.0 und 7.0.1) vorliegen und unterschiedliche Komponenten aktualisiert werden müssen. Dem Benutzer bleibt dies verborgen. Ein OTA Update wird als unverschlüsseltes ZIP-Archiv von den Apple-Servern herausgegeben. Die Internetadresse, die ein iOS-Gerät aufruft, um auf neue Updates zu prüfen, lautet mesu.apple.com.

Entfernen eines Updates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

iPhone 4, das von iOS 7 auf iOS 4.1 zurückgestuft wurde. Das Baseband (Modem-Firmware) von iOS 7 (Version 04.12.09) ist jedoch weiterhin installiert.
Hauptartikel: Jailbreak_(iOS)#Downgrade

Es ist nicht vorgesehen, iOS-Updates wieder zu entfernen und einen sogenannten Downgrade durchzuführen, um eine ältere iOS-Version zu installieren. Deshalb lassen sich nur die recht alten iOS-1.x- und iOS-2.x-Updates nach einem Update auf eine neuere Version wieder installieren. Dabei kommt es allerdings unter Umständen zu einem Konflikt mit der Modem-Firmware, sodass sich das iPhone zwar downgraden, aber nicht aktivieren und somit nicht benutzen lässt. Um auf neuere iOS Versionen als 2.2.1 downzugraden, werden SHSH-Blobs benötigt, mit denen dann eine Modifizierte iOS-Update-Datei erstellt werden kann. Diese lässt sich jedoch nicht bei Geräten neuer als dem iPhone 4/iPod touch 4G installieren, womit bei jedem Gerät, das nach dem iPhone 4/iPod touch 4G erschienen ist, kein Downgrade mehr durchgeführt werden kann. Sollte sich iOS bei einem Gerät auf eine ältere Version zurückstufen lassen, bleibt die Modem-Firmware jedoch auf dem aktuellen Stand, da sie nicht zurückgestuft werden kann. Ausgenommen davon sind teilweise das erste iPhone, das iPhone 3G und das 3GS, da bei diesen Geräten mittels eines Jailbreaks einige Modem-Firmwares ebenfalls zurückgestuft werden können.

Alle Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Größenentwicklung der Update-Dateien 2007–2014

iPhone, iPad & iPod touch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finale Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende:
Alte Version
Ältere Version; noch unterstützt
Aktuelle Version
Aktuelle Vorabversion
Zukünftige Version
iPhone-Software 1.x[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Version Buildnummer Codename Erscheinungsdatum Änderungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 1.0 1A420 Alpine 9. Januar 2007
  • Interne Testversion wie sie bei der Präsentation des iPhones verwendet worden sein könnte; wurde nie veröffentlicht, kein Download möglich
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 1.0.0 1A543a Heavenly 29. Juni 2007
  • Erste Version; wurde gemeinsam mit dem ersten iPhone veröffentlicht.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 1.0.1 1C25 SUHeavenlyJuly 31. Juli 2007
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 1.0.2 1C28 SUHeavenlyJuly 21. August 2007
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 1.1 3A100a, 3A101a Snowbird 14. September 2007

Nur iPod touch

  • Auslieferungs-Firmware des iPod touch der ersten Generation; der erste Build „3A100“ konnte nie heruntergeladen werden.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 1.1.1 3A109a, 3A110a Snowbird 27. September 2007
  • Einführung des iTunes Stores
  • Änderung des Taschenrechner Icons
  • Änderung der Zeitabstufung bei der Codesperrenabfrage
  • Einführung des „.“ Shortcuts
  • Ausgabe von Video an ein externes Display per Adapterkabel
  • Klingeltonanpassungen
  • neue Klingeltöne
  • Klingeltöne können Kontakten nun direkt in der Kontaktliste zugewiesen werden.
  • E-Mail-Anhänge können im Landscape Mode betrachtet werden.
  • Anpassung von Standardlisten
  • Die Reihenfolge der Aktien in der Aktien-Anwendung kann verändert werden.
  • Die Reihenfolge der Städte in der Wetter-Anwendung kann verändert werden.
  • Der Homebutton-Doppelklick kann eingestellt und z. B. für die iPod App verwendet werden
  • Daten-Roaming kann deaktiviert werden
  • Entwicklerfunktionen in Safari auf dem iPod touch sind nun auch auf dem iPhone verfügbar.
  • Das Bluetooth-Headset erhält eine eigene Akkustandsanzeige in der Statusbar
  • Schließung von Sicherheitslücken, vor allem gegen die ersten Jailbreaks
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 1.1.2 3B48b Oktoberfest 12. November 2007
  • Fehlerbehebungen
  • Klingeltöne lassen sich mit iTunes auf das iPhone installieren
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 1.1.3 4A93 Little Bear 15. Januar 2008
  • Fügt dem iPod touch Apps hinzu, die bisher nur auf dem iPhone verfügbar waren (u. a. Mail)
  • Einführung des Jiggle-Mode, mit dem Icons auf dem SpringBoard neu angeordnet werden können
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 1.1.4 4A102 Little Bear 26. Februar 2008
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 1.1.5 4B1 Little Bear 14. Juli 2008

Nur iPod touch

  • Update ohne signifikanten Änderungen für Benutzer die das Update auf 2.0 nicht für $10 erwerben wollten
iPhoneOS 2.x[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Version Buildnummer Codename Erscheinungsdatum Änderungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.0 5A347 Big Bear 11. Juli 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.0.1 5B108 Big Bear 4. August 2008
  • Verbesserung beim Erstellen von Backups
  • Icons lassen sich einfacher auf dem Springboard zwischen einzelnen Seiten verschieben
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.0.2 5C1 Big Bear 18. August 2008
  • Verbesserung beim UMTS Empfang
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.1 5F136, 5F137 Sugar Bowl 9. September 2008
  • iPod App wurde überarbeitet
  • Interpreten werden unter den Titelnamen in kleiner Schrift angezeigt
  • Erweiterung der Genius Funktion
  • Verbesserungen bei Videos
  • Erweiterungen bei den Einschränkungen
  • Sicherheitsupdates und Bugfixes
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.1.1 5F138 Sugar Bowl 9. September 2008

Nur iPod touch 2G

  • Unterstützung für den Samsung S5L8720 Prozessor
  • Erste Firmware für den iPod touch 2G
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.2 5G77, 5G77a Timberline 21. November 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.2.1 5H11, 5H11a SUTimberline 27. Januar 2009
  • Fehlerbehebungen
iPhoneOS 3.x[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Version Buildnummer Codename Erscheinungsdatum Änderungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.0 7A341 Kirkwood 17. Juni 2009
  • Kopieren und Einfügen hinzugefügt
  • MMS-Unterstützung[3]
  • Spotlight: Integration der Systemsuche
  • Sprachsteuerung (ab iPhone 3GS)[4]
  • Tethering: Das iPhone kann seine UMTS-Internetanbindung per USB anderen Geräten zur Verfügung stellen.
  • Find My iPhone erlaubt es, den Standort des iPhones anzuzeigen. (Ab iOS 4 für iPhone 4, iPad oder iPod touch (4. Generation) oder höher kostenlos)[3]
  • In-App-Purchase erlaubt es, installierte Programme direkt aus diesen heraus um weitere Funktionen zu erweitern und diese über Micropayment zu bezahlen.[3]
  • Über Bluetooth Bonjour kann das iPhone in Multiplayer-Spielen automatisch eine Verbindung zu Spielern in der unmittelbaren Nähe herstellen.[3]
  • mHealth-Anwendungen, beispielsweise die Verbindung mit einem Blutdruckmesser über Bluetooth ist jetzt möglich.[3]
  • Das Bluetooth-Profil A2DP zur Übertragung von Audiodaten in Stereoqualität wird (unter Verwendung der SBC-Kodierung) unterstützt.[5]
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.0.1 7A400 Kirkwood 1. August 2009

Nur iPhone

  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.1 7C144 Northstar 9. September 2009

Nur iPhone

  • Verbesserungen im AppStore
  • Einlösen von Gutscheinen
  • Verbesserungen in der iPod App
  • Speichern von Videos aus E-Mails und MMS in den Camera Roll
  • Remotesperrung via MobileMe
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.1.1 7C145 Northstar 9. September 2009

Nur iPod touch

  • Verbesserungen im AppStore
  • einlösen von Gutscheinen
  • Verbesserungen in der iPod App
  • speichern von Videos aus E-Mails in den Camera Roll
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.1.1 7C146 Northstar 17. September 2009

Nur iPod touch 3. Generation

  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.1.2 7D11 Northstar 10. Oktober 2009
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.1.3 7E18 SUNorthstarTwo 2. Februar 2010
  • Letzte iOS-Version, die das iPhone und den iPod touch der 1. Generation unterstützt.
  • Schließung von Sicherheitslücken, die u. a. von einigen Jailbreakprogrammen ausgenutzt wurden
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.2 7B367 Wildcat 3. April 2010

Nur iPad

  • Rotierbares Springboard
  • Unterstützung für skalierbare Apps
  • Unterstützung des A4-Chips
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.2.1 7B405 Wildcat 15. Juli 2010

Nur iPad

  • Behebt Fehler bei der Verbindung mit WLANs
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.2.2 7B500 Wildcat 11. August 2010

Nur iPad

  • Schließung von Sicherheitslücken die vor allem von Jailbreakingprogrammen genutzt wurden
iOS 4.x[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Version Buildnummer Codename Erscheinungsdatum Änderungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.0 8A293 Apex 21. Juni 2010

Nur iPhone & iPod touch

  • Multitasking: Eine Art Multitasking, bei der Apps beim Beenden nicht geschlossen, sondern pausiert werden.
  • iAd: Neue Möglichkeiten von Werbung innerhalb von Apps werden ermöglicht.
  • Facetime: Videotelefoniedienst
  • Hintergrundbild des Startbildschirms änderbar, Ordner können angelegt werden.
  • Das iPhone OS wurde in iOS umbenannt.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.0.1 8A306 Apex 15. Juli 2010

Nur iPhone

  • Fehlerbehebung der unakkuraten Signalstärkenanzeige
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.0.2 8A400 Apex 12. August 2010

Nur iPhone & iPod touch

  • Schließung von Sicherheitslücken die vor allem von Jailbreakingprogrammen genutzt wurden
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.1 8B117 Baker 8. September 2010

Nur iPhone & iPod touch

  • Game Center: Spielenetzwerk für iOS-Spiele (nicht mehr für das iPhone 3G)
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.2 8C134, 8C134b Jasper nie
  • unbekannt
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.2.1 8C148, 8C148a Jasper 22. November 2010[6]
  • AirPrint
  • E-Mail, Fotos, Webseiten und mehr direkt auf mit AirPrint kompatiblen Druckern im WLAN drucken
  • AirPlay
  • Videos, Musik und Fotos drahtlos an Apple TV streamen
  • Musik drahtlos an mit AirPlay kompatible Lautsprecher und Empfänger (z. B. AirPort Express) streamen
  • Verbesserungen bei FaceTime
  • Anrufe über die Sprachsteuerung starten
  • Anrufe aus einer SMS-Konversation starten
  • Unterstützung für Bluetooth-Zubehör
  • Text auf einer Webseite in Safari suchen
  • Neue Schrifteinstellungen für Notizen verfügbar
  • Neue Klingeltöne für SMS/MMS sowie benutzerdefinierte Töne für Kontakte
  • Zusätzliche Einschränkungen (Kindersicherung) verfügbar für:
  • Accounteinstellungen
  • Löschen von Apps
  • Game Center-Freunde
  • Einstellungen der Ortungsdienste
  • Importieren von .ics-Dateien in Kalender
  • Fehlerbehebungen, einschließlich:
  • Eliminieren von Störgeräuschen, die gelegentlich bei Audioaufnahmen mit dem iPod touch (4. Generation) auftraten
  • Verbesserte Audiowiedergabe auf Stereoanlagen im Auto über USB
  • Letzte Version die den iPod touch der 2. Generation und das iPhone 3G unterstützt.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.2.5 8E128 Phoenix 7. Februar 2011

Nur iPhone 4 CDMA

  • Auslieferungsfirmware des CDMA iPhones
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.2.6 8E200 Phoenix 10. Februar 2011

Nur iPhone 4 CDMA

  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.2.7 8E303 Phoenix 14. April 2011

Nur iPhone 4 CDMA

  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.2.8 8E401 Phoenix 4. Mai 2011

Nur iPhone 4 CDMA

  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.2.9 8E501 Phoenix 15. Juli 2011

Nur iPhone 4 CDMA

  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.2.10 8E600 Phoenix 25. Juli 2011

Nur iPhone 4 CDMA

  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.3 8F190, 8F191 Durango 9. März 2011
  • Umstellung des Systemkerns auf armv7
  • Unterstützung des A5 Chips
  • Persönlicher Hotspot – Teilen der GSM, 3G oder LTE Internetverbindung des iPad (3. Generation oder neuer mit Mobiltelefonie-GSM oder -CDMA Modem) und iPhone (3GS oder neuer) über USB, Bluetooth oder WLAN (über WLAN beim iPhone 3GS nicht möglich)[7][8]
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.3.1 8G4 Durango 25. März 2011
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.3.2 8H7, 8H8 Durango 15. April 2011
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.3.3 8J2, 8J3 Durango 4. Mai 2011[9]
  • Die Größe des Zwischenspeichers wird reduziert.
  • Es wird keine Sicherungskopie des Zwischenspeichers mehr in iTunes erstellt.
  • Der Zwischenspeicher wird vollständig gelöscht, sobald die Ortungsdienste abgeschaltet sind.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.3.4 8K2 Durango 15. Juli 2011[10]
  • Das Update schließt eine Sicherheitslücke im Zusammenhang mit dem Anzeigen schädlicher PDF-Dateien.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.3.5 8L1 Durango 25. Juli 2011[11]
  • Das Update schließt eine Sicherheitslücke beim Überprüfen von Zertifikaten.
iOS 5.x[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Version Buildnummer Codename Erscheinungsdatum Änderungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.0 9A334 Telluride 12. Oktober 2011[12]
  • Mitteilungen
  • Durch vertikales Streichen vom oberen Bildschirmrand werden alle Mitteilungen in der Mitteilungszentrale angezeigt
  • Neue Mitteilungen erscheinen kurz am oberen Bildschirmrand
  • Mitteilungen werden auf dem Sperrbildschirm angezeigt
  • Durch Schieben des Mitteilungssymbols auf dem Sperrbildschirm nach rechts wird die jeweilige App geöffnet
  • iMessage
  • Senden und Empfangen einer unbegrenzten Anzahl von SMS-, Foto- und Video-Nachrichten mit anderen iOS-Benutzern
  • Verfolgen von Nachrichten mit Empfangs- und Lesebestätigungen
  • Gruppennachrichten und sichere Verschlüsselung
  • Funktioniert über mobiles Datennetzwerk und WLAN
  • Zeitungskiosk
  • Zeitschriften- und Zeitungsabonnements werden automatisch auf dem Home-Bildschirm angeordnet
  • Das Titelbild der neuesten Ausgabe wird angezeigt
  • Neue Ausgaben werden im Hintergrund geladen
  • Erinnerungen zum Verwalten von Aufgabenlisten
  • Synchronisierung mit iCloud, iCal und Outlook
  • Standortbasierte Erinnerungen beim Erreichen oder Verlassen eines Standorts
  • Integrierte Unterstützung für Twitter
  • Nach einmaliger Anmeldung in den Einstellungen können Tweets direkt aus folgenden Apps gesendet werden: Kamera, Fotos, Karten, Safari, YouTube
  • Zu jedem Tweet einen Standort hinzufügen
  • Twitter-Profilbilder und -Benutzernamen in „Kontakte“ anzeigen
  • Verbesserte Kamerafunktionen für Geräte mit Kameras
  • Durch Doppelklicken auf die Home-Taste wird im Ruhezustand der Kurzbefehl für die Kamera aktiviert
  • Die Lauter-Taste funktioniert als Auslöser
  • Optionale Rasterlinien zum Ausrichten der Aufnahme
  • In der Vorschau mit den Fingern ein- und auszoomen
  • Von der Vorschau direkt zu den Aufnahmen „streichen“
  • Per Tippen und Halten den Fokus und die Belichtung fixieren.
  • Verbesserte Fotofunktionen für Geräte mit Kameras
  • Fotos zuschneiden und drehen
  • Rote Augen entfernen
  • Fotos mit einem Tippen optimieren
  • Fotos in Alben sortieren
  • Verbesserungen bei Mail
  • Textformatierung mit Fett-, Kursiv- und unterstrichenen Schriften
  • Steuerung der Texteinzüge
  • Namen in Adressfeldern per Ziehen neu anordnen
  • Nachrichten markieren
  • Mehrere Nachrichten gleichzeitig als „Markiert“, „Gelesen“ oder „Ungelesen“ markieren
  • E-Mail-Hinweistöne individuell anpassen
  • S/MIME
  • Verbesserungen bei Kalender
  • Jahresansicht auf dem iPad und neue Wochenansicht auf iPhone und iPod touch
  • Ereignis per Tippen erstellen
  • Anhänge für Ereignisse anzeigen und hinzufügen
  • Verbesserungen im Game Center
  • eigene Fotos für den Game Center-Account benutzen
  • eigene Gesamtleistungen mit denen von Freunden vergleichen
  • mithilfe von Kontaktempfehlungen von Freunden und deren Freunden neue Game Center-Freunde finden
  • mithilfe von individuell angepassten Spielempfehlungen neue Spiele entdecken
  • AirPlay-Synchronisierung
  • Multitasking-Bedienung auf dem iPad
  • vier oder fünf Finger zusammenziehen: Home-Bildschirm anzeigen
  • nach oben streichen: Multitasking-Leiste anzeigen
  • horizontal streichen: zwischen Apps wechseln
  • Aktivieren und Konfigurieren direkt auf dem Gerät mit dem Systemassistenten
  • Softwareaktualisierungen sind drahtlos (ohne USB-Kabel) verfügbar.
  • iCloud-Unterstützung
  • iTunes in der Cloud
  • Fotostream
  • Dokumente in der Cloud
  • Automatisches Laden von Apps und Büchern; Verzeichnis aller Käufe
  • Backup
  • Kontakte, Kalender und Mail
  • Mein iPhone suchen
  • Neu gestaltete Musik-App für das iPad
  • Stündliche Wettervorhersage
  • Aktiennotierungen in Echtzeit
  • Drahtloses Synchronisieren mit iTunes
  • Verbesserungen bei der Tastatur
  • Geteilte Tastatur auf dem iPad
  • Verbesserte Genauigkeit bei der Autokorrektur
  • Verbesserte Eingabe für Chinesisch und Japanisch
  • Neue Emoji-Tastatur
  • Persönliches Wörterbuch für die Autokorrektur
  • Option zum Erstellen von Kurzbefehlen für häufig benutzte Worte
  • Verbesserungen bei den Bedienungshilfen
  • Option auf dem iPhone, eingehende Anrufe und Hinweise per LED-Blitz zu signalisieren
  • Benutzerdefinierte Vibrationsmuster für eingehende Anrufe auf dem iPhone
  • Neue Benutzeroberfläche für die Verwendung von iOS mit Eingabegeräten für Personen mit eingeschränkter Mobilität
  • Option zum Vorlesen einer Textauswahl
  • Benutzerdefinierte Elementbezeichnung beim VoiceOver
  • Verbesserungen bei Exchange-ActiveSync
  • Drahtloses Synchronisieren von Aufgaben
  • Nachrichten als „Markiert“, „Gelesen“ oder „Ungelesen“ markieren
  • Verbesserte Offline-Unterstützung
  • Neue Kontakte von GAL-Diensten sichern
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.0.1 9A405 Telluride 10. November 2011[13]
  • Behebt Fehler, die die Batterielaufzeit beeinträchtigten
  • Fügt Multitasking-Bedienung für das iPad 1 hinzu
  • Behebt Fehler mit Dokumenten in der Cloud
  • Verbessert die Spracherkennung bei der Diktierfunktion für australische Benutzer
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.0.1 9A406 Telluride 12. Dezember 2011

Nur iPhone 4S

  • Behebt Fehler die bei der GSM-Verbindung des iPhone 4S aufgetreten sind.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.1 9B176, 9B179 Hoodoo 7. März 2012[14]
  • Unterstützung für Siri auf Japanisch
  • Fotos können jetzt vom Fotostream gelöscht werden
  • Der Kurzbefehl für die Kamera ist permanent auf dem Sperrbildschirm sichtbar
  • Mit der Gesichtserkennung der Kamera werden Gesichter hervorgehoben
  • Neu gestaltete Kamera-App für das iPad
  • Genius-Mixe und -Wiedergabelisten für iTunes Match-Abonnenten
  • Optimiertes Audio verbessert die Lautstärke und Tonqualität bei TV-Sendungen und Filmen auf dem iPad
  • Podcaststeuerung für die Wiedergabegeschwindigkeit sowie 30-Sekunden-Rücklauf auf dem iPad
  • Behebt Fehler, die die Batterielaufzeit beeinträchtigten
  • Behebt ein Problem, das bei ausgehenden Anrufen gelegentliche Tonausfälle verursachte
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.1.1 9B206 Hoodoo 7. Mai 2012[15]
  • Verbessert die Zuverlässigkeit beim Verwenden der HDR-Option, wenn Fotos über den Sperrbildschirm-Kurzbefehl aufgenommen werden.
  • Behebt Fehler, die beim iPad (3. Generation) Probleme beim Wechsel zwischen dem 2G- und 3G-Netzwerk verursachen könnten.
  • Behebt Fehler, die in manchen Situationen die AirPlay-Videowiedergabe beeinträchtigt haben.
  • Verbesserte Zuverlässigkeit beim Synchronisieren von Lesezeichen und Leselisten in Safari.
  • Behebt ein Problem, bei dem der Hinweis „Kaufen nicht möglich“ evtl. nach einem bereits erfolgten Kauf angezeigt wurde.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.1.1 9B208 Hoodoo 25. Mai 2012

Nur iPhone 4 (Modell 3,1)

  • Fehlerbehebungen
iOS 6.x[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Version Buildnummer Codename Erscheinungsdatum Änderungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.0 10A403, 10A405, 10A406 Sundance 19. September 2012[16]
  • Unterstützung des A6 Chips
  • Karten
  • Von Apple designte, vektorbasierte Karten ersetzen Google Maps.
  • Turn-by-Turn-Navigation mit gesprochenen Wegbeschreibungen
  • Verkehrsinformationen in Echtzeit
  • Flyover für fotorealistische 3D-Ansichten größerer Ballungszentren
  • Suchergebnisse bei lokalen Suchen mit Yelp-Fotos, Bewertungen, Kritiken, Spezialangeboten und mehr
  • Siri-Integration, um unterwegs Wegbeschreibungen und Sehenswürdigkeiten zu erfragen
  • Verbesserungen bei Siri
  • Sport: Spielstände, Spielerstatistiken, Spielpläne, Mannschaftsaufstellungen und Tabellen für Baseball, Basketball, Football, Fußball und Hockey
  • Filme: Trailer, Anfangszeiten der Vorstellungen, Filmkritiken und Fakten zu den Filmen
  • Restaurants: Reservierungen, Kritiken, Fotos und Informationen
  • Senden von Tweets
  • Posten auf Facebook
  • Starten von Apps
  • Funktion „Eyes Free“ in unterstützten Automodellen
  • Lokale Suche in Ländern, die Siri unterstützt (die Verfügbarkeit kann während der Ersteinführung beschränkt sein)
  • Unterstützung für weitere Länder und Sprachen: Kanada (Englisch und Kanadisches Französisch), China (Mandarin), Hongkong (Kantonesisch), Italien (Italienisch), Korea (Koreanisch), Mexiko (Spanisch), Spanien (Spanisch), Schweiz (Italienisch, Französisch, Deutsch), Taiwan (Mandarin), USA (Spanisch)
  • Unterstützung für iPhone 5, iPhone 4S, iPad (3. Generation) und iPod touch (5. Generation)
  • Facebook-Integration
  • Gesamtauthentifizierung (Single-Sign-on) über Einstellungen
  • Posten aus Fotos, Safari, Karten, App Store, iTunes, Game Center, Mitteilungszentrale und Siri
  • Hinzufügen von Ortungsdaten und Auswählen der Empfänger für beliebige Posts
  • Anzeigen der aktuellen Facebook-Profilbilder und Kontaktinformationen in der App „Kontakte“
  • Anzeigen von Facebook-Veranstaltungen und -Geburtstagen in der App „Kalender“
  • Hinzufügen von „Gefällt mir“-Posts und Ansehen der „Gefällt mir“-Posts von Freunden im App Store und im iTunes Store
  • Freigegebene Fotostreams
  • Gezielte Freigabe von Fotos für ausgewählte Personen
  • Freunde können freigegebene Fotos in der App „Fotos“, in iPhoto und mit Apple TV ansehen
  • Freunde können zu einzelnen Fotos einen „Gefällt mir“-Post oder Kommentare hinzufügen
  • Passbook
  • Eine zentrale Stelle für Bordkarten, Kundenkarten, Kinotickets und andere Unterlagen (Pässe)
  • Barcode-Anzeige als mobile Bordkarte am Flughafen, in Coffeeshops, für den Kinobesuch und andere Aktivitäten
  • Anzeige der Pässe im Sperrbildschirm (abhängig von Ort oder Zeit)
  • Pässe können automatisch aktualisiert werden
  • Unterstützung für iPhone und iPod touch
  • Verbesserungen bei FaceTime
  • FaceTime über Mobilfunknetze wird für das iPhone 5, iPhone 4S und das iPad Wi-Fi + Cellular (3. Generation) unterstützt
  • FaceTime-Anrufe an die iPhone-Telefonnummer können auf dem iPad und iPod touch empfangen werden
  • Verbesserungen beim Telefonieren
  • Funktion „Nicht stören“ zum Unterdrücken eingehender Anrufe und Mitteilungen
  • Option „Mit Nachricht antworten“ beim Ablehnen eines Anrufs
  • Option „Später erinnern“ beim Ablehnen eines Anrufs (abhängig von Zeit oder Ort)
  • Verbesserungen bei Mail
  • VIP-Mailbox für den schnellen Zugriff auf E-Mails von wichtigen Personen
  • Markierte E-Mail-Mailbox
  • Einfügen von Fotos und Videos beim Schreiben einer E-Mail
  • Öffnen kennwortgeschützter Office-Dokumente
  • Einblendmenü zum Aktualisieren von Mailboxen
  • Accountspezifische Signaturen
  • Verbesserungen bei Safari
  • iCloud-Tabs zum Anzeigen geöffneter Seiten auf allen Geräten
  • Offline-Leseliste
  • Unterstützung für Foto-Upload
  • Vollbildmodus im Querformat auf dem iPhone und iPod touch
  • Intelligente App-Banner
  • Leistungsverbesserung bei JavaScript
  • Verbesserungen bei App Store und iTunes Store
  • Aktualisiertes Store-Design
  • Verlauf für iTunes Vorschau
  • Staffel vervollständigen
  • Album vervollständigen
  • Verbesserungen im Game Center
  • Herausfordern von Freunden, den eigenen Highscore und die Erfolgspunkte zu überbieten
  • Posten von Highscores und Erfolgspunkten auf Facebook und Twitter
  • Kontaktempfehlungen aufgrund von Facebook-Freunden
  • Verbesserungen bei den Bedienungshilfen
  • Geführter Zugriff, um das Gerät auf eine App zu beschränken oder um Eingaben mit den Fingern auf bestimmte Bereiche des Bildschirms zu beschränken
  • VoiceOver ist in Karten, AssistiveTouch und Zoom integriert
  • Unterstützung für Hörhilfen mit dem Logo „Made for iPhone“ für iPhone 5 und iPhone 4S
  • Verbesserter Schutz der Privatsphäre durch spezielle Steuerelemente in den Apps „Kontakte“, „Kalender“, „Erinnerungen“ und „Fotos“ sowie Schutz für Daten, die über Bluetooth ausgetauscht werden
  • Erinnerungen können in der App „Erinnerungen“ neu sortiert werden
  • eigener Vibrationsalarm für Hinweistöne auf dem iPhone
  • App „Uhr“ für das iPad
  • Weckalarm mit Song
  • Durchsuchen aller Felder in der App „Kontakte“
  • automatischer Filmmodus für optimierten Videosound
  • Wortdefinitionen in Chinesisch, Französisch, Deutsch und Spanisch
  • Neue Tastaturlayouts für Französisch, Deutsch, Türkisch, Katalanisch, Arabisch und Isländisch
  • Identische Tastaturkurzbefehle auf allen Geräten via iCloud
  • Bluetooth MAP-Unterstützung
  • Globale Netzwerk-Proxy für HTTP
  • Funktionen für China
  • Baidu-Websuche
  • Sina Weibo-Integration
  • Freigabe von Videos über Tudou
  • Freigabe von Videos über Youku
  • Optimierte Texteingabe für Handschriften und Pinyin
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.0.1 10A523, 10A525 Sundance 1. November 2012[17]
  • Softwareupdates werden auf dem iPhone 5 jetzt drahtlos korrekt installiert.
  • Behebt einen Fehler, bei dem horizontale Linien auf der Tastatur angezeigt wurden.
  • Der Kamerablitz wird jetzt zuverlässig ausgelöst.
  • iPhone 5 und iPod touch (5. Generation) arbeiten mit WPA2-verschlüsselten WLANs zuverlässiger.
  • Gelegentliche Probleme bei der Verwendung des Mobilfunknetzes durch das iPhone wurden behoben.
  • Der Schalter „Mobile Daten verwenden“ funktioniert jetzt für iTunes Match wie erwartet.
  • Ein Fehler mit der Code-Sperre wurde behoben, durch den in seltenen Fällen über den gesperrten Bildschirm auf Passbook-Pässe zugegriffen werden konnte.
  • Exchange-Meetings werden jetzt korrekt unterstützt.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.0.2 10A551 Sundance 18. Dezember 2012[18]

Nur iPhone 5 und iPad mini

  • Behebt einen Fehler, der die WLAN-Funktionalität beeinträchtigen konnte
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.1 10B141, 10B142, 10B143, 10B144 Brighton 28. Januar 2013[19]
  • LTE-Unterstützung für weitere Netzbetreiber
  • iTunes Match-Abonnenten können jetzt auch einzelne Titel über iCloud laden
  • Neue Taste zum Zurücksetzen der Ad-ID
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.1.1 10B145 Brighton 11. Februar 2013[20]

Nur iPhone 4S

  • Dieses Update behebt ein Problem, das die Mobilfunkleistung und -zuverlässigkeit auf dem iPhone 4S beeinträchtigen kann.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.1.2 10B146, 10B147 Brighton 19. Februar 2013[21]
  • Behebt ein Problem mit Exchange-Kalender, das die Netzwerkaktivität erhöhen und die Batterielaufzeit reduzieren konnte.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.1.3 10B329 BrightonMaps 19. März 2013[22]
  • Behebt ein Problem, bei dem die Telefon-App ohne Eingabe des Codes benutzt werden könnte
  • Verbesserungen für Maps in Japan
  • Schließt Sicherheitslücken die vor allem vom Jailbreaking-Programm Evasi0n genutzt wurden
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.1.4 10B350 BrightonMaps 2. Mai 2013[23]

Nur iPhone 5

  • Aktualisiertes Audioprofil für Freisprechfunktion
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.1.5 10B400 BrightonMaps 14. November 2013[24]

Nur iPod touch (4. Generation)

  • Es wurde ein Problem behoben, das gelegentlich zum Fehlschlagen von FaceTime-Anrufen führte.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.1.6 10B500 BrightonMaps 21. Februar 2014[25]

Nur iPhone 3GS und iPod touch (4. Generation)

  • Letzte Version, die das iPhone 3GS und den iPod touch der 4. Generation unterstützt
  • Behebt ein Problem beim Überprüfen der SSL-Verbindung
iOS 7.x[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Version Buildnummer Codename Erscheinungsdatum Änderungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.0 11A465, 11A466 Innsbruck 18. September 2013[26]
  • Unterstützung von 64-bit armv8-ähnlicher Architektur
  • Unterstützung des Apple A7-Chips
  • Neues Design
  • Die neu designte Benutzeroberfläche modernisiert das gesamte System sowie alle integrierten Apps
  • Neue Bewegungen und Animationen; verschiedene Ebenen und Transparenz
  • Neue Farbpalette und geänderte Typographie
  • Aktualisierte System- und Klingeltöne
  • Kontrollzentrum
  • Mit einmal Streichen vom unteren Bildschirmrand schneller Zugriff auf häufig benutzte Steuerelemente und Apps
  • Flugmodus, WLAN, Bluetooth, „Nicht stören“ ein- und ausschalten, Bildschirmhelligkeit einstellen, auf Mediensteuerelemente zugreifen, AirPlay und AirDrop aktivieren
  • Schneller Zugriff auf Taschenlampe, Timer, Taschenrechner, Kamera und Musiksteuerelemente
  • Verbesserungen bei der Mitteilungszentrale
  • Die neue Heute-Ansicht gibt einen Überblick über den Tag, einschließlich Wetter, Kalender und Aktienkurse
  • Mitteilungen, die auf einem Gerät geschlossen werden, werden auf anderen Geräten auch nicht mehr angezeigt
  • Verbesserungen beim Multitasking
  • Anzeige einer Vorschau der geöffneten Apps beim Wechseln zwischen Apps
  • App-Inhalte können im Hintergrund auf dem neusten Stand gehalten werden
  • Verbesserungen bei der Kamera
  • Per Streichen verschiedene Kameramodi wählen – Video, Foto, Quadrat und Panorama
  • Echtzeitfotofilter mit iPhone 4S oder neuer und iPod touch (5. Generation)
  • Verbesserungen bei Fotos
  • Automatische Organisation von Fotos und Videos in „Momente“ anhand von Zeit und Standort der Aufnahme
  • Fotofreigabe in iCloud unterstützt das Hinzufügen von Fotos durch mehrere Teilnehmer, Freigabe von Videos und die neue Aktivitätsansicht
  • Fotofiltereffekte hinzufügen
  • Unterstützung für Flickr und Vimeo
  • AirDrop
  • Inhalte schnell und einfach mit Personen in der Nähe teilen
  • Sicher verschlüsselte Dateiübertragungen – Verbindung und Konfiguration werden automatisch erstellt
  • Wird auf iPhone 5, iPad (4. Generation), iPad mini und iPod touch (5. Generation) unterstützt und erfordert einen iCloud-Account
  • Verbesserungen bei Safari
  • Müheloser Wechsel zwischen geöffneten Webseiten mit der neuen Tab-Ansicht auf dem iPhone
  • Ein einziges intelligentes Suchfeld für die Eingabe von Suchbegriffen und Webadressen
  • Freigegebene Links zeigen Webseiten, die von Personen, denen Sie auf Twitter folgen, bereitgestellt wurden
  • iTunes Radio
  • Radiostreaming
  • Auswahl aus mehr als 250 empfohlenen und genre-basierten Sendern
  • Erstellen eigener Sender mit Lieblingsinterpreten oder -titeln
  • Verbesserungen bei Siri
  • Neue, natürlicher klingende Stimmen für amerikanisches Englisch, Deutsch und Französisch
  • Integrierte Wikipedia- und Twitter-Suche sowie Websuchergebnisse von Bing
  • Einstellungen für WLAN, Bluetooth und Helligkeit mithilfe von Siri ändern
  • Wird auf iPhone 4S, iPhone 5, iPad mit Retina Display, iPad mini und iPod touch (5. Generation) unterstützt
  • Verbesserungen beim App Store
  • Anzeige von standort-relevanten Apps mit der Funktion „In der Nähe beliebt“
  • Entdecken von altersgerechten Apps in der Kategorie „Kinder“
  • Alle Apps automatisch aktualisieren
  • Aktivierungssperre für „Mein iPhone suchen“
  • Für das Deaktivieren von „Mein iPhone suchen“, Löschen eines Geräts, erneute Aktivieren sowie Abmelden aus iCloud wird die Apple ID-Kennwort benötigt
  • Auch nach dem Fernlöschen kann weiterhin eine eigene Nachricht auf einem iOS-Gerät angezeigt werden
  • Verbesserungen beim iTunes Store
  • Hörproben und Kauf von Titeln, die Sie bei iTunes Radio im iTunes Store gehört haben
  • Tunes-Wunschliste ergänzen und Objekte daraus kaufen
  • Einlösen von iTunes-Geschenkkarten durch Scannen der Codes mit der Kamera
  • Verbesserungen bei Musik
  • Musikeinkäufe über iCloud abspielen
  • iPhone oder iPod touch drehen, um mit der Albumwand durch die Musik zu scrollen, statt wie bisher im Coverflow
  • Verbesserungen bei Videos
  • Gekaufte Filme und TV-Sendungen aus iCloud abspielen
  • Anzeige ähnlicher Filme und TV-Sendungen mit der Funktion „Zugehörig“
  • Verbesserungen bei Karten
  • Genaue Fußgängerrouten
  • Automatischer Nachtmodus
  • Lesezeichen werden über iCloud auf allen Geräten bereitgestellt
  • Verbesserungen bei Mail
  • Neue intelligente Postfächer, einschließlich „Ungelesen“, „Anhänge“, „Alle Entwürfe“ und „An/Kopie“
  • Verbesserte Suchfunktion
  • PDF-Anmerkungen anzeigen
  • FaceTime-Audioanrufe
  • Unerwünschte Anrufer für Telefonate, Nachrichten und FaceTime sperren
  • Unterstützung für das Senden langer MMS-Nachrichten
  • Anzeigen der Spotlight-Suche durch Abwärtsstreichen auf jedem beliebigen Home-Bildschirm
  • Passbook-Karten durch Scannen hinzufügen
  • Neue Klingel-, Weck-, Hinweis- und Systemtöne
  • Nachschlagen eines markierten Wortes in weiteren Sprachen: Italienisch, Koreanisch und Niederländisch
  • Neigungsmesser in der Kompass-App
  • Unterstützung für Wi-Fi HotSpot 2.0
  • Bedienungshilfefunktionen
  • Personen mit eingeschränkten motorischen Fähigkeiten können ihr Gerät jetzt per Schaltersteuerung bedienen
  • Stil für erweiterte Untertitel anpassen
  • Unterstützung für Handschrifteingabe in VoiceOver
  • Unterstützung für die Eingabe mathematischer Zeichen mithilfe von Nemeth Braille in VoiceOver
  • Auswahl mehrerer Premiumstimmen für „Auswahl vorlesen“ und VoiceOver
  • Unterstützung für MFi-(Made for iPhone)Hörgeräte und Stereoton für iPhone 5 und iPod touch (5. Generation)
  • Funktionen für Firmen
  • Verwalten, mit welchen Apps und Accounts Dokumente und Anhänge geöffnet werden
  • VPN-Zugriff pro App
  • Lizenzverwaltung für App Store-Käufe
  • firmenweite Gesamtauthentifizierung
  • entfernte Konfiguration von verwalteten Apps
  • automatischer Datenschutz für Apps von Drittanbietern
  • Exchange-Notes-Synchronisierung
  • Installieren eigener Schriften
  • Neue Verwaltungsanfragen und -einschränkungen
  • Funktionen für Bildungseinrichtungen
  • Mobile Geräteverwaltung für Apple TV
  • AirPlay-Synchronisierung von Studentengeräten auf Apple TV anfordern
  • AirPlay-Zielgeräte und AirPrint-Drucker im Voraus konfigurieren
  • vereinfachte MDM-Registrierung
  • Änderungen an Accounts können beschränkt werden
  • Filtern von Webinhalten
  • Autorisierte Apps können den Einzel-App-Modus starten.
  • Zugangsbeschränkungen für den Einzel-App-Modus konfigurieren
  • Funktionen für China
  • Tencent Weibo-Integration
  • Zweisprachiges Wörterbuch Chinesisch-Englisch
  • Verbesserte Handschrifteingabe bietet höhere Genauigkeit, unabhängige Strichreihenfolge und unterstützt die simultane Eingabe mehrerer Zeichen
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.0.1 11A470a Innsbruck 19. September 2013[27]

Nur iPhone 5c und iPhone 5s

  • Verschiedene Fehlerkorrekturen und Verbesserungen.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.0.2 11A501 Innsbruck 26. September 2013[28]
  • Behebt Fehler, die es ermöglichten, den Code auf dem Sperrbildschirm zu umgehen
  • Fügt die griechische Tastatur erneut als Option für die Codeeingabe hinzu
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.0.3 11B511 InnsbruckTaos 22. Oktober 2013[29]
  • Neuer iCloud-Schlüsselbund zum Verwalten von Accountnamen, Kennwörter und Kreditkartennummern auf allen zugelassenen Geräten
  • Neuer Kennwortgenerator zum Erstellen eindeutiger und schwer zu erratender Kennwörter für Onlineaccounts in Safari
  • Aktualisierung des Sperrbildschirms, sodass beim Verwenden der Touch ID der Hinweis „Zum Entsperren streichen“ erst später angezeigt wird
  • Erneutes Hinzufügen der Fähigkeit, mit der Spotlight-Suche direkt im Web und in Wikipedia zu suchen
  • Ein Problem beim Senden mit iMessage wurde behoben
  • Ein Problem mit der Aktivierung von iMessage wurde behoben
  • Verbesserte Systemstabilität beim Verwenden von iWork-Apps
  • Ein Problem mit der Kalibrierung des Beschleunigungsmessers wurde behoben
  • Ein Problem mit der Sprachqualität von Siri und VoiceOver wurde behoben
  • Ein Fehler wurde behoben, der es ermöglichte, den Code auf dem Sperrbildschirm zu umgehen
  • Verbesserte Einstellung zum Reduzieren der Bewegung, um sowohl Bewegungen als auch Animationen zu minimieren
  • Ein Problem mit der zu hohen Empfindlichkeit der VoiceOver-Eingabe wurde behoben
  • Die Einstellung „Fetter Text“ wird jetzt auch auf den Text im Ziffernblock (Telefonfunktion) angewandt
  • Ein Problem wurde behoben, sodass die Betreuung von Geräten auch nach dem Aktualisieren der Software fortgesetzt wird
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.0.4 11B554a InnsbruckTaos 14. November 2013[30]
  • Es wurde ein Problem behoben, das gelegentlich zum Fehlschlagen von FaceTime-Anrufen führte.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.0.5 11B601 InnsbruckTaos 29. Januar 2014[31]

Nur iPhone 5,4 und 6,2

  • Verbesserung des Empfangs in chinesischen CDMA-Funknetzen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.0.6 11B651 04.12.09, 5.0.02, 1.03.02, 5.02.00, 4.1.02, 3.0.04 21. Februar 2014[25]
  • Behebt ein Problem beim Überprüfen der SSL-Verbindung
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.1 11D167 und 11D169 (iPhone 4 mit GSM-Modem) Sochi 10. März 2014[32]
  • CarPlay
  • Siri
    • manuelle Steuerung von Siri durch die Home-Taste
    • neue, natürlicher klingende männliche und weibliche Stimmen für Chinesisch (Mandarin), britisches Englisch, australisches Englisch und Japanisch
  • Kalender zeigt Ereignisse wahlweise in der Monatsansicht an.
  • Bedienungshilfen
    • „Fettschrift“ für weitere Objekte verfügbar.
    • Reduzieren der Bewegung ist jetzt für Wetter, Nachrichten sowie Multitasking-UI-Animationen verfügbar.
    • Anzeigen von Tastenformen, Verdunkeln von App-Farben und Reduzieren der Farbtemperatur.
  • automatisches Aktivieren von HDR für iPhone 5s
  • Optimierung
    • Beheben eines Fehlers, der gelegentlich zum Abstürzen des Home-Bildschirms führte.
    • Verbesserungen bei der Touch ID-Fingerabdruckerkennung.
    • Verbesserte Leistung beim iPhone 4.
    • Verbesserte Anzeige des Symbols für ungelesene E-Mails, wenn die Anzahl 10.000 übersteigt.
    • Weitere Optimierungen der Benutzeroberfläche.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.1.1 11D201 SUSochi 22. April 2014[33]
  • Fehlerbehebungen
  • Verbesserungen der Erkennung des Fingerabdrucksensors Touch ID
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.1.2 11D257 Sochi 30. Juni 2014[34]
  • Letzte Version, die das iPhone 4 unterstützt
  • Verbesserte Verbindung und Stabilität für iBeacon
  • Behebt einen Fehler bei der Datenübertragung bei Zubehör von Drittherstellern, wie z. B. Strichcodeleser
  • Behebt ein Problem mit der Datenschutzklasse von Mail-Anhängen
iOS 8.x[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Version Buildnummer Codename Erscheinungsdatum Änderungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.0 12A365 Okemo 17. September 2014
  • Neue Anwendung: Health
    • Erfassung und Verwaltung von Gesundheits, Ernährungs und Fitnessdaten des Benutzers
  • Tiefgreifendere Integration von Drittanwendungen in das System
    • Widgets können im Notification-Center platziert werden
    • Plugins für Safari sind möglich
    • Tastaturen können angepasst werden
  • Neue iTunes und AppStore-Funktionen:
    • Bis zu sechs iTunes-Accounts können als Familienaccount zusammengelegt werden
    • In-App-Purchases können vollständig gesperrt werden
  • Verbesserte Synchronisation zwischen OS X-Computern und iOS-Geräten
  • QuickType-Tastatur
  • Fotos können mit mehr Funktionen bearbeitet werden
  • iCloud-Fotomediathek
  • Neuerungen im Nachrichtendienst iMessage:
    • Quick-Respond Funktion für iMessage systemübergreifend
    • Tap-To-Talk Funktion
  • Neue Funktionen für iOS in Unternehmen
  • Neue Funktionen in der Spotlight-Suche
  • Implementierung der Programmiersprache Swift
  • Podcasts in der Version 2.2 ist nun vorinstalliert
  • TouchID kann für individuelle Apps konfiguriert werden
  • iCloud Photos
  • Persönlicher Hotspot entfernt
  • Privates Surfen für Safari
  • Kosmetische Änderungen der Benutzeroberfläche
    • in iMessage veränderte Icons für Kamera und Sprachnachrichten
    • Neue Oberfläche von iBooks
  • Kontrollzentrum optisch verändert
  • Neue App: Tipps
  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.0 12A366 Okemo 17. September 2014

Nur iPhone 6 Plus

Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.0.1 12A402 Okemo 24. September 2014

Update wurde zurückgezogen

  • Schwere Fehler beim Touch-ID Sensor
  • Schwere Fehler beim Modem
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.0.2 12A405 04.12.09, 3.0.04, 5.3.00, 7.03.00, 3.09.01, 5.04.00, 1.00.05 25. September 2014
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.1 12B410 (iPad)
12B411 (iPhone & iPod touch)
OkemoTaos 20. Oktober 2014[35]
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.1.1 12B436 (iPad)
12B435 (iPhone & iPod touch)
SUOkemoTaos 17. November 2014[36]
  • Fehlerbehebungen
  • Verbesserungen der Stabilität und Leistung für iPad 2 und iPhone 4s
  • Bei kostenlosen Apps im App Store steht nun „Laden“ anstatt „Gratis“
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.1.2 12B440 SUOkemoTaos 9. Dezember 2014[37]
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.1.3 12B466 SUOkemoTaosTwo 27. Januar 2015[38]
  • Fehlerbehebungen
  • Updates belegen beim Ausführen weniger Speicherplatz
  • Neue Konfigurationsoptionen für standardisierte Tests für den Bildungsbereich
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.2 12D508 Stowe 9. März 2015[39]
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.3[40] 12F69 und 12F70 Stowe 8. April 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.4[41] 12H143 Copper 30. Juni 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.4.1[41] 12H321 Donner 13. August 2015
iOS 9.x[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Version Buildnummer Codename Erscheinungsdatum Änderungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.0[42] 13A344 Monarch 16. September 2015
  • Neue Nachrichtenanwendung News
  • Neuer Task-Switcher[43][44][45][46]
  • Überarbeitung folgender Anwendungen:
  • Notizen
  • Karten
  • CarPlay
  • Wallet (früher Passbook)
  • Siri
  • Neuerungen für das iPad:
  • Neue Multitaskingfunktionen
  • Erweiterte Eingabemöglichkeiten mit der Tastatur
  • Wiedergabe von Videos im Fenster (Bild im Bild)
  • Weitere Änderungen:
  • Kleinere iOS-Aktualisierungsdateien
  • Verbesserung der Akkulaufzeit
  • Erweiterte Sicherheitsmerkmale
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.0.1[42] 13A404 Monarch 23. September 2015
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.0.2[42] 13A452 Monarch 30. September 2015
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.1[42] 13B143 Boulder 21. Oktober 2015
  • Aktualisierung für die Live-Photo-Aufzeichnung, die bei der Bewegung des iPhone ungewollte Aufnahmen verhindern soll
  • Unicode 7.0- und 8.0-Emoji-Symbole
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.2[42] 13C75 Castlerock 8. Dezember 2015
  • Aktualisierungen für Apple Music
  • Aktualisierung „Top-Artikel“ in News, nur verfügbar in den USA, dem Vereinigten Königreich und Australien
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.2.1[42] 13D15 Dillon 19. Januar 2016
  • Sicherheitsupdate
  • Behebt ein Problem, das beim Verwenden eines MDM-Servers das Abschließen von App-Installationen verhindern konnte.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.2.1[42] 13D20 Dillon 18. Februar 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3[42] 13E233
13E234
Eagle 21. März 2016
  • Night Shift (nur für Geräte mit 64bit-Prozessor)
  • Passwortgeschützte Notizen
  • Updates für
  • Health
  • Music
  • CarPlay
  • iBooks
  • Wallet
  • News[47]
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3[42] 13E237 Eagle 28. März 2016

Nur für iPhone 5s oder älter

  • Behebt ein Problem, das zum Fehlschlagen der Aktivierung älterer Geräte führen konnte.
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3.1[42] 13E238 Eagle 31. März 2016
  • Safari-Bug-Fix[48]
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3.2[42] 13F69 Frisco 17. Mai 2016
  • Geschwindigkeitsverbesserungen
  • Night Shift und der Energiesparmodus können nun gleichzeitig genutzt werden
  • Bugfixes und Sicherheitsverbesserungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3.3[42] 13G34 Genoa 18. Juli 2016
  • Sicherheitsupdate
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3.4[42] 13G35 Genoa 4. August 2016
  • Sicherheitsupdate
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3.5[42] 13G36 Genoa 25. August 2016
  • Letzte Version, die das iPad der zweiten und dritten Generation, den iPod touch der fünften Generation, das iPhone 4s und das iPad mini der ersten Generation unterstützt.
  • Sicherheitsupdate
iOS 10.x[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Version Buildnummer Codename Erscheinungsdatum Änderungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.0.1[49] 14A403 Whitetail 13. September 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.0.2[49] 14A456 Whitetail 23. September 2016
  • Behebt ein Problem mit der Steuerung von Kopfhörern
  • Behebt ein Problem, wodurch manchmal bei der Aktivierung der iCloud-Fotomediathek die "Fotos"-App abstürzte
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.0.3[49] 14A551 Whitetail 17. Oktober 2016

Nur iPhone 7 (Plus)

  • Behebt einen Fehler, der zu Verbindungsabbrüchen im mobilen Netz sorgte
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.1[49] 14B72 Butler 24. Oktober 2016
  • Kamera und Fotos
    • Porträtkamera für iPhone 7 Plus beta
    • Personennamen in der Fotos-App werden in iCloud-Backups gesichert
    • Verbesserte Darstellung von Fotos in einem breiten Farbspektrum in der Rasterdarstellung der Fotos-App
    • Behebt ein Problem, wodurch manchmal beim Öffnen der Kamera der Bildschirm verschwommen war oder blinkte
    • Behebt ein Problem, wodurch manchmal bei der Aktivierung der iCloud-Fotomediathek die "Fotos"-App abstürzte
  • Karten
    • ÖPNV-Unterstützung für Tokio, Osaka und Nagoya
    • Schilderbasierte ÖPNV-Navigation, einschließlich Pläne der unterirdischen Anlagen und Fußgängertunnel in den großen ÖPNV-Stationen
    • ÖPNV-Tarifvergleiche beim Anzeigen von alternativen Routen
  • Nachrichten
    • Neue Option zum Wiederholen von Sprechblasen- und Hintergrundeffekten
    • Wiedergabe von Nachrichteneffekten, wenn die Einstellung „Bewegung reduzieren“ eingeschaltet ist
    • Beheben eines Problems, das gelegentlich zur fehlerhaften Anzeige von Kontaktnamen in „Nachrichten“ führte
    • Beheben eines Problems, bei dem beim Öffnen von „Nachrichten“ ein weißer Bildschirm angezeigt wurde
    • Beheben eines Problems, bei dem die Option „Werbung melden“ bei unbekannten Absendern nicht angezeigt wurde
    • Beheben eines Problems, das dazu führte, dass bei Videos, die mit der Nachrichten-App aufgenommen und gesendet wurden, der Ton fehlte
  • Apple Watch
    • Infos zu Strecke und durchschnittlicher Geschwindigkeit für Outdoor-Rollstuhltraining in der Trainingsübersicht in der Aktivitäts-App
    • Beheben von Problemen beim Synchronisieren von Musik-Playlists mit der Apple Watch
    • Beheben eines Problems bei der Anzeige von Einladungen und Daten in der Aktivitätsfreigabe
    • Beheben eines Problems, bei dem die Aktivitätsfreigabe über Mobilfunk aktualisiert wurde, obwohl die Funktion manuell deaktiviert wurde
    • Beheben eines Problems, das bei Drittanbieter-Apps zu Abstürzen während der Texteingabe führte
  • Weitere Änderungen und Fehlerbehebungen
    • Verbesserte Bluetooth-Verbindungen mit Zubehör von Drittanbietern
    • Verbesserte AirPlay-Synchronisierung beim Beenden des Ruhezustands von Geräten
    • Beheben eines Problems mit der Wiedergabe von gekauften iTunes-Inhalten, wenn die Einstellung „iTunes-Käufe zeigen“ deaktiviert ist
    • Beheben eines Problems, das beim Verwenden bestimmter Selfie-Apps und Gesichtsfilter mit der FaceTime HD-Kamera auf dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus die Live Preview-Anzeige verhinderte
    • Beheben eines Problems in „Health“ beim Benutzen der chinesischen Handschrifttastatur, bei dem einzelne Striche in unterschiedliche Zeichen umgewandelt wurden
    • Verbesserte Leistung in Safari beim Teilen von Websites mit „Nachrichten“
    • Beheben eines Problems in Safari mit der Anzeige von Webvorschauen in der Tabdarstellung
    • Beheben eines Problems, bei dem manche E-Mails in sehr kleinen Text umformatiert wurden
    • Beheben eines Problems mit der Formatierung mancher HTML-E-Mails
    • Beheben eines Problems, bei dem das Suchfeld in „Mail“ verschwand
    • Beheben eines Problems, das beim Start das Aktualisieren von Widgets in der Ansicht „Heute“ verhinderte
    • Beheben eines Problems mit dem Laden von Daten im Wetter-Widget
    • Beheben eines Problems auf dem iPhone 7, bei dem die Klickeinstellungen für die Home-Taste nicht in den Suchergebnissen angezeigt wurden
    • Beheben eines Problems, das Spamfilter-Erweiterungen daran hinderte, Werbeanrufe zu blockieren
    • Beheben eines Problems, das das ordnungsgemäße Aktivieren von Wecktönen verhinderte
    • Beheben eines Problems, bei dem die Audiowiedergabe über Bluetooth gelegentlich Störungen beim Taptic Engine-Feedback verursachte
    • Beheben eines Problems, das bei manchen Benutzern das Wiederherstellen vom iCloud-Backup verhinderte
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.1.1[49] 14B100 Butler 31. Oktober 2016
  • Behebt ein Problem der Anzeige von Health-Daten
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.1.1[49] 14B150 Butler 9. November 2016

Unbekannt

Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.2[49] 14C92 Corry 12. Dezember 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.2.1[49] 14D27 Dubois 23. Januar 2017
  • Sicherheitsupdate
  • Fehlerbehebungen
  • Verbessert die Energieverwaltung, wodurch sich das iPhone nicht mehr unerwartet ausschaltet
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3[49] 14E277 Erie 27. März 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3.1[49] 14E304 Erie 3. April 2017
  • Sicherheitsupdate
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3.2[49] 14F89
14F90 (iPad 5)
14F91 (iPad mini 4 cellular)
Franklin 15. Mai 2017
  • Sicherheitsupdate
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3.3[49] 14G60 Greensburg 19. Juli 2017
  • Sicherheitsupdate
  • Fehlerbehebungen
iOS 11.x[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Version Buildnummer Codename Erscheinungsdatum Änderungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.0[50] 15A372 Tigris 19. September 2017
  • Neue Anwendung Dateien ersetzt iCloud Drive App
  • Neu gestaltetes Kontrollzentrum mit anpassbaren Elementen
  • Überarbeitung folgender Anwendungen:
  • App Store
  • Siri
  • Markierungen vornehmen in Dokumenten, PDFs, Webseiten, Fotos, usw.
  • Augmented Reality
  • Maschinelles Lernen
  • Beim Fahren nicht stören
  • Neuerungen für das iPad:
  • Neu gestaltetes Dock, das auch in aktiven Anwendungen angezeigt werden kann
  • Verbesserungen bei Slide Over und Split View
  • Drag & Drop
  • Weitere Änderungen:
  • automatische Konfiguration
  • Notruf SOS
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.0.1[50] 15A402 Tigris 26. September 2017
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.0.2[50] 15A421 Tigris 3. Oktober 2017
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.0.3[50] 15A432 Tigris 11. Oktober 2017
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.1[50] 15B93 Bursa 31. Oktober 2017
  • Einführung neuer Emojis
  • neue Animationen beim Öffnen der Kamera über den Sperrbildschirm und dem Tippen auf die Statusleiste, um zum Anfang der Seite zu gelangen
  • Behebung der Akku-Probleme von iOS 11
  • Behebung der ruckelnden 3D-Touch-Animation auf dem Home-Bildschirm
  • Verbesserungen und Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.1.1[50] 15B150 Bursa 9. November 2017
Aktuelle Version: 11.1.2[50] 15B202 Bursa 16. November 2017

Entwicklungsversionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende:
Alte Version
Ältere Version; noch unterstützt
Aktuelle Version
Aktuelle Vorabversion
Zukünftige Version
Version Buildnummer Codename Erscheinungsdatum Änderungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 1.1.3 Beta 1 4A57 Alpine nie
  • Prototyp zum Test von neuen Funktionen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 1.2 Beta 1 5A147p Big Bear 6. März 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.0 Beta 2 5A225c Big Bear 27. März 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.0 Beta 3 5A240d Big Bear 8. April 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.0 Beta 4 5A258f Big Bear 23. April 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.0 Beta 5 5A274d Big Bear 6. Mai 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.0 Beta 6 Pre-release 5A292g Big Bear 28. Mai 2008

Pre-Release der Sechsten Beta von iPhone OS 2.0

  • Vorversion von iPhone OS 2.0 Beta 6 für Unternehmen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.0 Beta 6 Final 5A308 Big Bear 29. Mai 2008

Sechste Beta von iPhone OS 2.0

  • Version für alle Entwickler
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.0 Beta 7 5A331 Big Bear 9. Juni 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.0 GM 5A345 Big Bear 26. Juni 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.1 Beta 1 5F90 Sugar Bowl 24. Juli 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.1 Beta 2 5F97 Sugar Bowl 30. Juli 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.1 Beta 3 5F108 Sugar Bowl 8. August 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.1 Beta 4 5F116 Sugar Bowl 12. August 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.2 Beta 1 5G29 Sugar Bowl 25. September 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 2.2 Beta 2 5G53 Sugar Bowl 20. Oktober 2008
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.0 Beta 1 7A238j KirkVail 17. März 2009
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.0 Beta 2 7A259g KirkVail 31. März 2009
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.0 Beta 3 7A280f KirkVail 14. April 2009
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.0 Beta 4 7A300g KirkVail 28. April 2009
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.0 Beta 5 7A312g KirkVail 6. Mai 2009
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.0 GM 7A341 Kirkwood 8. Juni 2009
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.1 Beta 1 7C97d NorthVail 30. Juni 2009
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.1 Beta 2 7C106c NorthVail 14. Juli 2009
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 3.1 Beta 3 7C116a NorthVail 29. Juli 2009
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.0 Beta 1 8A230m ApexVail 8. April 2010
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.0 Beta 2 8A248c ApexVail 20. April 2010
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.0 Beta 3 8A260b ApexVail 4. Mai 2010
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.0 Beta 4 8A274b ApexVail 18. Mai 2010
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.0 GM 8A293 Apex 7. Juni 2010
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.1 Beta 1 8B5080c BakerVail 14. Juli 2010
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.1 Beta 2 8B5091b BakerVail 27. Juli 2010
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.1 Beta 3 8B5097d BakerVail 3. August 2010
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.2 Beta 1 8C5091e JasperVail 15. September 2010
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.2 Beta 2 8C5101c JasperVail 28. September 2010
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.2 Beta 3 8C5115c JasperVail 12. Oktober 2010
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.2 GM 8C134 Jasper 1. November 2010
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.2 GM2 8C134b Jasper 18. November 2010

Nur iPad

Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.2.1 GM 8C148 Jasper 18. November 2010
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.3 Beta 1 8F5148b DurangoVail 12. Januar 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.3 Beta 2 8F5153d DurangoVail 19. Januar 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.3 Beta 3 8F5166b DurangoVail 1. Februar 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 4.3 GM 8F190 Durango 3. März 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.0 Beta 1 9A5220p TellurideVail 7. Juni 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.0 Beta 2 9A5248d TellurideVail 24. Juni 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.0 Beta 3 9A5259f TellurideVail 11. Juli 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.0 Beta 4 9A5274d TellurideVail 22. Juli 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.0 Beta 5 9A5288d TellurideVail 6. August 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.0 Beta 6 9A5302b TellurideVail 19. August 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.0 Beta 7 9A5313e TellurideVail 31. August 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.0 GM 9A334 Telluride 4. Oktober 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.0.1 Beta 1 9A402 Telluride 2. November 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.0.1 Beta 2 9A404 Telluride 4. November 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.1 Beta 1 9B5117b HoodooVail 28. November 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.1 Beta 2 9B5127c HoodooVail 12. Dezember 2011
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 5.1 Beta 3 9B5141a HoodooVail 9. Januar 2012
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.0 Beta 1 10A5316k SundanceVail 11. Juni 2012
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.0 Beta 2 10A5338d SundanceVail 25. Juni 2012
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.0 Beta 3 10A5355d SundanceVail 16. Juli 2012
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.0 Beta 4 10A5376e SundanceVail 6. August 2012
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.0 GM 10A403 Sundance 12. September 2012
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.1 Beta 1 10B5095f BrightonVail 1. November 2012
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.1 Beta 2 10B5105c BrightonVail 12. November 2012
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.1 Beta 3 10B5117b BrightonVail 3. Dezember 2012
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.1 Beta 4 10B5126b BrightonVail 17. Dezember 2012
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.1 Beta 5 10B141 Brighton 26. Januar 2013
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.1.1 Beta 1 10B311 BrightonMaps 6. Februar 2013
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 6.1.3 Beta 2 10B318 BrightonMaps 21. Februar 2013
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.0 Beta 1 11A4372q InnsbruckVailPrime 10. Juni 2013
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.0 Beta 2 11A4400f InnsbruckVailPrime 24. Juni 2013
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.0 Beta 3 11A4414e InnsbruckVailPrime 8. Juli 2013
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.0 Beta 4 11A4435d InnsbruckVailPrime 29. Juli 2013
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.0 Beta 5 11A4449a InnsbruckVailPrime 6. August 2013
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.0 Beta 6 11A4449d InnsbruckVailPrime 15. August 2013
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.0 GM 11A465 Innsbruck 10. September 2013
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.1 Beta 1 11D5099e SochiVail 18. November 2013
  • Notification Center wurde leicht überarbeitet
  • Tastaturfarbe kann zwischen hell und dunkel gewechselt werden
  • Verkleinerung der root Partition
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.1 Beta 2 11D5115d SochiVail 13. Dezember 2013
  • Animationen sind flüssiger
  • Einstellungen für den Touch-ID Sensor sind im Hauptmenu der Einstellungs-App
  • Listen-Ansicht im Kalender wurde abgeändert
  • Neue Option um die On-Screen Knöpfe zu glätten
  • Änderung der Tastaturfarbe nicht mehr möglich
  • Neue Hintergrundbilder für das iPad
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.1 Beta 3 11D5127c SochiVail 7. Januar 2014
  • Geschwindigkeit optimiert
  • Fehlerbehebungen
    • Hörbücher funktionieren wieder einwandfrei
    • Anlegen eines iCloud-Kontos in Kombination mit iCloud Keychain nun möglich
    • iMessage-Nachrichten
  • Optische Veränderungen
    • Runde anstatt rechteckiger Symbole, beispielsweise in der Telefon-App und am Ausschalten-Slider
    • Optionalen Aktivierung der dunklen Tastatur wieder möglich
    • Dunklere Symbole für Telefon, Nachrichten und FaceTime-Apps
  • Allgemeine Erhöhung des Kontrasts
  • Neue Funktion: „Weißpunkt reduzieren“
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.1 Beta 4 11D5134c SochiVail 20. Januar 2014
  • Anpassung der Sichtbarkeit des Slide to Unlock-Sliders
  • Neue Siri-Stimmen für iPad-Nutzer im Vereinigten Königreich
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.1 Beta 5 11D5145e SochiVail 4. Februar 2014
  • Visuelle Änderungen:
  • Veränderung der Caps-Lock Taste
  • Button für die Listenansicht im Kalender ist breiter
  • Abschaltfunktion des Parallax-Effekts in den Bedienungshilfen heißt jetzt “Perspektivischer Zoom” anstatt “Bewegung.”
  • Patch des Evasi0n Jailbreaks
  • In iTunes Radio können neben Songs ganze Alben erworben werden
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 7.1 GM 11D169 Sochi 10. März 2014
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.0 Beta 1 12A4265u OkemoVailPrime 2. Juni 2014
  • Neue Anwendung: Health
    • Erfassung und Verwaltung von Gesundheits, Ernährungs und Fitnessdaten des Benutzers
  • Tiefgreifendere Integration von Drittanwendungen in das System
    • Widgets können im Notification-Center platziert werden
    • Plugins für Safari sind möglich
    • Tastaturen können angepasst werden
  • Neue iTunes und AppStore-Funktionen:
    • Bis zu sechs iTunes-Accounts können als Familienaccount zusammengelegt werden
    • In-App-Purchases können vollständig gesperrt werden
  • Verbesserte Synchronisation zwischen OS X-Computern und iOS-Geräten
  • QuickType-Tastatur
  • Fotos können mit mehr Funktionen bearbeitet werden
  • iCloud-Fotomediathek
  • Neuerungen im Nachrichtendienst iMessage:
    • Quick-Respond Funktion für iMessage systemübergreifend
    • Tap-To-Talk Funktion
  • Neue Funktionen für iOS in Unternehmen
  • Neue Funktionen in der Spotlight-Suche
  • Implementierung der Programmiersprache Swift
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.0 Beta 2 12A4297e OkemoVailPrime 17. Juni 2014
  • Podcasts in der Version 2.2 ist nun vorinstalliert
  • Fehler, der zu übermäßigem Akkuverbrauch und Aufheizen des iOS-Geräts führte behoben
  • TouchID kann für individuelle Apps konfiguriert werden
  • iCloud Photos
  • Persönlicher Hotspot entfernt
  • Privates Surfen für Safari
  • Kosmetische Änderungen der Benutzeroberfläche
    • in iMessage veränderte Icons für Kamera und Sprachnachrichten
    • Neue Oberfläche von iBooks
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.0 Beta 3 12A4318c OkemoVailPrime 7. Juli 2014
  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.0 Beta 4 12A4331d OkemoVailPrime 21. Juli 2014
  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen
  • Bug Reporter entfernt
  • Kontrollzentrum optisch verändert
  • Neue App: Tipps
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.0 Beta 5 12A4345d OkemoVailPrime 4. August 2014
  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.0 GM 12A365 Okemo 9. September 2014
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.1 Beta 1 12B401 OkemoTaos 29. September 2014
  • Systemleistung, Fehlerbehebungen
  • Diktierfunktion über die Tastatur-Einstellungen aktivierbar bzw. deaktivierbar
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.1 Beta 2 12B407 OkemoTaos 7. Oktober 2014
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.1.1 Beta 1 12B432 SUOkemoTaos 4. November 2014
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.2 Beta 1 12D436 OkemoZurs 18. November 2014
  • Unterstützung für WatchKit
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.2 Beta 2 12D445d OkemoZurs 10. Dezember 2014
  • Fehlerbehebungen
  • Möglichkeit, Schrittemessung auf dem iPhone zu deaktivieren
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.2 Beta 3 12D5452a OkemoZursVail 18. Dezember 2014
  • Fehlerbehebungen
  • Wiedereinführung der Blutzuckermessung
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.2 Beta 4 12D5461b OkemoZursVail 12. Januar 2015
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.2 Beta 5 12D5480a OkemoZursVail 2. Februar 2015
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.3 Beta 1 12F5027d StoweVail 9. Februar 2015
  • Fehlerbehebungen
  • CarPlay kann ohne USB-Verbindung genutzt werden
  • Neues Auswahlmenü für Emojis
  • Neue Emojis
  • E-Mails in der Vorschau, wenn man die zugehörige Benachrichtigung nach unten zieht
  • Neue „kursiv“ und „unterstreichen“-Buttons für iPhone 6 Plus
  • LTE/Wi-Fi calling lässt sich deaktivieren
  • Möglichkeit für Nutzer der Deutschen Telekom einzustellen, ob sie LTE, 3G oder 2G nutzen möchten
  • Unterstützung für „Bestätigung in zwei Schritten“ bei der Anmeldung mit einem Google-Konto
  • Verbesserte Aussprache von Siri[51]
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.3 Beta 2 12F5037c StoweVail 23. Februar 2015
  • Neue Emojis
    • aktualisierte Icons für Apple Watch, iPhone und iMac
    • verschiedene Hautfarben auswählbar
    • 32 Länderflaggen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.3 Beta 3 12F5047f StoweVail 12. März 2015
  • Fehlerbehebungen
  • Ausweitung des öffentlichen Beta-Programms auf iOS, wobei vereinzelt Nutzer per E-Mail eingeladen werden
  • Vergrößerung der Leerzeichen-Taste
  • Anruffunktion über Lautsprecher zu Siri hinzugefügt[52]
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.3 Beta 4 12F5061 Stowe 24. März 2015
  • Fehlerbehebungen
  • Geschwindigkeitsoptimierungen
  • Entfernung der Bezeichnung „Beta“ für die iCloud-Fotomediathek
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.4 Beta 1 12H4074d CopperVailPrime 13. April 2015
  • Modernisierung der Musik-App mit Einbindung von Apple Music
  • Verbesserungen bei iBooks
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.4 Beta 2 12H4086d CopperVailPrime 27. April 2015
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.4 Beta 3 12H4098c CopperVailPrime 11. Mai 2015
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.4 Beta 4 12H4125a CopperVailPrime 9. Juni 2015
  • Fehlerbehebungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.4.1 Beta 1 12H304 Donner 14. Juli 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 8.4.1 Beta 2 12H318 Donner 30. Juli 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.0 Beta 1 13A4254v MonarchVailPrime 8. Juni 2015

Neue Anwendungen:

  • News

Anwendungsüberarbeitungen

  • Notizen
  • Kleine Zeichnungen
  • Bilder
  • Checklisten
  • Integration in anderen Anwendungen wie z. B. Safari
  • Karten
  • ÖPNV-Integration
  • In der Nähe“-Integration
  • Apple Pay
  • Integration weiterer Anbieter
  • CarPlay
  • Drahtlose Nutzung möglich
  • Siri
  • Intelligentere Suchmöglichkeiten
  • Suggestionsfunktion

iPad-Funktionen:

  • Slide Over-Semimultitasking für alle iPads
  • Split View-Multitasking-Funktion für das iPad Air 2
  • Wiedergabe von Videos im Fenster
  • Abkürzungsfunktion für die Tastatur
  • Neue Textauswahlfunktion
  • Erweiterte Integration externer Tastaturen, unter anderem mit cmd + Tab-Funktion

Weitere Änderungen

  • Kleinere iOS-Update-Dateien
  • Verbesserung der Akkulaufzeit von bis zu einer Stunde
  • Breitgefächerte Einführung der Metal-API in Anwendungen
  • Anpassung der Sicherheitsmerkmale von iOS, unter anderem durch einen sechsstelligen Code
  • Migrationsmöglichkeit von Android zu iOS
  • Neue Programmierschnittstellen für Entwickler
  • Spotlight-Suche nun wieder wie bei iOS 3 bis 6 auf der ersten SpringBoard-Seite
  • Fehlerbehebungen
  • Geschwindigkeitsverbesserungen der Benutzeroberfläche
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3 Beta 7 13E5234a EagleSeed 14. März 2016
  • Fehlerbehebungen
  • Geschwindigkeitsverbesserungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.0 Beta 2 13A4280e MonarchVailPrime 23. Juni 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.0 Beta 3 13A4293f / 13A4293g MonarchVailPrime 8. Juli 2015

Erste Veröffentlichung aufgrund fehlender News-App zurückgezogen

Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.0 Beta 4 13A4305g MonarchVailPrime 21. Juli 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.0 Beta 5 13A4325c MonarchVailPrime 6. August 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.0 GM 13A340 Monarch 9. September 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.1 Beta 1 13B5110e BoulderVail 9. September 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.1 Beta 2 13B5119e BoulderVail 23. September 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.1 Beta 3 13B5130b BoulderVail 30. September 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.1 Beta 4 13B136 Boulder 6. Oktober 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.1 Beta 5 13B137 Boulder 12. Oktober 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.2 Beta 1 13C5055d CastlerockVail 27. Oktober 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.2 Beta 2 13C5060d CastlerockVail 3. November 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.2 Beta 3 13C71 Castlerock 10. November 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.2 Beta 4 13C75 Castlerock 18. November 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.2.1 Beta 1 13D11 Dillon 16. Dezember 2015
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.2.1 Beta 2 13D14 Dillon 4. Januar 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3 Beta 1 13E5181d EagleSeed 11. Januar 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3 Beta 1.1 13E5181f EagleSeed 14. Januar 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3 Beta 2 13E5111d EagleSeed 25. Januar 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3 Beta 3 13E5200d EagleSeed 8. Februar 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3 Beta 4 13E5214d EagleSeed 22. Februar 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3 Beta 5 13E5225a EagleSeed 1. März 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3 Beta 6 13E5231a EagleSeed 7. März 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3 Beta 7 13E5233a EagleSeed 14. März 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3.2 Beta 1 13F51a Frisco 6. April 2016
  • Fehlerbehebungen
  • Geschwindigkeitsverbesserungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3.2 Beta 2 13F61 Frisco 20. April 2016
  • Fehlerbehebungen
  • Geschwindigkeitsverbesserungen
  • Night Shift und der Energiesparmodus können gleichzeitig genutzt werden
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3.2 Beta 3 13F65 Frisco 26. April 2016
  • Fehlerbehebungen
  • Geschwindigkeitsverbesserungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3.2 Beta 4 13F68 Frisco 3. Mai 2016
  • Fehlerbehebungen
  • Geschwindigkeitsverbesserungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3.3 Beta 1 13G21 Genoa 23. Mai 2016
  • Fehlerbehebungen
  • Geschwindigkeitsverbesserungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3.3 Beta 2 13G21 Genoa 6. Juni 2016
  • Fehlerbehebungen
  • Geschwindigkeitsverbesserungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3.3 Beta 3 13G29 Genoa 21. Juni 2016
  • Fehlerbehebungen
  • Geschwindigkeitsverbesserungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3.3 Beta 4 13G33 Genoa 29. Juni 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 9.3.3 Beta 5 13G34 Genoa 6. Juni 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.0 Beta 1 14A5261v WhitetailSeed 13. Juni 2016
  • Sperrbildschirm
    • neues Design
    • Verbesserte Benachrichtigungen
    • schnelle Interaktionen mit Apps
    • mehr 3D-Touch-Funktionen
    • Widgets sind nun über einen Wisch nach rechts zu erreichen
    • Kamera ist nun über einen Wisch nach links zu erreichen
    • Betätigung des Homebuttons anstelle von „Zum Entsperren streichen“
    • Uhr ist beim iPad im Horizontalmodus nicht mehr zentriert, sondern im linken, oberen Viertel
    • nur für iPhone 6s (Plus)/SE: „Anheben zum Wecken“
    • mehr Widgets für Apps von Apple
  • Siri
    • Siri API
    • diverse Verbesserungen
  • CarPlay
    • Verbesserungen für Karten
    • diverse Verbesserungen
  • Tastatur
    • intelligente Vorschläge
    • aktuellen Standort senden
    • Kontaktinformationen senden
    • mehrsprachige Eingabe
    • neues Geräusch für Tastaturanschläge
  • Fotos
    • Orte, an denen die Fotos gemacht wurden
    • Gesichts− Ort- und Szenenerkennung
    • „Memories“
    • „Details“-Knopf
    • Live Fotos sind automatisch animiert beim Durchwischen
    • Live Fotos können bearbeitet werden, ohne die Live-Foto-Funktion zu verlieren
    • Live Filter
    • digitale Bildstabilisation für Live Fotos
  • Karten
    • neues Design
    • proaktiv
    • Verkehr auf der Route
    • Karten API
    • Anzeige des Wetters und der Luftverschmutzung für aktuelle Stadt
  • Apple Music
    • neues Design
    • neue Einstellungen
    • Lyrics
  • News
  • Home
    • Kompatibilität für Lufterfrischer, Kameras, Türklingeln, Luftreinigungsapparate und Luftbefeuchtern
    • eigene App
    • Siri-Unterstützung
    • Control-Center-Widget
  • Telefon
    • Voicemail
    • VoIP API
  • Nachrichten
    • erweiterte Links
    • neue Fotoübersicht
    • Emojis sind dreimal größer
    • prognostizierte Eingaben
    • Tippen zum Ersetzen (Wörter werden durch Emojis ersetzt)
    • Effekte für Sprechblasen
    • handschriftliche Nachrichten
    • Vollbildschirmeffekte
    • Nachrichten API
      • App Drawer
    • Sticker
    • Möglichkeit, das Internet nach GIFs zu durchsuchen
  • Safari
    • Split View
    • Möglichkeit, mehr als 36 Tabs gleichzeitig geöffnet zu haben
  • systemweite Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  • optionale Nutzerdatenerfassung mit Differential Privacy
  • Swift Playgrounds
  • Control Center
    • Neues Design
    • eigene Seite für Musikeinstellungen
    • farbige Icons
    • 3D-Touch für Taschenlampe, Timer, Taschenrechner und Kamera
    • bleibt auf der Seite, auf der man es geschlossen hat
  • Benachrichtigungscenter
    • Neues Design
    • nur noch eine Seite mit Benachrichtigungen
    • „alle löschen“-Knopf
  • Ordner
    • 3D-Touch-Funktionen
    • neue Animation beim Öffnen
    • verschwommener Hintergrund, wenn man innerhalb des Ordners ist
  • Uhr
    • dunkles Design
    • verbesserter Wecker
  • Kamera
    • schnelleres Laden
    • „Filter“-Knopf und Knopf um Kamera zu wechseln sind vertauscht
    • Auflösungsanzeige und Knopf um Kamera zu wechseln sind im Landschaftsmodus vertauscht
    • funktioniert, während Musik im Hintergrund läuft
    • iPad: Schieberegler zum Zoomen anstelle von „Pinch to zoom“-Geste
  • Game Center
    • keine eigene App mehr
  • AppStore
    • „Kategorie“-Tab
    • durch Werbung vorgeschlagene Apps
    • neues Abomodell
  • Bildschirm zum Ausschalten öffnet schneller
  • man kommt direkt zum Homescreen, wenn man das Gerät neu startet
  • rund 200 MB mehr Speicherplatz
  • Videos pausieren nicht, wenn man vom Landschafts- in den Hochkantmodus (und andersherum) wechselt
  • Fehlerbehebungen
  • Geschwindigkeitsverbesserungen
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.0 Beta 2 14A5297c WhitetailSeed 5. Juli 2016
  • Tastatur
    • neue Geräusche für Tastaturanschläge entfernt und durch Vorige ersetzt
  • neues Geräusch, wenn man an einer Zeitangabe dreht (z. B. um einen Timer, Wecker oder das Datum zu stellen)
  • Musik
    • Einstellung, mit der man die Textgröße ändert, betrifft nun auch die Musik-App
  • Ordner
    • weniger lichtdurchlässiger Hintergrund
    • neue Ansicht für verpasste Benachrichtigungen durch 3D-Touch
  • Siri
    • neue Animation, wodurch der Home-Bilschirm beim Öffnen verkleinert und beim Schließen wieder vergrößert wird
  • Widgets
    • Lassen sich nun über einen Wisch nach rechts im Notification-Center aufrufen
    • Herkunft der Wetter- und Aktiendaten am unteren Ende der Widget-Ansicht
    • sind kleiner und dadurch übersichtlicher
    • "Mehr zeigen" für Widgets von Drittanbietern
  • Benachrichtigungen
    • erweiterte Benachrichtigungen für Geräte ohne 3D-Touch
    • öffnen schneller
    • veränderte Optionen für Geräte ohne 3D-Touch, wenn man nach links wischt
  • Control Center
    • Text für AirPlay von "AirPlay-Bildschirm" zu "AirPlay" geändert
    • Text für AirDrop in ausgeschaltetem Zustand von "AirDrop: Aus" zu "AirDrop: Empfangen aus" geändert
    • Icon für iPhone/iPad/iPod auf der zweiten Seite nun weiß statt schwarz
    • leicht überarbeitete Seite für "Home"
    • Icons für Taschenlampe und Uhr über 3D-Touch
    • 3D-Touch-Optionen für Taschenlampe heißen jetzt "Wenig/Mittleres/Helles Licht" anstatt "Niedrige/MIttlere/Hohe Intensität"
  • Einstellungen
    • veränderte Position des neuen iOS 10-Hintergrundes bei der Hintergrundauswahl
    • "Bildmodus: niedrige Qualität" unter Nachrichten
    • Icon für "Home" entspricht nun dem Icon vom Home-Bildschirm
    • "Automatische Sperre" unter "Anzeige & Helligkeit" anstatt "Allgemein"
    • "Zum Öffnen Finger auflegen" unter Allgemein > Bedienungshilfen > Home-Taste
    • "Weißpunkt reduzieren" besitzt im angeschalteten Zustand eine Prozentangabe
    • "Standort des geparkten Autos" unter Karten
  • Health
    • neues Icon für 3D-Touch bei "Heute"
    • Organspenden-Konfiguration
  • Notizen
    • "Neue Checkliste" als 3D-Touch Option
  • Mail
    • neues Icon für den Filter in der linken, unteren Ecke
  • Messages
    • Sticker AppStore
    • heruntergeladene Sticker als zweiter Tab im Sticker AppStore
    • Digital Touch für Bilder, was über einen Kamera-Knopf aufrufbar ist
    • Knopf über der Kamera, um die Farbe auszuwählen (vorher gab es keine Kamera, wodurch man die Farbe direkt auswählen konnte)
    • Digital Touch-Nachrichten werden bei Geräten ohne iOS 10 ohne Bewegung angezeigt (vorher wurden sie auf diesen Geräten gar nicht angezeigt)
  • News
    • lässt sich entfernen
  • Feedback
    • für alle Beta-Nutzer und Entwickler
  • Musik
    • Heruntergeladene Playlists werden innerhalb ihrer Seite als "Heruntergeladen" angezeigt
    • Ausgabegerät wird am unteren Ende der Seite angezeigt und kann von dort aus geändert werden
    • die obere 3D-Touch-Option für einen Song heißt nun "Aus Mediathek löschen" anstatt "Entfernen"
    • iCloud-Drive lässt sich innerhalb der Musik-App anschalten anstatt über die Einstellungen
    • "Shuffle"-Option unter "Titel"
    • "Connect"-Seite unter "Für dich"
  • Lockscreen
    • Schloss-Icon ist kleiner
    • in entsperrtem Zustand steht neben dem Schloss-Icon "Entsperrt"
  • Uhr
    • unter "Stoppuhr" ist die einfache Zeitangabe anstatt der alternativen Uhren-Ansicht standardmäßig eingestellt (vorher war es andersherum)
    • "Schlafenszeit" zeigt in deaktiviertem Zustand die Ansicht verdunkelt an, anstatt sie komplett unsichtbar zu machen
  • Safari
    • Option "Neuer Tab", wenn man lange den Übersichtsknopf gedrückt hält
  • Home
    • leicht überarbeitete App
  • Karten
    • oft besuchte Orte werden mit einem Herz neben dem Namen angezeigt
  • App Store
    • Split-View
  • Watch
    • "Komplikationen"-Reiter unter Ziffernblätter
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.0 Beta 3 14A5309d WhitetailSeed 18. Juli 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.0 Beta 4 14A5322e WhitetailSeed 1. August 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.0 Beta 5 14A5335b WhitetailSeed 9. August 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.0 Beta 6 14A5341a WhitetailSeed 15. August 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.0 Beta 7 14A5345a WhitetailSeed 19. August 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.0 Beta 8 14A5346a WhitetailSeed 26. August 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.0.1 GM 14A403 Whitetail 7. September 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.1 Beta 1 14B55c Butler 21. September 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.1 Beta 2 14B67 Butler 4. Oktober 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.1 Beta 3 14B71 Butler 10. Oktober 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.1 Beta 4 14B72 Butler 17. Oktober 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.2 Beta 1 14C5062e CorrySeed 31. Oktober 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.2 Beta 2 14C5069c CorrySeed 7. November 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.2 Beta 3 14C5077b CorrySeed 14. November 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.2 Beta 4 14C82 Corry 28. November 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.2 Beta 5 14C89 Corry 2. Dezember 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.2 Beta 6 14C91 Corry 5. Dezember 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.2 Beta 7 14C92 Corry 7. Dezember 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.2.1 Beta 1 14D10 Dubois 14. Dezember 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.2.1 Beta 2 14D15 Dubois 20. Dezember 2016
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.2.1 Beta 3 14D23 Dubois 9. Januar 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.2.1 Beta 4 14D27 Dubois 12. Januar 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3 Beta 1 14E5230e ErieSeed 24. Januar 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3 Beta 2 14E5239e ErieSeed 6. Februar 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3 Beta 3 14E5249d ErieSeed 20. Februar 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3 Beta 4 14E5260b ErieSeed 27. Februar 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3 Beta 5 14E5269a ErieSeed 8. März 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3 Beta 6 14E5273a ErieSeed 13. März 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3 Beta 7 14E5277a ErieSeed 16. März 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3.2 Beta 1 14F5065b FranklinSeed 28. März 2017

Nur für 64bit-Geräte

Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3.2 Beta 2 14F5075a FranklinSeed 10. April 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3.2 Beta 3 14F5080a FranklinSeed 17. April 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3.2 Beta 4 14F5086a FranklinSeed 24. April 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3.2 Beta 5 14F5090a FranklinSeed 27. April 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3.3 Beta 1 14G5028a GreensburgSeed 16. Mai 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3.3 Beta 2 14G5037b GreensburgSeed 30. Mai 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3.3 Beta 3 14G5047a GreensburgSeed 13. Juni 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3.3 Beta 4 14G5053a GreensburgSeed 22. Juni 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3.3 Beta 5 14G5057a GreensburgSeed 28. Juni 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 10.3.3 Beta 6 14G57
14G58
Greensburg 5. Juli 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.0 Beta 1 15A5278f TigrisSeed 5. Juni 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.0 Beta 2 15A5304i TigrisSeed 21. Juni 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.0 Beta 2 Update 1[1] 15A5304j TigrisSeed 26. Juni 2017

Nur für iPhone 5s, 6 (Plus), SE / iPad 5, Air (1, 2), Pro 12,9″, Mini (2, 3, 4)

  • Behebt ein Problem beim Downgrade zu iOS 10
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.0 Beta 3 15A5318g TigrisSeed 10. Juli 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.0 Beta 4 15A5327g TigrisSeed 24. Juli 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.0 Beta 5 15A5341f TigrisSeed 7. August 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.0 Beta 6 15A5354b TigrisSeed 14. August 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.0 Beta 7 15A5362a TigrisSeed 21. August 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.0 Beta 8 15A5368a TigrisSeed 28. August 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.0 Beta 9 15A5370a TigrisSeed 31. August 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.0 Beta 10 15A5372a TigrisSeed 6. September 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.0 GM 15A372 Tigris 12. September 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.1 Beta 1 15B5066f BursaSeed 27. September 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.1 Beta 2 15B5078e BursaSeed 9. Oktober 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.1 Beta 3 15B5086a BursaSeed 16. Oktober 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.1 Beta 4 15B92 Bursa 20. Oktober 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.1 Beta 5 15B93 Bursa 23. Oktober 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.2 Beta 1 15C5092b CinarSeed 30. Oktober 2017
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.2 Beta 2 15C5097d CinarSeed 3. / 6. November 2017
  • 3 neue Live-Hintergrundbilder
  • alle Änderungen von iOS 11.2 Beta 1 für das iPhone X (zuerst auch nur für iPhone X veröffentlicht)
Ältere Version; nicht mehr unterstützt: 11.2 Beta 3 15C5107a CinarSeed 13. November 2017
Vorabversion: 11.2 Beta 4 15C5110b CinarSeed 17. November 2017

Apple TV[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste der iOS Software Updates bei Apple TV (2. Generation) und neuer
iOS-Version Apple TV Software Build Erscheinungsdatum Änderungen

4.1

4.0 8M89 (1145) 9. September 2010
  • Erste Version für den Apple TV (2. Generation)

4.2

4.1 8C150 (1539) 22. November 2010

4.2.1

4.1.1 8C154 (1553) 14. Dezember 2010

Fehlerbehebungen

  • Behebt einen Fehler, bei dem 1080p Bildschirme fälschlicherweise nur mit 480p angesteuert wurden.
  • Behebt einen Fehler, bei dem ein Film oder eine Fernsehsendung wieder heruntergeladen werden konnte.

4.3

4.2 8F191m (2060) 9. März 2011
  • AirPlay Video-Unterstützung für Apps von Drittanbietern auf iOS-Geräten
  • Neue Diashow-Themes für Fotos
  • Verbesserte On-Screen-Tastatur
  • Dolby Digital 5.1 Surround beim Stream von Netflix Inhalten
4.2.1 8F202 (2100) 22. März 2011

Fehlerbehebungen

  • Behebt einen Fehler, bei dem die Anzeige auf älteren Bildschirmen Fehlerhaft dargestellt werden konnte
  • Behebt einen Fehler, bei dem der Apple TV nicht aus dem Standby-Modus aufwachen konnte
  • Behebt einen Fehler, bei dem es auf einigen Fernsehgeräten keine Tonausgabe gab, nachdem das Input auf den Apple TV gewechselt wurde
  • Weitere Stabilitäts-und Sicherheitsupdates.
4.2.2 8F305 (2203) 11. Mai 2011

Fehlerbehebungen

  • Behebt einen Fehler, bei dem Audio nicht korrekt wiedergegeben wurde
  • Behebt einen Fehler, bei dem Video nicht korrekt wiedergegeben wurde
  • Fügt eine Kompatibilitätsoption hinzu, bei der die Audioausgabe auf 16 Bit eingestellt werden kann
  • Verbessert das Vorspulen bei Live-Streams
  • Behebt einen Fehler, bei dem bei einigen Video-Inhalten keine Informationen angezeigt wurden
  • Behebt einen Fehler, bei dem YouTube-Abos nicht nach Datum sortiert wurden
4.3 8F455 (2557) 1. August 2011
  • Vimeo-Videos können angeschaut werden
  • Gekaufte TV-Shows können jetzt gestreamt werden (nur in den USA)

5.0

4.4 9A334v (3140)[53] 12. Oktober 2011
  • Fotostreams.
  • AirPlay Mirroring für iPad 2 und iPhone 4s.[54]
  • Wall Street Journal.
  • Neue Diashow-Themes.
  • Netflix Untertitel.

Ein Update von dieser Version setzt den Apple TV auf die Werkseinstellungen zurück.[55]

4.4.1 9A335a (3150)
17. Oktober 2011

Fehlerbehebungen

  • Ein Update von dieser Version setzt den Apple TV auf die Werkseinstellungen zurück.[55]
4.4.2[56] 9A336a (3160)[53] 24. Oktober 2011
  • Behebt einen Fehler, bei dem kein Audio wiedergegeben wurde, wenn bestimmter Inhalt angeschaut wurde.
  • Behebt einen Fehler, bei dem einige Video-Inhalte nicht wiedergegeben wurden.
  • Verbessert das Vorspulen in Live-Streams.
  • Behebt einen Fehler, bei dem die Beschreibung einiger Filme nicht korrekt dargestellt wurde.
  • Behebt einen Fehler, bei dem YouTube Abos nicht korrekt nach Datum sortiert wurden.

5.0.1

4.4.3 9A405l (3323) 17. November 2011
  • Unterstützung für Netflix in Mexiko.
  • Behebt einen Fehler, bei dem Audio nicht über die optische Schnittstelle ausgegeben wurde, wenn der Fernseher ausgeschaltet ist.
4.4.4 9A406a (3330)
15. Dezember 2011
  • Allgemeine Geschwindigkeits-und Stabilitätsverbesserungen.

5.1

5.0 9B179b (4099)
7. März 2012 Erster Veröffentlichung für den Apple TV (3. Generation).
  • Unterstützung für 1080p Video (nur 3. Gen.)
  • Komplett neu gestaltete Menus
    • Inhalt-Kategorien ähneln jetzt den Icons von iOS Apps
    • Drittanbieter-Apps (Netflix, YouTube, NBA, Flickr, etc.) haben eigene Icons
  • Möglichkeit, einen Netflix Account anzulegen

5.1.1

5.0.1 9B206f (4224) 10. Mai 2012
  • Vorschau für Filme aus dem iTunes Store können in HD angesehen werden.
  • Behebt einen Fehler, bei dem einige iOS-Apps Probleme hatten, sich mit dem Apple TV via AirPlay zu verbinden.
  • Verbessert die Zuverlässigkeit der Heimnetzwerkfreigabe.
  • Behebt Fehler bei der Netflix Navigation und beim Login.
  • Verbessert die Stabilität und Geschwindigkeit.
5.0.2 9B830 (4250) 5. Juni 2012
  • Behebt einen Fehler, bei dem Einschränkungen für den iTunes Store Inhalt des australischen Stores falsch angewendet wurden.

6.0

5.1 10A406E (5201) 24. September 2012
  • Freigegebene Fotostreams: Akzeptieren von Einladungen für Fotostream, Durchsuchen von Fotos und Kommentaren, Push von neuen Nachrichten zu neuem Inhalt.
  • AirPlay: Verbindung mit AirPlay Lautsprechern möglich. Festlegung von AirPlay Kennwörtern möglich.
  • Verwendung von mehreren iTunes Accounts gleichzeitig möglich, schnelles Wechseln zwischen Accounts möglich.
  • Trailer: Funktion, nach Film-Trailern zu suchen.
  • Neue Bildschirmschoner.
  • Zurücksetzen der Icons auf der zweiten Hauptmenu-Seite durch das Drücken der Auswahltaste auf der Fernbedienung.
  • Untertitel für Gehörlose und Gehörgeschädigte.
  • Netzwerkeinstellungen: Möglichkeit, erweiterte Netzwerkeinstellungen mit Konfigurationsprofilen festzulegen.
  • Stabilitäts-und Geschwindigkeitsoptimierungen

6.0.1

5.1.1 10A831 (5433) 29. November 2012
  • Fügt Unterstützung von Up Next mit iTunes 11 oder iTunes Match hinzu.
  • Enthält Geschwindigkeits-und Stabilitätsoptimierungen für den iTunes Store, AirPlay, Netflix, iTunes Match, und Ethernet-Verbindungen.

6.1

5.2 10B144b (6010.96)[57] 28. Januar 2013
  • Bluetooth-Tastaturen: Fügt Unterstützung für drahtlose Bluetooth Tastaturen hinzu. (inklusive Apple Wireless Keyboard).[58]
  • iTunes in the Cloud: Wiedergabe von iTunes Inhalt direkt aus iCloud.
  • AirPlay: Senden der Stereo-Audiospuren von Videos an AirPlay-Lautsprecher (inklusive AirPort Express und anderen Apple TVs).
  • Stabilitäts-und Geschwindigkeitsoptimierungen

6.1.3

5.2.1 10B329a (6025) 19. März 2013
  • Hulu Plus: Komplette Neugestaltung.[59]
  • iTunes in der Cloud: Fügt Unterstützung für Japan und Israel hinzu.[60]
  • Stabilitäts-und Geschwindigkeitsoptimierungen auch für Untertitel.[60]
  • Behebt Sicherheitslücken.[61]

6.1.4

5.3 10B809 (6105) 19. Juni 2013

7.0.2

6.0 11A502 (6646.65) 23. September 2013
  • iTunes Radio: Streamen von Radiostationen.
  • iCloud Fotos und Videos: Umbenennung des Fotostreams, fügt Videos hinzu.
  • Podcasts: Synchronisierung von Podcasts zwischen Apple TV und anderen iOS-Geräten.
  • iTunes Music Store: Durchsuchen, Abspielen und Erwerben von Musik direkt im iTunes Store.
  • AirPlay von iCloud: Möglichkeit, mit einem iOS 7.0+ Gerät Videos direkt aus iTunes in the Cloud abzuspielen.

7.0.3

6.0.1 11B511d (6646.80.1) 25. Oktober 2013
  • Stabilitäts-und Geschwindigkeitsoptimierungen.[62]

7.0.4

7.0.6

6.0.2 11B554a (6646.81.1) 14. November 2013
  • Stabilitäts-und Geschwindigkeitsoptimierungen.[62]

7.1

6.1 11D169b (6698.99.16) 10. März 2014

7.1.1

6.1.1 11D201c (6698.99.19) 22. April 2014

7.1.2

6.2 11D257c (6698.99.50.31) 30. Juni 2014 Letzte Version, die das Apple TV (2. Generation)

8.0

7.0 12A365b 17. September 2014

8.1

7.0.1 12B410a 20. Oktober 2014
  • Stabilitäts-und Geschwindigkeitsoptimierungen.[62]

8.1.1

7.0.2 12B435 17. November 2014
  • Stabilitäts-und Geschwindigkeitsoptimierungen.[62]

8.1.3

7.0.3 12B466 27. Januar 2015

8.2

7.1 12D508 9. März 2015

8.3

7.2 12F69 8. April 2015

8.4.1

7.2.1 12H523 25. Februar 2016

8.4.2

7.2.2 12H606 (8015) 12. Dezember 2016 Letzte Version, die das Apple TV (3. Generation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. iPhone runs OS X Präsentation des iPhones im Januar 2007, abgerufen am 4. Juli 2013.
  2. iPhone Ticker: Internes Apple-Werkzeug “Purple Restore”, 29. Juli 2013, abgerufen am 24. September 2014
  3. a b c d e Spiegel Online: iPhone, Laptops, Betriebssysteme neu: Apple auf Speed (8. Juni 2009)
  4. apple.de Infos zur Sprachsteuerung
  5. Apple iPhone OS 3.0 shines fresh light (and enmity) on A2DP Stereo Bluetooth. Wireless Audio Blog, 25. Juni 2009.
  6. iOS 4.2 Software-Update
  7. Terminus Notfallmedizin - Kurzanleitung: Internetverbindung unter iOS 4.3 teilen (Tethering, WLAN Sharing, Personal Hotspot), abgerufen am 12. Dezember 2013, 14:20
  8. Apple Support - Personal Hotspot, abgerufen am 12. Dezember 2013 14:20
  9. iOS 4.3.3 Software-Update
  10. iOS 4.3.4 Software-Update
  11. iOS 4.3.5 Software-Update
  12. iOS 5 Software-Update
  13. iOS 5.0.1 Software-Update
  14. iOS 5.1 Software-Update
  15. iOS 5.1.1 Software-Update
  16. iOS 6 Software-Update
  17. iOS 6.0.1 Software-Update
  18. iOS 6.0.2 Software-Update
  19. iOS 6.1 Software-Update
  20. iOS 6.1.1 Software-Update
  21. iOS 6.1.2 Software-Update
  22. iOS 6.1.3 Software-Update
  23. iOS 6.1.4 Software-Update
  24. iOS 6.1.5 Software-Update
  25. a b Apple veröffentlicht iOS 7.0.6, Apple TV 6.0.2 und iOS 6.1.6 mit SSL-Bugfix
  26. iOS 7 Software-Update
  27. iOS 7.0.1 Software-Update
  28. iOS 7.0.2 Software-Update
  29. iOS 7.0.3 Software-Update
  30. iOS 7.0.4 Software-Update
  31. iOS 7.0.5 Software-Update
  32. iOS 7.1 Software-Update
  33. iOS 7.1.1 Software-Update
  34. iOS 7.1.2 Software-Update
  35. iOS 8.1 Software-Update
  36. iOS 8.1.1 Software-Update
  37. iOS 8.1.2 Software-Update
  38. iOS 8.1.3 Software-Update
  39. iOS 8.2 Software-Update
  40. iOS 8.3 Software-Update
  41. a b Apple: iOS 8.4.1
  42. a b c d e f g h i j k l m n Apple: iOS 9.0 – 9.3.5
  43. Mobil Ganz Einfach – Neuer Task-Switcher von iOS 9
  44. TechInsider – „The most gorgeous change Apple is about to make to your iPhone“ (alternativer Link)
  45. CNet-Newsletter: „Get to know the new app switcher on iOS 9“
  46. AppleInsider: „First look: iOS 9's totally redesigned app switcher“ – Hands-On für neuen iOS-9.0-Task-Switcher
  47. Holger Eilhard: iOS 9.3 für iPhone und iPad: Das sind die neuen Funktionen, in giga, 21. März 2016
  48. Safari-Link-Bug: Apple veröffentlicht iOS 9.3.1. 31. März 2016
  49. a b c d e f g h i j k l Apple: iOS 10.0 – 10.3.3
  50. a b c d e f g Apple: Informationen zu iOS 11-Updates
  51. iOS 8.3 verbessert Aussprache von Siri
  52. Neu in iOS 8.3: Siri kann über Lautsprecher anrufen
  53. a b Firmware Keys/5.x. In: theiphonewiki.com. Abgerufen am 12. August 2016.
  54. iOS 5 features: http://www.apple.com/ios/ios5/features.html#more
  55. a b Apple TV (2nd generation): Upgrading from Apple TV software version 4.4 or 4.4.1. Support.apple.com. 24. Oktober 2011. Abgerufen am 3. Juli 2013.
  56. Apple TV 4.4.2 (9A336a) Update Now Available For Download. In: Redmondpie.com. 25. Oktober 2011. Abgerufen am 29. Oktober 2011.
  57. Jesse Hollington: Instant Expert: Secrets & Features of Apple TV 5.2. iLounge.com. 30. Januar 2013. Abgerufen am 24. Februar 2013.
  58. Apple TV: Using the Apple Wireless Keyboard. Apple. 7. Februar 2013. Abgerufen am 24. Februar 2013.
  59. Serenity Caldwell: Apple TV 5.2.1 brings redesigned Hulu Plus app, security fixes. Macworld. 19. März 2013. Abgerufen am 19. März 2013.
  60. a b About Apple TV (2nd and 3rd generation) software updates. Apple. 19. März 2013. Abgerufen am 24. März 2013.
  61. About the security content of Apple TV 5.2.1. Apple. 19. März 2013. Abgerufen am 19. März 2013.
  62. a b c d support.apple.com