Villefort (Aude)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villefort
Vilafòrt
Wappen von Villefort
Villefort (Frankreich)
Villefort
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Aude (11)
Arrondissement Limoux
Kanton La Haute-Vallée de l’Aude
Gemeindeverband Pyrénées Audoises
Koordinaten 42° 57′ N, 2° 2′ OKoordinaten: 42° 57′ N, 2° 2′ O
Höhe 394–760 m
Fläche 12,74 km²
Einwohner 87 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 7 Einw./km²
Postleitzahl 11230
INSEE-Code

Villefort, auf okzitanisch und katalanisch Vilafòrt, ist und eine französische Gemeinde mit 87 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Aude in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Kanton La Haute-Vallée de l’Aude und zum Arrondissement Limoux.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden sind Chalabre im Nordwesten, Montjardin im Norden, Festes-et-Saint-André im Osten, Puivert im Süden und Rivel im Westen. Der Hauptort ist ein auf 420 Metern über Meereshöhe gelegenes Dorf.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 95 90 70 87 80 87 103 92

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Villefort – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien