Villesèque-des-Corbières

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Villesèque-des-Corbières
Wappen von Villesèque-des-Corbières
Villesèque-des-Corbières (Frankreich)
Villesèque-des-Corbières
Region Okzitanien
Département Aude
Arrondissement Narbonne
Kanton Les Corbières
Gemeindeverband Corbières Salanque Méditerranée
Koordinaten 43° 1′ N, 2° 51′ OKoordinaten: 43° 1′ N, 2° 51′ O
Höhe 36–380 m
Fläche 31,69 km2
Einwohner 376 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km2
Postleitzahl 11360
INSEE-Code

Kapelle

Villesèque-des-Corbières ist eine Gemeinde mit 376 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) in Frankreich. Sie liegt im Département Aude in der Region Okzitanien. Villesèque-des-Corbières liegt in der Landschaft Corbières.

Die Einwohner der Gemeinde werden Villesequois genannt.

Die Gemeinde liegt im Regionalen Naturpark Narbonnaise en Méditerranée.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2016
Einwohner 454 455 348 310 306 312 392 376

Weinbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Teil der landwirtschaftlichen Flächen dient dem Weinbau und die Weinberge liegen innerhalb der geschützten Herkunftsbezeichnung Corbières.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Villesèque-des-Corbières – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien