Vișeu (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vișeu
Der Vișeu in Rumänien

Der Vișeu in Rumänien

Daten
Lage Rumänien
Flusssystem Donau
Abfluss über Theiß → Donau → Schwarzes Meer
Quelle Rodnaer Gebirge
Quellhöhe 1409 m
Mündung Theiß bei Valea VișeuluiKoordinaten: 47° 54′ 45″ N, 24° 8′ 44″ O
47° 54′ 45″ N, 24° 8′ 44″ O
Mündungshöhe 330 m
Höhenunterschied 1079 m
Länge 77 km
Linke Nebenflüsse Vișeuț, Fântâna, Negoescu Mare, Râul Repede, Pietrosu, Viemeșu, Valea Hotarului, Dragoș, Izvorul Negru, Bocicoel, Spânu, Mârza, Plăiuțul, Valea Neagră, Luhei
Rechte Nebenflüsse Cercănelul, Tâșla, Vaser, Valea Vinului, Valea Morii, Ruscova, Frumușeaua, Bistra, Runcu Mare
Schiffbar nein

Der Vișeu (deutsch Wischau, ungarisch Visó) ist ein ca. 70 km langer linker Nebenfluss der Theiß im rumänischen Kreis Maramureș.

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fluss entspringt im Rodna-Gebirge im Norden von Rumänien und durchfließt in nordwestlicher Richtung folgende Orte: Borșa, Moisei, Vișeu de Sus, Vișeu de Jos, Leordina, Petrova und Bistra. Das Wischautal (Valea Vișeu) ist nach dem Fluss benannt.

In Valea Vișeului, an der Grenze zur Ukraine, mündet er in die Theiß.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vișeu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien