Videoschnittsoftware

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Videoschnittsoftware ist eine Video-Software, mit der man Audio- und Videomaterial auf dem Computer in digitaler Form bearbeiten, verändern und schneiden kann (Videobearbeitung).

Dafür muss das zu bearbeitende Rohmaterial auf Massenspeicher übertragen werden (einspielen). Während Fernsehsender vorwiegend von Digital Betacam, Betacam SP, Betacam SX, HDV oder DVC Pro einspielen, war im Privatbereich bis etwa 2008/2009 (noch) DV oder selten auch noch Hi8 im Einsatz. Diese Formate wichen dann sehr schnell den MPEG-2- und HD-Formaten auf vorwiegend Festplatten oder SD(HC)-Karten sowie BD oder DVD. Möglich wird die Bearbeitung auf dem Computer durch sogenannte Codecs - Algorithmen, die das analoge oder digitale Bildmaterial in computerlesbare Form umwandeln (Stichwort: MPEG-2, DV-AVI usw.).

Begriffe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Smart Rendering
Bei der Videobearbeitung wird nicht der gesamte Film neu berechnet, sondern nur die Bereiche, die mit Überblendungen oder Filtern verändert wurden. Unveränderte Szenen werden in die Zieldatei verlustfrei kopiert. Das verkürzt die Rechenzeit für die Filmerstellung erheblich.
CUDA-, GPU-Unterstützung
Beschleunigung der Berechnung des bearbeiteten Videos durch Unterstützung des Grafikprozessors (GPU). CUDA funktioniert nur mit Grafikkarten von Nvidia.
linearer oder nichtlinearer Videoschnitt
Fast jede Software beherrscht den nichtlinearen Videoschnitt (NLE), bei dem nach Einfügen einer Szene der nachfolgende Film automatisch verschoben wird.

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgende Tabelle soll einen Überblick über aktuelle Videobearbeitungssoftware geben. Dabei sind die Funktionen der neuesten Version beschrieben. Im Hauptartikel zur Software finden sich detaillierte Informationen.

Hersteller Name Betriebssystem Kategorie Lizenz ca. Größe Sprache HD Smart Rendering BD/DVD brennen Bemerkungen
Adobe Premiere Pro Microsoft Windows, Mac OS X Profi kostenpflichtig 10 GB deutsch Ja Ja Ja CUDA-Unterstützung, aktuelle Version nur noch im Abo Modell als Einzel-Version oder im Rahmen eines Creative Cloud Gesamtpakets verfügbar
Apple Final Cut Pro X Mac OS X Profi kostenpflichtig 2 GB deutsch Ja Ja Ja GPU-Unterstützung, Import und Export von 5K Medien möglich, zusätzlich erhältlich: Apple Motion, Apple Compressor; Bezug nur online durch den Mac App Store/keine CD/DVD
Avid Media Composer Microsoft Windows, Mac OS X Profi kostenpflichtig 20 GB deutsch Ja  ? Ja
EditShare Lightworks Microsoft Windows, Mac OS X, Linux mittel Freemium 93 MB englisch, deutsch Ja  ?  ? professionelle Videoschnittsoftware, demnächst Open Source, viele Funktionen nur in der kostenpflichtigen Pro Version, Mac-Version als Public Beta
EditShare Lightworks Pro Microsoft Windows, Mac OS X, Linux Profi kostenpflichtig 42 MB englisch Ja  ?  ? professionelle Videoschnittsoftware, demnächst Open Source, Mac-Version als Public Beta,

unterstützt 60fps

Grass Valley Edius Microsoft Windows Profi kostenpflichtig 332 MB deutsch Ja Ja Ja Smart Rendering: Nur MPEG2
Magix Video Pro X Microsoft Windows Profi kostenpflichtig 1 GB deutsch Ja Ja Ja AVCHD-SmartRendering, auch 3D
Media 100 Mac OS X Profi kostenpflichtig  ? deutsch Ja Ja  ?
Sony Vegas Pro Microsoft Windows Profi kostenpflichtig 500 MB deutsch Ja Ja Ja GPU-beschleunigte AVC/H.264-Codierung, 64 Bit-Version, auch 3D
Adobe Premiere Elements Microsoft Windows, Mac OS X mittel kostenpflichtig 6,8 GB deutsch Ja Ja Ja
Apple iMovie Mac OS X, Apple iOS einfach kostenpflichtig (in macOS enthalten) 600 MB deutsch Ja  ? Ja iMovie wird beim Kauf eines Apple-Computers mitgeliefert. Auf iOS-Geräten, die nach dem 1. September 2013 erworben wurden, ist eine kostenlose Installation möglich.[1]
Corel VideoStudio Express Microsoft Windows einfach kostenpflichtig 4 GB deutsch Ja Nein Ja auch Bestandteil von Corel Digital Studio
Corel VideoStudio Pro Microsoft Windows mittel kostenpflichtig 3 GB deutsch Ja Ja Ja früher: Ulead VideoStudio

Smart-Proxy, 2D in 3D-Wandlung

CyberLink PowerDirector Microsoft Windows mittel kostenpflichtig 10 GB deutsch Ja Ja Ja GPU-Unterstützung, 64 Bit-Version
Magix Video Deluxe Microsoft Windows mittel kostenpflichtig 4,9 GB deutsch Ja Ja Ja AVCHD-SmartRendering, auch 3D
Magix Video easy Microsoft Windows einfach kostenpflichtig 1 GB deutsch Ja Nein Ja
Movavi VideoSuite Microsoft Windows einfach kostenpflichtig 114 MB deutsch Ja  ? Ja CUDA-Unterstützung
Nero Video früher Nero Vision Microsoft Windows mittel kostenpflichtig 5 GB deutsch Ja Ja Ja CUDA-Unterstützung, auch Bestandteil der Nero Multimedia Suite
Pinnacle Studio HD Microsoft Windows, Apple iOS mittel kostenpflichtig 3,2 GB deutsch Ja Ja Ja viele Übergangseffekte
Sony Vegas Movie Studio Microsoft Windows mittel kostenpflichtig 200 MB deutsch Ja Ja Ja GPU-beschleunigte AVC/H.264-Codierung
VSDC Free Video Editor Microsoft Windows Profi Freeware 32,8 MB deutsch Ja Ja Ja VSDC Free Video Editor – gehört zur Kategorie der nichtlinearen Videoeditoren und dient zur Bildung und Bearbeitung von Audio- und Videodateien
Avidemux plattformunabhängig mittel Freie Software 10 MB deutsch Ja Ja  ? Schnitt nur bei I-Frame
Blackmagic DaVinci Resolve Microsoft Windows, Mac OS X, Linux Profi Freie Software[2] 425 MB deutsch Ja Ja Ja Professionelles, ursprünglich für Farbbestimmung entwickeltes, nichtlineares Videoschnittprogramm
Jahshaka Microsoft Windows, Mac OS X, Linux mittel Freie Software 9,7 MB englisch  ?  ?  ? Open Source
Cinelerra Linux Profi Freie Software 290 MB Quelltext deutsch Ja  ?  ? professionelle Ambitionen
Cuttermaran Microsoft Windows einfach Freie Software 1,4 MB deutsch Nein Ja Nein Programm zum Schneiden von Videodaten im MPEG-2 Format
Kdenlive Mac OS X, Linux, FreeBSD mittel Freie Software 3 MB deutsch Ja Nein Ja Open Source Videoschnittsoftware des KDE Projekts mit professionellen Ambitionen
Kino Linux, FreeBSD einfach Freie Software 11 MB deutsch  ?  ?  ? Open Source Videoschnittsoftware für Heimbenutzer
LiVES Linux, FreeBSD einfach Freie Software 3 MB deutsch Ja  ?  ? Open Source Videoschnittsoftware speziell für Filmkünstler
Microsoft Windows Movie Maker Microsoft Windows einfach kostenpflichtig (in Windows enthalten) 1,2 MB deutsch Ja Nein Ja Teil des Windows Live Essentials Paket, unterstützt 60fps
OpenShot Linux Microsoft Windows Mac OS X einfach Freie Software 50 MB Quelltext deutsch Ja  ?  ? einfach zu bedienender, nicht linearer Video-Editor, rendert fast alles.
Pinnacle VideoSpin Microsoft Windows einfach kostenlos 140 MB deutsch Nein Nein Nein Nach 15 Tagen müssen die Codecs MPEG-1, -2, -4/DivX für 10 € freigeschaltet werden.
Shotcut Microsoft Windows, Linux, Mac OS X, FreeBSD Profi Freie Software 256 MB englisch Ja Ja Ja Professionelles Schnittprogramm mit FFmpeg im Hintergrund
VirtualDub Microsoft Windows einfach Freie Software 3,4 MB englisch Ja Ja Nein lineares Videoschnittsystem, nur AVI speicherbar
VLMC VideoLAN Movie Creator Microsoft Windows, Linux, Mac OS X semiprofessional Freie Software 23,2 MB Deutsch und 19 weitere Sprachen Ja  ?  ? Open Source GPL v2 Lizenz, Version 0.2.0, basiert auf VLC
Camtasia Studio Microsoft Windows, Mac OS X mittel kostenpflichtig 270 MB deutsch Ja  ? Nein Unterstützt keine 60 fps, auch Aufnahmeprogramm, Unterstützung in Power Point (ab v2007)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wikibooks: Ratgeber für Hobbyfilmer – Lern- und Lehrmaterialien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. stadt-bremerhaven.de: iWork, iMovie und iPhoto werden für iOS kostenlos
  2. Homepage von DaVinci Resolve