Verwaltungsverband Diehsa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Der Verwaltungsverband Diehsa führt kein Wappen
Verwaltungsverband Diehsa
Deutschlandkarte, Position des Verwaltungsverbandes Diehsa hervorgehoben

Koordinaten: 51° 13′ N, 14° 47′ O

Basisdaten
Bestandszeitraum: 1994–
Bundesland: Sachsen
Landkreis: Görlitz
Fläche: 164,99 km2
Einwohner: 6483 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 39 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen: GR, LÖB, NOL, NY, WSW, ZI
Verbandsschlüssel: 14 6 26 5502
Verbandsgliederung: 4 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Kollmer Straße 1
02906 Waldhufen
Website: www.verwaltungsverband-diehsa.de
Verbandsvorsitzender: Dirk Beck
Lage des Verwaltungsverbandes Diehsa im Landkreis Görlitz
Bärwalder SeeBerzdorfer SeeTalsperre QuitzdorfTalsperre QuitzdorfPolenTschechienLandkreis Sächsische Schweiz-OsterzgebirgeBad MuskauBeiersdorfBernstadt a. d. EigenHerrnhutBertsdorf-HörnitzBoxberg/O.L.Boxberg/O.L.DürrhennersdorfEbersbach-NeugersdorfKottmar (Gemeinde)Gablenz (Oberlausitz)GörlitzGörlitzGroß DübenGroß DübenGroßschönau (Sachsen)GroßschweidnitzHähnichenHainewaldeHerrnhutHohendubrauHorkaJonsdorfKodersdorfKönigshainKrauschwitz (Sachsen)Kreba-NeudorfLawaldeLeutersdorf (Oberlausitz)LöbauMarkersdorf (Sachsen)Markersdorf (Sachsen)MittelherwigsdorfMückaMückaNeißeaueNeusalza-SprembergKottmar (Gemeinde)NieskyKottmar (Gemeinde)OderwitzOlbersdorfOppachOstritzOybinQuitzdorf am SeeReichenbach/O.L.RietschenRosenbachRothenburg/OberlausitzSchleife (Ort)Schönau-Berzdorf auf dem EigenSchönbach (Sachsen)SchöpstalSeifhennersdorfReichenbach/O.L.TrebendorfTrebendorfVierkirchen (Oberlausitz)WaldhufenWeißkeißelWeißwasser/OberlausitzZittauZittauLandkreis BautzenBrandenburgKarte
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeindeverband in Deutschland/Wartung/Wappen

Der Verwaltungsverband Diehsa ist ein sächsischer Verwaltungsverband im Landkreis Görlitz. Er wurde am 15. Dezember 1994 gegründet, sein Sitz ist das 1841 erbaute Gewandhaus im Waldhufener Ortsteil Diehsa.

Gewandhaus in Diehsa

Der Verwaltungsverband Diehsa liegt im mittleren Teil des Landkreises, etwa 10 km südlich von Niesky und 10 km westlich der Kreisstadt Görlitz. Der Verband liegt zwischen den Königshainer Bergen im Süden und der wald- und teichreichen Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft im Norden. Die Landschaft wird vorwiegend durch sanfte Hügel geprägt. Die Bundesstraße 115 verläuft nördlich und die Bundesstraße 6 südlich des Verbands. Die Bundesautobahn 4 verläuft durch das Verwaltungsgebiet und ist über den Anschluss Nieder Seifersdorf zu erreichen. Das Gebiet grenzt bei den Ortschaften Jänkendorf und Diehsa an die Talsperre Quitzdorf, die den Fluss Schwarzer Schöps aufstaut. Im Westen grenzt das Verbandsgebiet an die waldreiche Hohe Dubrau.

Mitgliedsgemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Verband gehören die vier Gemeinden

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bevölkerung des Freistaates Sachsen jeweils am Monatsende ausgewählter Berichtsmonate nach Gemeinden (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).