Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

„Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!“ ist eine Redewendung, die dem russischen Politiker Lenin zugeschrieben wird. Sie will besagen, man soll sich nur auf das verlassen, was man nachgeprüft hat.[1] Der Ausspruch ist in seinen Werken nicht vorhanden und kann deshalb auch nicht belegt werden.[2]

Belegt dagegen ist, dass Lenin sehr häufig das russische Sprichwort „Vertraue, aber prüfe nach“ (russisch Доверяй, но проверяйDowerjai, no prowerjai) gebraucht hat. Man nimmt an, dass dieses Sprichwort in manchen Übersetzungen von Lenins Texten leicht abgewandelt wurde, da das russische Wort prowerjai auch mit „kontrollieren“ statt mit „prüfen“ übersetzt werden kann.

Literatur[Bearbeiten]

  • Der Brockhaus Multimedial 2005. Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus AG, Mannheim 2005, ISBN 3-411-06519-2

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Duden 11 Redewendungen, 1992, ISBN 3-411-04111-0, Seite 766
  2. Christoph Drösser (Stimmt’s?): Vertraute Prüfung. In: Die Zeit. Nr. 12/2000