Victor Kolyvagin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Victor Kolyvagin (russisch Виктор Александрович Колывагин) ist ein in den USA lebender russischer Mathematiker, der sich in seinen Arbeiten mit arithmetischer algebraischer Geometrie und Zahlentheorie befasst.

Leben[Bearbeiten]

Kolyvagin promovierte 1981 an der Moskauer Lomonossow-Universität bei Yuri Manin. Danach war er bis 1994 am Steklow-Institut für Mathematik[1] in Moskau beschäftigt. 1994 wurde er J.-J.-Sylvester-Professor für Mathematik an der Johns Hopkins University in Baltimore, 2002 der erste Mina-Rees-Professor für Mathematik am Graduate Center der City University of New York.

Er ist bekannt für die von ihm eingeführten Euler-Systeme, die zu Fortschritten in der Iwasawa-Theorie (neue Beweise der Hauptvermutung, ursprünglich von Barry Mazur und Andrew Wiles bewiesen) und der Vermutung von Birch und Swinnerton-Dyer (BSD) führten. Kolyvagin selbst betrachtete modulare elliptische Kurven (sogenannte Weil-Kurven, die aber nach heutigem Wissensstand alle elliptischen Kurven über den rationalen Zahlen umfassen), wo er Teilergebnisse bezüglich der BSD-Vermutungen erzielen konnte.

Kolyvagin erhielt 1990 den Tschebyscheff-Preis der Sowjetischen Akademie der Wissenschaften. 1990 war er Invited Speaker auf dem Internationalen Mathematikerkongress in Kyōto (On the Mordell-Weil group and the Shafarevich-Tate group of modular elliptic curves).

Schriften[Bearbeiten]

  • Finiteness of E(Q) and Ш(E/Q) for a subclass of Weil curves, Izv. Akad. Nauk. SSSR Ser Mat., Bd. 52, 1988, S. 522–540;
  • On the Mordell-Weil group and the Shafarevich-Tate group of Weil elliptic curves, Izv. Akad. Nauk. SSSR Ser Mat., Bd. 52, 1988, S. 1154–1179
  • Euler systems, Grothendieck Festschrift, Progress in Math., Birkhäuser Boston 1990

Literatur[Bearbeiten]

  • Benedict Gross: Kolyvagins Work on modular elliptic curves, in L-functions and arithmetic, Durham 1989, London Mathematical Society Lecturenotes Bd. 153, Cambridge 1991
  • Karl Rubin: The work of Kolyvagin on the arithmetic of elliptic curves, in Barth, Lange (Hrsg.) Arithmetic of complex manifolds, LN mathematics, Bd. 1299, 1989, S.128
  • Bernadette Perrin-Riou: Travaux de Kolyvagin et Rubin, Seminaire Bourbaki Exposé Nr. 717, 1989/90

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nach der Webseite des Steklow-Institut war er dort seit 1988