Victoria Principal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Victoria Principal, 1987

Victoria Principal (* 3. Januar 1950[1] in der Präfektur Fukuoka, Japan) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Buchautorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geboren wurde sie als ältere von zwei Töchtern des amerikanischen Air Force-Sergeants Victor Principal und dessen Frau Bertha Ree Veal. Sie ist italienischer, englischer und philippinischer Herkunft. Aufgrund der häufiger wechselnden Einsatzorte ihres Vaters wuchs sie unter anderem in London, Florida, Puerto Rico, Massachusetts und Georgia auf. Im Alter von fünf Jahren wirkte sie das erste Mal in einem Werbespot mit. Während ihrer Highschool-Zeit wurde sie Fotomodell, mit 19 Jahren so zur „Miss Miami“ gewählt. Danach ging sie nach New York, wo sie als Mannequin und Schauspielerin arbeitete. 1970 posierte sie nackt für den Playboy.

In den frühen 1980er Jahren war Principal mit dem Sänger Andy Gibb liiert. 1985 heiratete sie den amerikanischen Schönheitschirurgen Harry Glassman, die Ehe wurde im Dezember 2006 geschieden.

Filmkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihre erste Filmrolle hatte Victoria Principal 1972 in John Hustons Spielfilm Das war Roy Bean (The Life and Times of Judge Roy Bean) an der Seite von Paul Newman und Anthony Perkins. Sie brachte ihr auf Anhieb eine Nominierung für den Golden Globe Award als Beste Nachwuchsdarstellerin ein. 1973 folgte The Naked Ape, in dem sie oben ohne auftrat. Der Durchbruch gelang ihr 1974 mit dem Film Erdbeben (Earthquake). Nach weiteren kleineren Rollen verkörperte sie von 1978 bis 1987 „Pamela Barnes Ewing“, die Frau von Bobby Ewing, in der Fernsehserie Dallas.

1994 hatte sie bei Hör mal, wer da hämmert einen Gastauftritt als „Les Thompson“.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Film

Serie

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Victoria Principal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Laut einem Interview auf der Website Dallas Interviews ist ihr Geburtsjahr nicht 1946, sondern 1950.