Vesthimmerlands Kommune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dänemark Vesthimmerland
Wappen von Vesthimmerland Lage von Vesthimmerland in Dänemark
Basisdaten
Staat: Dänemark
Region: Nordjylland
Landesteil: Nordjylland
Gebildet: 2007
ehem. Kommunen:
(bis Ende 2006)
Aalestrup Kommune
Farsø Kommune
Løgstør Kommune
Aars Kommune
Ämter (bis Ende 2006): Nordjylland Amt
Viborg Amt
Harden:
(bis März 1970)
Rinds Herred
Gislum Herred
Aars Herred
Øster Han Herred
Slet Herred
Ämter (bis 1970): Hjørring Amt
Viborg Amt
Ålborg Amt
Einwohner: 36.727 (2020[1])
Fläche: 769,80 km² (2014[2])
Bevölkerungsdichte: 48 Einwohner je km²
Kommunenummer: 820
Sitz der Verwaltung: Aars
Anschrift: Himmerlandsgade 27
9600 Aars
Bürgermeister: Per Bach Laursen[3]
(Venstre)
Website: www.vesthimmerland.dk
Partnerstädte: SchwedenSchweden Skellefteå
FinnlandFinnland Lapinlahti
NorwegenNorwegen Mo i Rana
LettlandLettland Sigulda
Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Bild fehlt

Vesthimmerlands Kommune ist eine dänische Kommune in der Region Nordjylland, Sitz der Verwaltung ist Aars. Vesthimmerland besitzt eine Gesamtbevölkerung von 36.727 Einwohnern (Stand 1. Januar 2020[1]) und eine Fläche von 769,80 km².[2]

Sie entstand im Zuge der Kommunalreform am 1. Januar 2007: Die himmerländischen Kommune Aalestrup im Viborg Amt (mit Ausnahme des Hvilsom Skoledistrikt (dt.: „Schulbezirk“), welcher der Mariagerfjord Kommune zugeschlagen wurde) und die benachbarten Kommunen Farsø, Løgstør und Aars im Nordjyllands Amt wurden zusammengelegt.

Kirchspielsgemeinden und Ortschaften in der Kommune[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet liegen die folgenden Kirchspielsgemeinden (dän.: Sogn) und Ortschaften mit über 200 Einwohnern (byområder (dt.: „Stadtgebiete“) nach Definition der Statistikbehörde); Einwohnerzahl am 1. Januar 2020[1], bei einer eingetragenen Einwohnerzahl von Null hatte der Ort in der Vergangenheit mehr als 200 Einwohner:

Sogn Einwohner[4] Ortschaft Einwohner[1]
Aggersborg Sogn 410 Aggersund 309
Alstrup Sogn 167
Blære Sogn 452
Farsø Sogn 4.091 Fandrup(a)
Farsø
< 200
3.366
Fjelsø Sogn 467 Fjelsø(a) < 200
Flejsborg Sogn 334
Fovlum Sogn 392
Gedsted Sogn 1.029 Gedsted 851
Gislum Sogn 311
Giver Sogn 199
Gundersted Sogn 343
Havbro Sogn 648 Havbro 392
Hvam Sogn 565
Hyllebjerg Sogn 130
Kornum Sogn 285
Louns Sogn 760 Hvalpsund 630
Løgsted Sogn 677
Løgstør Sogn 3.520 Løgstør 4.015
Malle Sogn 174
Næsborg Sogn 310
Oudrup Sogn 183
Overlade Sogn 1.025 Overlade 469
Ranum Sogn 1.281 Ranum 979
Salling Sogn 416
Simested Sogn 748 Simested 232
Skivum Sogn 622 Vegger 303
Strandby Sogn 760 Strandby 265
Svingelbjerg Sogn 176
Testrup Sogn 196
Ullits Sogn 255 Ullits 286
Ulstrup Sogn 1.492 Hornum 945
Vester Hornum Sogn 710 Vester Hornum 550
Vesterbølle Sogn 369
Vilsted Sogn 376 Vilsted 219
Vindblæs Sogn 437 Vindblæs 233
Vognsild Sogn 887 Vognsild
Østrup
245
282
Østerbølle Sogn 260
Aalestrup Sogn 2.848 Aalestrup 2.743
Aars Sogn 8.998 Aars 8.465
(a) Die Einwohnerzahl von Fandrup lag 2013 erstmals unter 200, bei Fjelsø war das erstmals 2014 der Fall.

Partnerstädte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Vesthimmerland Kommune unterhält folgende Städtepartnerschaften[5]:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Vesthimmerlands Kommune – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BY1: Folketal 1. januar efter byområde, alder og køn (dänisch)
  2. a b Statistikbanken -> Geografi, miljø og energi -> ARE207: Areal fordelt efter kommune/region (dänisch)
  3. danskekommuner.dk: Borgmesterfakta: Vesthimmerlands (dänisch), abgerufen am 1. Mai 2020
  4. Statistikbanken -> Befolkning og valg -> KM1: Folketal den 1. i kvartalet efter sogn og folkekirkemedlemsskab (dänisch)
  5. vesthimmerland.dk: Venskabsbyer (dänisch), abgerufen am 1. Mai 2020