Villeneuve-l’Archevêque

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villeneuve-l’Archevêque
Villeneuve-l’Archevêque (Frankreich)
Villeneuve-l’Archevêque
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Yonne
Arrondissement Sens
Kanton Brienon-sur-Armançon
Gemeindeverband Vanne et du Pays d’Othe
Koordinaten 48° 14′ N, 3° 33′ OKoordinaten: 48° 14′ N, 3° 33′ O
Höhe 102–215 m
Fläche 6,89 km2
Einwohner 1.146 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 166 Einw./km2
Postleitzahl 89190
INSEE-Code
Website www.villeneuve-larcheveque.fr

Villeneuve-l’Archevêque ist eine französische Gemeinde mit 1146 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Yonne, in der Region Bourgogne (Bourgogne-Franche-Comté). Sie gehört zum Kanton Brienon-sur-Armançon im Arrondissement Sens.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt am Ufer des Flusses Vanne in der Nähe von Troyes und im Norden des Waldgebiets Forêt d’Othe.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 1.365 1.379 1.348 1.268 1.170 1.203 1.237

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gotische Kirche Notre-Dame aus dem 12. Jahrhundert, die im 13. und im 16. Jahrhundert umgebaut wurde, mit gut erhaltenem, im 13. Jahrhundert errichtetem Nordportal
Portal der Kirche

Partnerstadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villeneuve-l'Archevêque – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien