Viluppuram

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Viluppuram
விழுப்புரம்
Viluppuram (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Tamil Nadu
Distrikt: Viluppuram
Lage: 11° 57′ N, 79° 30′ OKoordinaten: 11° 57′ N, 79° 30′ O
Einwohner: 96.253 (2011)[1]
Glory Of Viluppuram 2.jpg

d1

Viluppuram (Tamil: விழுப்புரம் Viḻuppuram [ˈʋɨɻɯpːuɾʌm]; auch: Villupuram) ist eine Stadt mit knapp 100.000 Einwohnern im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu. Sie liegt im Nordwesten Tamil Nadus unweit der Küste des Golfs von Bengalen rund 150 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Chennai (Madras). Die nächstgrößere Stadt ist Puducherry (Pondicherry) ca. 35 Kilometer östlich. Viluppuram ist Hauptstadt des gleichnamigen Distriktes. Die Einwohnerzahl beträgt rund 96.000 (Volkszählung 2011).

Viluppuram ist ein wichtiges Eisenbahnkreuz, das Chennai mit dem Süden Tamil Nadus verbindet. Die Hauptstrecke von Chennai nach Tiruchirappalli passiert Viluppuram, außerdem gehen vom Bahnhof der Stadt Nebenstrecken in Richtung Puducherry, Cuddalore und Tiruvannamalai ab. Auch die nationale Fernstraße NH 45 von Chennai in Richtung Tiruchirappalli führt durch Viluppuram.

78 Prozent der Einwohner Viluppurams sind Hindus, 15 Prozent sind Muslime und 6 Prozent Christen.[2] Die Hauptsprache ist, wie in ganz Tamil Nadu, das Tamil, das von 93 Prozent der Bevölkerung als Muttersprache gesprochen wird. Je 3 Prozent sprechen Urdu und Telugu.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Viluppuram – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Census of India 2011.
  2. Census of India 2011: C-1 Population By Religious Community. Tamil Nadu.
  3. Census of India 2001: C-16 City : Population by Mother Tongue (Tamil Nadu), abgerufen unter Tabulations Plan of Census Year - 2001.