Verwaltungsgemeinschaft Bad Königshofen im Grabfeld

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Verwaltungsgemeinschaft Bad Königshofen im Grabfeld
Deutschlandkarte, Position der Verwaltungsgemeinschaft Bad Königshofen im Grabfeld hervorgehoben
Koordinaten: 50° 18′ N, 10° 28′ O
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Unterfranken
Landkreis: Rhön-Grabfeld
Fläche: 159,09 km2
Einwohner: 7143 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 45 Einwohner je km2
Verbandsschlüssel: 09 6 73 5634
Verbandsgliederung: 7 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Josef-Sperl-Straße 3
97631 Bad Königshofen i.Grabfeld
Webpräsenz: www.Bad-Koenigshofen-vgem.de
Lage der Verwaltungsgemeinschaft Bad Königshofen im Grabfeld im Landkreis Rhön-Grabfeld
Fladungen Hausen (Rhön) Bundorfer Forst Burgwallbacher Forst Forst Schmalwasser-Nord Forst Schmalwasser-Süd Mellrichstadter Forst Steinacher Forst rechts der Saale Sulzfelder Forst Weigler Willmars Nordheim vor der Rhön Sondheim vor der Rhön Stockheim (Unterfranken) Mellrichstadt Mellrichstadt Ostheim vor der Rhön Oberelsbach Bischofsheim an der Rhön Bischofsheim an der Rhön Sandberg Schönau an der Brend Hohenroth Niederlauer Burglauer Strahlungen Salz (Unterfranken) Bastheim Oberstreu Unsleben Wollbach (Unterfranken) Bad Neustadt an der Saale Heustreu Hendungen Hollstadt Rödelmaier Wülfershausen an der Saale Höchheim Saal an der Saale Aubstadt Herbstadt Trappstadt Großeibstadt Großbardorf Sulzfeld (im Grabfeld) Bad Königshofen im Grabfeld Bad Königshofen im Grabfeld Sulzdorf an der Lederhecke Thüringen Landkreis Haßberge Landkreis Schweinfurt Hessen Landkreis Bad KissingenKarte
Über dieses Bild

In der Verwaltungsgemeinschaft Bad Königshofen i.Grabfeld im unterfränkischen Landkreis Rhön-Grabfeld haben sich folgende Gemeinden zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen:

  1. Aubstadt, 730 Einwohner, 11,92 km²
  2. Großbardorf, 894 Einwohner, 16,54 km²
  3. Herbstadt, 619 Einwohner, 20,7 km²
  4. Höchheim, 1136 Einwohner, 25,26 km²
  5. Sulzdorf a.d.Lederhecke, 1112 Einwohner, 36,36 km²
  6. Sulzfeld, 1661 Einwohner, 22,51 km²
  7. Trappstadt, Markt, 991 Einwohner, 25,8 km²

Die Verwaltungsgemeinschaft entstand 1978 im Zuge der Gebietsreform in Bayern. Sitz, aber nicht Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft ist Bad Königshofen i.Grabfeld.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Juli 2016 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).