Vier-Nationen-Turnier 2005

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Vier-Nationen-Turnier 2005 für Frauenfußballnationalteams fand zwischen dem 28. Januar und 1. Februar in der chinesischen Stadt Quanzhou statt.

Spielergebnisse 2005[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

China ist Turniersieger auf Grund des Direktvergleiches mit Australien.

Rang Land Tore Punkte
1 China VolksrepublikVolksrepublik China China 6:3 6
2 AustralienAustralien Australien 6:3 6
3 DeutschlandDeutschland Deutschland 3:1 6
4 RusslandRussland Russland 1:9 0
28. Januar 2005
DeutschlandDeutschland Deutschland AustralienAustralien Australien 0:1
China VolksrepublikVolksrepublik China China RusslandRussland Russland 3:1
30. Januar 2005
China VolksrepublikVolksrepublik China China AustralienAustralien Australien 3:0
DeutschlandDeutschland Deutschland RusslandRussland Russland 1:0
1. Februar 2005
RusslandRussland Russland AustralienAustralien Australien 0:5
China VolksrepublikVolksrepublik China China DeutschlandDeutschland Deutschland 0:2

Beste Torschützinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Lisa De Vanna und Kate Gill (beide Australien), Han Duan (China) und Renate Lingor (Deutschland) - je 2 Tore
5. 8 Spielerinnen - je 1 Tor

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]