Verwaltungsgliederung Nepals

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte der Verwaltungsregionen Nepals

Das Land Nepal ist in fünf Entwicklungsregionen (Nepali: विकास क्षेत्र, bikās kshetra), 14 Verwaltungszonen (Nepali: अञ्चल, añchal) und 75 Distrikte (Nepali: जिल्ला, jillā)[1] aufgeteilt. Die Distrikte bestehen wiederum aus über 3000 Village Development Committees (VDC) (Nepali: गाउँ बिकास समिति, Gāu Bikās Samiti) sowie 217 Städten (Nepali: नगरपालिका, nagarpālikā) (municipalities), wobei es unter den Städten, je nach Größe, drei Differenzierungen gibt.[2] Die meisten Städte Nepals haben Stadtrecht 3. Ordnung (Nepali: नगरपालिका, nagarpālikā), Pokhara, Lalitpur, Biratnagar, Bharatpur, Birganj, Butwal, Janakpur, Dharan und Dhangadhi haben Stadtrecht 2. Ordnung (Nepali: उपमहानगरपालिका, upmahānagarpālikā) und einzig Kathmandu hat Stadtrecht 1. Ordnung (Nepali: महानगरपालिका, mahānagarpālikā).[3][4]

Die neue Verfassung Nepals vom 20. September 2015 sieht die Aufteilung des Landes in 7 Provinzen als Bundesstaaten vor. Die Provinzen sollen durch Zusammenfassung der vorhandenen Distrikte gebildet werden, wobei in 2 Fällen Distrikte auf 2 Provinzen aufgeteilt werden. Die Anzahl und die Zuschnitte der Provinzen sind teilweise noch sehr umstritten. Für diese Provinzen gibt es noch keine Verwaltungsstrukturen und gewählte Körperschaften und es ist offen, bis wann solche entstehen können oder sollen. Für die Provinznamen gibt es zwar Vorschläge, aber bis eine Einigung erzielt ist, werden sie von 1 bis 7 durchnummeriert. Im Folgenden wird aufgelistet, aus welchen Distrikten die Provinzen geschaffen werden. Bei den Zahlen in Klammern handelt es sich um die Distriktnummern (vergleichbar mit der Nummerierung der französischen Departements).

Aufgliederung Nepals in Provinzen
Hauptartikel: Provinzen Nepals

Die Angaben in Klammern auf der folgenden Liste beziehen sich auf die nebenstehende Übersichtskarte.

Entwicklungsregion Ost[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Entwicklungsregion Ost (Nepali: पुर्वाञ्चल विकास क्षेत्र Purbānchal Bikās Kshetra / Entwicklungsregion der östlichen Zonen) (Englisch: Eastern Development Region) besteht aus den Zonen Mechi, Koshi und Sagarmatha.

Distrikte von Mechi

Distrikte der Zone Mechi:


Distrikte von Kosi

Distrikte der Zone Koshi:


Distrikte von Sagarmatha

Distrikte der Zone Sagarmatha:


Entwicklungsregion Mitte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Entwicklungsregion Mitte (Nepali: मध्यमाञ्चल विकास क्षेत्र Madyamānchal Bikās Kshetra / Entwicklungsregion der Mittleren Zonen) (Englisch: Central Development Region) besteht aus den Zonen Janakpur, Bagmati und Narayani.

Distrikte von Janakpur

Distrikte der Zone Janakpur:


Distrikte von Bagmati

Distrikte der Zone Bagmati:


Distrikte von Narayani

Distrikte der Zone Narayani:


Entwicklungsregion West[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Entwicklungsregion West (Nepali: पश्चिमाञ्चल विकास क्षेत्र Pashchimānchal Bikās Kshetra / Entwicklungsregion der Westlichen Zonen) (Englisch: Western Development Region) besteht aus den Zonen Gandaki, Lumbini und Dhaulagiri.

Distrikte von Gandaki

Distrikte der Zone Gandaki:


Distrikte von Lumbini

Distrikte der Zone Lumbini:


Distrikte von Dhaulagiri

Distrikte der Zone Dhaulagiri:


Entwicklungsregion Mittelwest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Entwicklungsregion Mittelwest (Nepali: मध्य पश्चिमाञ्चल विकास क्षेत्र Madhya Pashchimānchal Bikās Kshetra / Entwicklungsregion der mittelwestlichen Zonen) (Englisch: Mid-Western Development Zone) besteht aus den Zonen Karnali, Rapti und Bheri.

Distrikte von Karnali

Distrikte der Zone Karnali:


Distrikte von Rapti

Distrikte der Zone Rapti:


Distrikte von Bheri

Distrikte der Zone Bheri:


Entwicklungsregion Fernwest[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Entwicklungsregion Fernwest (Nepali: सुदुर पश्चिमाञ्चल विकास क्षेत्र Sudur Pashchimānchal Bikās Kshetra / Entwicklungsregion der fernwestlichen Zonen) (Englisch: Far-Western Development Zone) besteht aus den Zonen Seti und Mahakali.

Distrikte von Seti

Distrikte der Zone Seti:


Distrikte von Mahakali

Distrikte der Zone Mahakali:


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Central Bureau of Statistics, Census 2011, Final Results (Endgültige Ergebnisse) (S. 6 + 7). (Memento vom 31. Juli 2013 im Internet Archive) (PDF; 2,1 MB)
  2. Central Bureau of Statistics, Census 2011, Final Results (Endgültige Ergebnisse) (ab S. 8). (Memento vom 31. Juli 2013 im Internet Archive) (PDF; 2,1 MB)
  3. http://www.citypopulation.de/php/nepal-admin.php
  4. http://www.myrepublica.com/portal/index.php?action=news_details&news_id=74336