Vigarano Mainarda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vigarano Mainarda
Wappen
Vigarano Mainarda (Italien)
Vigarano Mainarda
Staat Italien
Region Emilia-Romagna
Provinz Ferrara (FE)
Koordinaten 44° 51′ N, 11° 30′ OKoordinaten: 44° 51′ 0″ N, 11° 30′ 0″ O
Höhe 10 m s.l.m.
Fläche 42 km²
Einwohner 7.694 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 183 Einw./km²
Postleitzahl 44049
Vorwahl 0532
ISTAT-Nummer 038022
Volksbezeichnung vigaranesi
Schutzpatron Sant'Antonio
Website Vigarano Mainarda

Vigarano Mainarda ist eine Stadt mit 7694 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Ferrara im Nordosten Italiens.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt 11 km westlich der Provinzhauptstadt Ferrara.

Zu den Ortsteilen (Fraktionen) zählen Vigarano Pieve und Madonna Boschi.

Die Nachbargemeinden sind: Bondeno, Ferrara, Mirabello und Poggio Renatico.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Delizia della Diamantina

Die Gründung der Stadt geht auf das Jahr 1254 zurück. Die Stadt war häufig von Überschwemmungen des Reno betroffen. Die Delizia della Diamantina wurde von den Herzögen von Ferrara und Modena aus dem Hause Este errichtet.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ausstellung Entwicklung der Landwirtschaft im Dorf Diamantina ca. 5 km nördlich der Stadt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.