Verwaltungsverband Am Klosterwasser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Verwaltungsverband Am Klosterwasser
Deutschlandkarte, Position des Verwaltungsverbandes Am Klosterwasser hervorgehoben

Koordinaten: 51° 14′ N, 14° 12′ O

Basisdaten
Bundesland: Sachsen
Landkreis: Bautzen
Fläche: 102,86 km2
Einwohner: 7129 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 69 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen: BZ, BIW, HY, KM
Verbandsschlüssel: 14 6 25 5501
Verbandsgliederung: 5 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Elstraer Straße 3
01920 Panschwitz-Kuckau
Website: www.am-klosterwasser.de/
Verwaltungsvorsitzender: Mirko Domaschke
Lage des Verwaltungsverbandes Am Klosterwasser im Landkreis Bautzen
TschechienDresdenLandkreis GörlitzLandkreis MeißenLandkreis Sächsische Schweiz-OsterzgebirgeArnsdorfBautzenBernsdorfBischofswerdaBurkauCrostwitzCunewaldeDemitz-ThumitzDoberschau-GaußigElsterheideElstraFrankenthal (Sachsen)GödaGroßdubrauGroßharthauGroßnaundorfGroßpostwitzGroßröhrsdorfMalschwitzHaselbachtalHochkirchHoyerswerdaKamenzKönigsbrückKönigswarthaKubschützLaußnitzLautaLichtenberg (Lausitz)LohsaMalschwitzNebelschützNeschwitzNeukirch (bei Königsbrück)Neukirch/LausitzObergurigOhornOßlingOttendorf-OkrillaPanschwitz-KuckauPulsnitzPuschwitzRadebergRadiborRäckelwitzRalbitz-RosenthalRammenauSchirgiswalde-KirschauSchmölln-PutzkauSchwepnitzSohland an der SpreeSpreetalSteina (Sachsen)SteinigtwolmsdorfWachau (Sachsen)WeißenbergWilthenWittichenauBrandenburgPolenKarte
Über dieses Bild

Der Verwaltungsverband Am Klosterwasser, obersorbisch Zarjadniski zwjazk „Při Klóšterskej wodźe“, ist ein Verwaltungsverband im Freistaat Sachsen im Landkreis Bautzen. Er umfasst die 5 Kerngemeinden des heutigen sorbischen Siedlungsgebiets in Sachsen und ist nach dem Flüsschen Klosterwasser benannt, welches das Gebiet von Süd nach Nord durchfließt.

Mitgliedsgemeinden sind

Sitz der Verwaltung ist Panschwitz-Kuckau. Laut einer statistischen Untersuchung waren im Jahr 2001 69 % der Einwohner der sorbischen Sprache mächtig.[2]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerung des Freistaates Sachsen jeweils am Monatsende ausgewählter Berichtsmonate nach Gemeinden (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Walde, Martin: Demographisch-statistische Betrachtungen im Gemeindeverband „Am Klosterwasser“ in: Lětopis 51 (2004), Heft 1