Villeneuve-en-Perseigne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villeneuve-en-Perseigne
Villeneuve-en-Perseigne (Frankreich)
Villeneuve-en-Perseigne
Region Pays de la Loire
Département Sarthe
Arrondissement Mamers
Kanton Mamers
Gemeindeverband Alençon
Koordinaten 48° 27′ N, 0° 15′ WKoordinaten: 48° 27′ N, 0° 15′ W
Höhe 133–296 m
Fläche 86,7 km2
Einwohner 2.220 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 26 Einw./km2
Postleitzahl 72600
INSEE-Code

Villeneuve-en-Perseigne ist eine französische Gemeinde mit 2.220 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Sarthe in der Region Pays de la Loire; sie gehört zum Arrondissement Mamers und zum Kanton Mamers (bis März 2015: Kanton La Fresnaye-sur-Chédouet).

Zum 1. Januar 2015 wurden die bis dahin eigenständigen Kommunen Chassé, La Fresnaye-sur-Chédouet, Lignières-la-Carelle, Montigny, Roullée und Saint-Rigomer-des-Bois zur Commune nouvelle Villeneuve-en-Perseigne zusammengelegt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villeneuve-en-Perseigne liegt etwa 45 Kilometer nördlich von Le Mans und etwa zehn Kilometer ostnordöstlich vom Stadtzentrum von Alençon. Der Sarthe begrenzt die Gemeinde im Norden. Die Gemeinde gehört zum Regionalen Naturpark Normandie-Maine.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2012)[1]
La Fresnaye-sur-Chédouet (Verwaltungssitz) 72137 31,41 00939
Chassé 72069 7,23 00181
Lignières-la-Carelle 72162 6,75 00392
Montigny 72207 3,85 00036
Roullée 72258 19,93 00241
Saint-Rigomer-des-Bois 72318 17,53 00446

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Süden der Gemeinde liegt der Wald von Perseigne, ein 5100 Hektar großes Waldgebiet mit der vorherrschenden Traubeneiche.

La Fresnaye-sur-Chédouet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche
  • Museum La Belle Échappée
  • Schloss Courtillole, Ende des 17. Jahrhunderts erbaut
  • Fahrradmuseum

Chassé[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche

Lignières-la-Carelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Gervais-et-Saint-Protais aus dem 11./12. Jahrhundert
  • Herrenhaus La Juisselerie aus dem 16./17. Jahrhundert
  • Gutshof Le Bois Girard aus dem 18. Jahrhundert

Montigny[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • alte Kirche aus dem 13. Jahrhundert
  • Schloss aus dem Jahre 1750
  • Gutshof Les Riaux aus dem 16. Jahrhundert

Roullée[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche La Trinité aus dem 11./12. Jahrhundert
  • Herrenhaus La Garenne aus dem 15. Jahrhundert
  • Herrenhaus La Loge aus dem 15. Jahrhundert
Kirche La Trinité

Saint-Rigomer-des-Bois[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Rigomer aus dem 12. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villeneuve-en-Perseigne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2012