Verwaltungsgemeinschaft Kirchweidach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Die Verwaltungsgemeinschaft Kirchweidach führt kein Wappen
Verwaltungsgemeinschaft Kirchweidach
Deutschlandkarte, Position der Verwaltungsgemeinschaft Kirchweidach hervorgehoben
Koordinaten: 48° 5′ N, 12° 38′ O
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Oberbayern
Landkreis: Altötting
Fläche: 80,68 km2
Einwohner: 5376 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 67 Einwohner je km2
Verbandsschlüssel: 09 1 71 5102
Verbandsgliederung: 4 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Hauptstr. 21
84558 Kirchweidach
Webpräsenz: vg-kirchweidach
Lage der Verwaltungsgemeinschaft Kirchweidach im Landkreis Altötting
Burghausen Emmerting Burgkirchen an der Alz Kastl (Oberbayern) Haiming (Oberbayern) Mehring (Oberbayern) Marktl Neuötting Altötting Feichten an der Alz Winhöring Tüßling Töging am Inn Teising Pleiskirchen Garching an der Alz Unterneukirchen Tyrlaching Stammham (am Inn) Reischach Perach Kirchweidach Halsbach Erlbach (Oberbayern) Landkreis Rottal-Inn Landkreis Mühldorf am Inn Landkreis Traunstein ÖsterreichKarte
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeindeverband in Deutschland/Wartung/Wappen

Die Verwaltungsgemeinschaft Kirchweidach im Landkreis Altötting besteht seit der Gemeindegebietsreform am 1. Mai 1978. Ihr gehören als Mitgliedsgemeinden an:

  1. Feichten a.d.Alz, 1157 Einwohner, 17,91 km²
  2. Halsbach, 948 Einwohner, 22,07 km²
  3. Kirchweidach, 2323 Einwohner, 20,16 km²
  4. Tyrlaching, 948 Einwohner, 20,54 km²

Sitz der Verwaltungsgemeinschaft ist Kirchweidach.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Juli 2016 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).