Vignats

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vignats
Wappen von Vignats
Vignats (Frankreich)
Vignats
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Caen
Kanton Falaise
Gemeindeverband Pays de Falaise
Koordinaten 48° 51′ N, 0° 6′ WKoordinaten: 48° 51′ N, 0° 6′ W
Höhe 86–175 m
Fläche 8,8 km2
Einwohner 281 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 32 Einw./km2
Postleitzahl 14700
INSEE-Code

Vignats ist eine französische Gemeinde mit 281 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Caen und zum Kanton Falaise (bis 2015: Kanton Morteaux-Coulibœuf).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vignats liegt im Süden der Ebene von Caen, rund 8 Kilometer südöstlich von Falaise und 41 Kilometer südsüdöstlich von Caen. Umgeben wird die Gemeinde von Pertheville-Ners im Norden, Fourches im Osten, Merri im Osten und Südosten, Brieux im Süden und Südosten, Nécy im Süden sowie La Hoguette in Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 295 299 266 249 206 224 243 281
Quelle: Cassini, EHESS und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kloster Sainte-Marguerite, ursprünglich Benediktinerpriorei aus dem Jahre 1130, als Kloster 1623 begründet
  • Kirche Sainte-Marguerite aus dem 13. Jahrhundert, im Jahre 1634 wieder errichtet
  • Kapelle Saint-Nicolas aus dem 11. Jahrhundert, Umbauten aus dem 18. und 20. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vignats – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien