Verwaltungsgliederung der Region Primorje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Verwaltungsgliederung der Region Primorje
(orange: Rajons; gelb: Stadtkreise)

Die Region Primorje im Föderationskreis Ferner Osten der Russischen Föderation gliedert sich in 22 Rajons und 12 Stadtkreise. Den Rajons sind insgesamt 28 Stadt- und 117 Landgemeinden unterstellt (Stand: 2010).

Stadtkreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[1] Stadtkreis Einwohner[2] Fläche
(km²)
Bevölkerungs-
dichte
(Ew./km²)
Stadt-
bevölkerung
Land-
bevölkerung
Weitere Orte[3] Anzahl
städtischer
Siedlungen
Anzahl
ländlicher
Siedlungen
I Arsenjew 57.171 39,4 1451 57.171   1
II Artjom 111.206 506,4 220 101.762 9.444   1 5
XI Bolschoi Kamen[4] 39.340 119,8 328 38.071 1.269   1 2
IV Dalnegorsk 46.967 5.324,3 9 38.078 8.889   1 7
V Dalneretschensk 31.638 108,5 292 27.689 3.949   1 4
XII Fokino[4] 33.909 259,0 131 33.909 Dunai, Putjatin 3
VI Lessosawodsk 50.251 3.063,7 16 40.959 9.292   1 21
VII Nachodka 166.602 325,9 511 165.675 927   1 3
VIII Partisansk 49.376 1.288,6 38 40.473 8.903   1 11
IX Spassk-Dalni 45.265 46,6 971 45.265   1
X Ussurijsk 179.512 3.625,5 50 152.931 26.581   1 38
III Wladiwostok 604.826 561,5 1077 578.213 26.613   1 5

Rajons[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[1] Rajon Einwohner[2] Fläche
(km²)
Bevölkerungs-
dichte
(Ew./km²)
Stadt-
bevölkerung
Land-
bevölkerung
Verwaltungssitz Weitere Orte[5] Anzahl
Stadt-
gemeinden
Anzahl
Land-
gemeinden
1 Anutschino 16.160 3.796 4,3 16.160 Anutschino   4
16 Chankaiski 26.830 2.689 10,0 26.830 Kamen-Rybolow   7
17 Chassan 35.610 4.130 8,6 26.706 8.904 Slawjanka Chassan, Kraskino, Possjet, Primorski, Sarubino 6 2
18 Chorol 32.221 1.969 16,4 9.567 22.654 Chorol Jaroslawski 1 5
2 Dalneretschensk 12.839 7.236 1,8 12.839 Dalneretschensk[6]   6
22 Jakowlewka 16.656 2.400 6,9 16.656 Jakowlewka   5
3 Kawalerowo 28.278 4.215 6,7 26.661 1.617 Kawalerowo Chrustalny, Gornoretschenski, Rudny, Wyssokogorsk 5 2
4 Kirowski 23.109 3.484 6,6 14.404 8.705 Kirowski Gorny, Gornyje Kljutschi 3 3
5 Krasnoarmeiski 20.172 20.603 1,0 3.982 16.190 Nowopokrowka Wostok 1 9
6 Laso 16.054 4.692 3,4 8.438 7.616 Laso Preobraschenije 1 4
7 Michailowka 37.037 2.741 13,5 8.345 28.692 Michailowka Nowoschachtinski 1 6
8 Nadeschdinski 39.317 1.596 24,6 39.317 Wolno-Nadeschdinskoje   3
9 Oktjabrski 31.094 1.633 19,0 6.055 25.039 Pokrowka Lipowzy 1 3
10 Olga 11.469 6.416 1,8 4.288 7.181 Olga   1 6
11 Partisansk 30.564 4.254 7,2 30.564 Wladimiro-Alexandrowskoje   6
12 Pogranitschny 25.486 3.750 6,8 11.829 13.657 Pogranitschny   1 3
13 Poscharskoje 32.928 22.570 1,5 21.827 11.101 Lutschegorsk   1 9
21 Schkotowo 25.333 2.665 9,5 12.326 13.007 Smoljaninowo Schkotowo 2 5
14 Spassk 30.777 4.206 7,3 30.777 Spassk-Dalni[6]   10
15 Ternei 13.940 27.102 0,5 10.994 2.946 Ternei Plastun, Swetlaja 3 7
19 Tschernigowka 34.816 1.840 18,9 8.588 26.228 Tschernigowka Sibirzewo 1 4
20 Tschugujewka 25.217 12.347 2,0 25.217 Tschugujewka   8

Anmerkungen:

  1. a b Nummer des Rajons in der Karte (in alphabetischer Reihenfolge der Rajonnamen im Russischen)
  2. a b Einwohnerzahlen vom 1. Januar 2010 (Berechnung)
  3. Siedlungen städtischen Typs
  4. a b SATO („Geschlossene Stadt“)
  5. Siedlungen städtischen Typs bzw. Stadtgemeinden
  6. a b Stadt gehört nicht zum Rajon, sondern bildet eigenständigen Stadtkreis; Einwohnerzahl der Stadt nicht bei der Berechnung der Bevölkerungsdichte berücksichtigt

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]