Verwaltungsgemeinschaft Nabburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Verwaltungsgemeinschaft Nabburg
Deutschlandkarte, Position der Verwaltungsgemeinschaft Nabburg hervorgehoben
Koordinaten: 49° 27′ N, 12° 11′ O
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Oberpfalz
Landkreis: Schwandorf
Fläche: 120,64 km2
Einwohner: 7832 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 65 Einwohner je km2
Verbandsschlüssel: 09 3 76 5341
Verbandsgliederung: 3 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
VG Nabburg
Oberer Markt 16
92507 Nabburg
Webpräsenz: www.nabburg.de
Lage der Verwaltungsgemeinschaft Nabburg im Landkreis Schwandorf
Altendorf Bodenwöhr Bruck in der Oberpfalz Burglengenfeld Dieterskirchen Fensterbach Gleiritsch Guteneck Maxhütte-Haidhof Nabburg Neukirchen-Balbini Neunburg vorm Wald Niedermurach Nittenau Oberviechtach Östlicher Neubäuer Forst Pfreimd Schmidgaden Schönsee Schwandorf Schwarzach Schwarzenfeld Schwarzhofen Stadlern Steinberg am See Stulln Teublitz Teunz Thanstein Trausnitz Wackersdorf Weiding Wernberg-Köblitz Winklarn Wolferlohe Bayern Landkreis Amberg-Sulzbach Landkreis Regensburg Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz Landkreis Cham Tschechien Landkreis Neustadt an der WaldnaabKarte
Über dieses Bild

Die Verwaltungsgemeinschaft Nabburg liegt im Oberpfälzer Landkreis Schwandorf und wird von folgenden Gemeinden gebildet:

  1. Altendorf, 891 Einwohner, 23,16 km²
  2. Guteneck, 831 Einwohner, 35,08 km²
  3. Nabburg, Stadt, 6110 Einwohner, 62,4 km²

Sitz der im Jahr 1974 gegründeten Verwaltungsgemeinschaft ist Nabburg.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Juli 2016 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).