Villaluenga del Rosario

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Villaluenga del Rosario
VillaluengaUpperView.jpg
Wappen Karte von Spanien
Villaluenga del Rosario (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Andalusien Andalusien
Provinz: Cádiz
Comarca: Sierra de Cádiz
Koordinaten 36° 42′ N, 5° 23′ WKoordinaten: 36° 42′ N, 5° 23′ W
Höhe: 858 msnm
Fläche: 59,46 km²
Einwohner: 455 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 8 Einw./km²
Postleitzahl: 11611
Gemeindenummer (INE): 11040
Verwaltung
Bürgermeister: Alfonso Carlos Moscoso González
Website: Villaluenga del Rosario
Lage der Gemeinde
Karte Gemeinde Villaluenga del Rosario 2022.png

Villaluenga del Rosario (Provinz Cádiz) ist eine Gemeinde in Andalusien (Spanien), die 870 m ü. d. M. mitten im Naturpark „Sierra de Grazalema“ liegt. Damit ist sie die am höchsten gelegene Ortschaft der Provinz Cádiz. Der Ort liegt 80 km von Jerez de la Frontera und 118 km nordöstlich von der Provinzhauptstadt Cádiz entfernt. Der Ort ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Iglesia San Miguel (eine Kirche aus dem 16. Jahrhundert mit barocker Taufkapelle)
  • Stierkampfarena (mit der Besonderheit, dass sie nicht wie üblich rund, sondern viereckig angelegt ist)
  • Iglesia de El Salvador (1772 erbaut, unter napoleonischer Besatzung ausgebrannt und heute als Friedhof genutzt)
  • Sima del Republicano (eine etwa 220 m tiefe Erdspalte in einem abflusslosen Hochtal)

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Villaluenga del Rosario – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Villaluenga del Rosario im Naturpark „Sierra de Grazalema“ (Provinz Cádiz)