Vilhena (Rondônia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vilhena
Koordinaten: 12° 44′ S, 60° 9′ W
Karte: Rondônia
marker
Vilhena
Vilhena im Bundesstaat Rondônia
Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Rondônia
Stadtgründung 23. November 1977
Einwohner 76.202 (2008[1])
Stadtinsignien
Brasao-vilhena-ro.png
Flag rondonia vilhena.svg
Detaildaten
Fläche 11.519 km2
Bevölkerungsdichte 7 Ew./km2
Höhe 615 m
Gewässer Rio Iquê
Postleitzahl 76980
Zeitzone UTC−4
Stadtvorsitz José Rover
Luftbild, Blick von Süden
Luftbild, Blick von Süden
Luftbild über dem Zentrum der Stadt
Luftbild über dem Zentrum der Stadt

Vilhena, amtlich Município de Vilhena, ist die fünftgrößte Stadt des brasilianischen Bundesstaates Rondônia mit gut 75.000 Einwohnern.

Sie liegt auf der Verbindung zwischen Ji-Paraná im Nordwesten und Cuiabá im Südosten ca. 100 km nördlich der Grenze zu Bolivien.

Der Rio Iquê ist in Richtung Juína etwa 50 km nordöstlich in Mato Grosso ein nationales Schutzgebiet.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.ibge.gov.br/home/estatistica/populacao/censo2010/tabelas_pdf/Rondonia.pdf Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística: Sinopse do censo demográfico 2010.