Verteilerebene

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Verteilerebene in einem Gebäude ist ein Geschoss, welches allein der horizontalen Aufnahme und Verteilung von Personen oder Gütern von und nach vertikal zugänglichen Orten dient.

Verteilerebenen finden sich in Parkhäusern, auf Flughäfen, Bahnhöfen und ähnlichen Haltestellen-Konstellationen, auch im U-Bahn-Wesen. Hier dient die Verteilerebene dem Ziel, Menschen aus dem Straßenverkehr in Zonen mit voraussichtlich größerer Sicherheit zu bringen. Nebeneffekt ist die Vergrößerung der Aufenthalts- und ggf. Verkaufsfläche sowie unter Umständen weitere Zugänge in Kellergeschosse von Kaufhäusern.