Vicksburg (Mississippi)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vicksburg
Blick von Downtown Vicksburg zum Yazoo-Umleitungskanal (dem früheren Mississippi-Flussbett bis 1876)
Blick von Downtown Vicksburg zum Yazoo-Umleitungskanal (dem früheren Mississippi-Flussbett bis 1876)
Lage in Mississippi
Warren County Mississippi Incorporated and Unincorporated areas Vicksburg Highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Mississippi
County:

Warren County

Koordinaten: 32° 20′ N, 90° 53′ WKoordinaten: 32° 20′ N, 90° 53′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 26.407 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 309,9 Einwohner je km2
Fläche: 98,3 km2 (ca. 38 mi2)
davon 85,2 km2 (ca. 33 mi2) Land
Höhe: 73 m
Postleitzahlen: 39180-39183
Vorwahl: +1 601 und 769
FIPS: 28-76720
GNIS-ID: 0679216
Website: web.vicksburg.org
Bürgermeister: George Flaggs jun.
Warren County Courthouse, Grove Street, Vicksburg (Warren County, Mississippi).jpg
Das ehemalige Warren County Courthouse (jetzt Old Courthouse Museum), Cherry Street, in Vicksburg

Vicksburg ist eine Stadt im Warren County, Mississippi und zugleich dessen Verwaltungssitz.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vicksburg hat etwa 26.000 Einwohner (Zählung 2000). Die Gesamtfläche beträgt 91,3 km² und die Bevölkerungsdichte somit etwa 310 Einwohner/km².

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vicksburg liegt 65 km westlich der Hauptstadt des Staates Mississippi, Jackson. Das Stadtgebiet erstreckt sich auf einer bis zu 40 m über den Fluss ragenden Anhöhe auf dem Ostufer des Mississippi an dessen Zusammenfluss mit dem Yazoo.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vicksburg wurde 1811 gegründet und am 29. Januar 1825 als Stadt anerkannt. Der Ort wuchs schnell und wurde bald ein Zentrum des Handels, der Landwirtschaft und des Verkehrs auf dem Mississippi.

Während des Amerikanischen Bürgerkrieges war die Stadt aufgrund des über den Mississippi nach Westen verlaufenden Abzweigs der Mississippi Central Railroad und der beherrschenden Lage am Mississippi von großer Bedeutung. Am 22. Mai 1863 wurde die Stadt von Unionstruppen angegriffen. Am 4. Juli kapitulierte sie vor General Grant, der damit zum neuen Kriegshelden des Nordens aufstieg (→ Schlacht um Vicksburg). Damit beherrschte die Flotte des Nordens den Mississippi und konnte den Nachschub in den Süden ungehindert organisieren und durchführen.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vicksburg (Mississippi) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien