Villenauxe-la-Grande

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villenauxe-la-Grande
Wappen von Villenauxe-la-Grande
Villenauxe-la-Grande (Frankreich)
Villenauxe-la-Grande
Region Grand Est
Département Aube
Arrondissement Nogent-sur-Seine
Kanton Nogent-sur-Seine
Gemeindeverband Nogentais
Koordinaten 48° 36′ N, 3° 33′ OKoordinaten: 48° 36′ N, 3° 33′ O
Höhe 72–186 m
Fläche 18,05 km2
Einwohner 2.724 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 151 Einw./km2
Postleitzahl 10370
INSEE-Code

Mairie (Rathaus)

Villenauxe-la-Grande ist eine französische Gemeinde mit 840 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Aube in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Nogent-sur-Seine und zum Kanton Nogent-sur-Seine.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt ungefähr auf halbem Weg zwischen Troyes und Paris, an der Grenze zu den benachbarten Départements Marne und Seine-et-Marne, rund fünf Kilometer nördlich der Seine. Der Ort selbst liegt am Ufer des Flusses Noxe. Nachbargemeinden sind:

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 1.925 2.017 1.852 1.818 2.135 2.666 2.760 2.724
Quellen: Cassini und INSEE

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villenauxe-la-Grande – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien